flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive

  • GTA 3
  • Kundenrezensionen

GTA 3
Plattform: PC|Version: Standard|Ändern
Preis:25,99 €+ Versandkostenfrei


am 31. Dezember 2015
Der Artikel ist genau so, wie ich es erwartet habe ... super Qualität betreffs Audio und Video ... ich kann den Artikel nur empfehlen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Oktober 2015
alles in ordnung ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !
seehr schön
passt
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Januar 2017
Wenn man dieses Goldstück Videospielgeschichte mal zum Laufen kriegt (Anleitungen/Hilfestellungen gibt es im Internet genug), macht es einfach verdammt viel Spaß. Definitiv eine Empfehlung.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Mai 2015
il gioco funziona bene la spedizione è stata velocissima il venditore molto gentile e disponibile grazie mille alla prossima volta
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Februar 2013
Ein echter Kultklassiker unter den Spielen, den man auch nach Jahren wieder herauskramt um ihn zu spielen. Die Grafik ist auch heute noch akzeptabel und es macht einfach Spaß es zu spielen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. März 2013
Immer noch gutes Computerspiel auch wenn es schon ein wenig in die
Jahre gekommen ist. Auch graphisch nur gut anzushen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Juli 2013
Ich spiele nicht oft am Computer, nachdem ich dieses Spiel bei einem Freund ausprobiert habe musste ich es auch kaufen.
Macht lange Zeit richtig Spaß, viele Möglichkeiten und wenn meine Grafik Karte nicht so schlecht wäre, ist auch die Optik sehr gut.
Ich kann dieses Spiel jedem ans Herz legen, der gerne macht was er/ sie will und nicht zwangsläufig dem Spielvorgaben folgen will.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Juli 2013
Gefällt mir sehr gut weil es garnet mal so leicht ist. Macht großen spaß, wird dennoch mein einziges "ballerspiel" bleiben^^.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. September 2012
Das Spiel beginnt damit, dass Claude mit seiner Freundin Catalina, der späteren Anführerin des kolumbianischen Kartells, eine Bank in Liberty City überfällt. Jedoch wird Claude von ihr verraten und von der Polizei verhaftet, während sie mit dem Geld flüchten kann. Fortan sinnt Claude auf Rache an seiner Ex-Freundin.

GTA 3 spielt im Jahre 2001 in der Stadt Liberty City. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines namenlosen Gangsters, der während des ganzen Spiels kein einziges Wort spricht und der erst in Grand Theft Auto: San Andreas als „Claude" identifiziert wird. Der Spieler nimmt Aufträge von verschiedenen Auftraggebern an, die mit der Zeit anspruchsvoller werden. Bei den Auftraggebern handelt es sich um die einflussreichen Köpfe verschiedener krimineller Organisationen wie der Leone-Mafia-Familie (Italiener) und der Yakuza (Japaner). Kleinere Aufträge kommen von den Anführern lokaler Straßengangs. Dazu zählen unter anderem die Diablos, die Yardies und die Southside Hoods.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Dezember 2016
Nachdem ich etlich Jubebewertungen und absurde Behauptungen, wie GTA 3 wäre viel zu leicht lesen durfte muss ich auch endlich mal eine Rezension zu diesem Frühwerk schreiben.

In guten Momenten blitzt bei GTA 3 tatsächlich das Genie der späteren Teile auf. Das die Technik wohl schon damals ziemlich veraltet war ist auch nicht negativ zu bewerten. Über die Arroganz seine Spiele konsequent nicht zu lokaliserien kann man bereits geteilter Meinung sein, schliesslich reden wir hier von Rockstar, die ihre Angestellten so lange ausbeuten, bis sogar deren Ehefrauen öffentlich auf die Mißstände aufmerksam machen.

Aber die unendlich vielen Designmacken und Schludrigkeiten sind nicht weg zu diskutieren. GTA 3 mag meistens Spass machen, doch es ist kein wirklich gutes Spiel, sondern eine gute Idee.

Das fängt bereits bei der Karte an. Ein Spiel, daß ausschließlich in einer Grossstadt spielt und keinerlei KArtenfunktion anbietet ? Diese Idee fand selbst Rockstar für so absurd, daß sie bei den Nachfolgern ganz schnell geändert worden ist.

Die KI Autofahrer sind gelinde gesagt eine fRechheit. Ich erwarte ganz sicher keine Autonomen KI Fahrer, aber sich wenigstens mal 10 Minuten mit einer grundlegenden Auto KI zu beschäftigen hätte wirklich drin sein müssen. Wer mehrmals ganze Missionen verhaut, weil die KI Autos wie Geisteskranke die Spuren wechseln oder abbiegen wird wissen, was ich meine.

GTA 3 hat die schlechtesten Missionsbeschreibungen, die ich jemals in einem Spiel erleben durfte. Da diese Missionen in der Regel durch einen Zielmarker zumindest die Richtung anzeigen ist es meisten nicht so schlimm. Mehrere MAle steht man aber wie der Ochs vorm Kleiderschrank und darf quasi durch Trial & Error erstmal herausfinden, was man überhaupt konkret machen soll.

Vorsintflutliches Speichersystem aus der Konsolenhölle. Das man nur im Unterschlupf speichern kann mag der Spannung zuträglich sein. Das man bei manchen Missionen jedoch erstmal den Missionsstartpunkt anfahren muss, um von da aus aus eine halbe Ewigkeit zu einem anderen Stadtteil fahren darf, um dort dann eine lange Mission ausführen soll, an der man dann mit 2 Sekunden scheitert, um alles wieder von vorne anfangen zu dürfen ist schlichtweg miesestes Design.

Dazu passt dann auch, daß dieses Spiel allen Ernstes keine Neustart Funktion anbietet. Hat man eine Mission verbockt und will den letzten Speicherpunkt laden so geht selbst das erst nach einem Neustart.

Dazu komen häufig völlig unnötige Zeitlimits, die manchem ev. Spannung bringen, aber in der Regel inhaltlich totaler Unfug sind.

Sehr ärgerlich auch, daß die Welt stehts nach Gutdünken der Designer verändert wird. Da verschwindet dann schon mal das Auto mit dem man eben gekommen ist bei Missionsstart. Ganz besonders nervig ist das gerade bei der wohl schwersten Mission (wer Glück hat und den Wagen rechtzeitig zum Stehen bringt und schnell genug laufen kann und rechtzeitig trifft wird die Mission als leicht empfinden) mit dem enttarnten Undercover Agenten bei Kenji. Sobald man dort in den blauen Kreis tritt läuft eine Sequenz ab in der der Agent zum Auto rennt und flieht. Alles Autos hinstellen oder planen nützt nichts, es wird alles wieder entfernt. Dafür sind in winwe Sekunde Dutzende Polizeiwagen vor ORt und griefen einen an, sobald man die 5 Sterne erhalten hat durch den ersten Schuss auf den Agentenwagen. Hat man nun Glück darf man eine der wohl blödsinnigsten Missionen aller Zeiten erleben. Der Agent fährt endlos im Kreis um einen Häuserblock und man darf versuchen ihn zu töten, während die Polzei sich wie Selbstmörder benimmt.

Entschuldigung, aber so etwas macht weder Sinn, noch Spass. Eine Autobombe anbringen oder mit Raketenwerfer im Hinterhalt hätte wohl weit besser gepasst.

Noch schlimmer dann die letzte Asoka Mission. Mit dem Auto einen hubschrauber verfolgen, warum nicht. Allerdings bitte nicht mit einem Zeitlimit und den Spieler erst absichtlich mit einer Schiesserei ablenken, damit man dann mit dem Auto hinterherrasen darf, um festzustellen, daß der Hubschrauber irgendwo an einem Staudamm versteckt gelandet ist, damit man erst ewig an einem unzerstörbarem Zaun herumsuchen darf.

Hat man dann endlich in den letzten Sekunden den Ort erreicht und sich durchgekämpft scheitert man wieder am Zaun. Ohne Raketenwerfer ist das eh kaum zu schaffen und mit mit landet nun Rakte nach Rakete am stabilsten Zaun der Welt, da der Hubschrauber fast auf dem Boden schleift. Das führt zwar den Sinn des Startes adadsurdum, aber ein Treffen eben auch.

Und wieder darf man eine Mission von vorne anfangen und endlos durch die Stadt fahren.

In jedem anderen Spiel wird genau so etwas als äusserst schlechtes Spieldesign bewertet. Die GTA Reihe hat dabei allerdings Glück, daß die Spielidee so einmalg ist.

Glücklicherweise sind die Teile ab GTA 4 nicht mehr so schlecht designt. San Andreas war in manchen Dingen ja auch noch eine Katastrophe, wie etwa die Steuerung des Modellflugzeugs.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Grand Theft Auto: Vice City
34,99 €-149,95 €
GTA 2

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)