Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. August 2005
Wer einmal vom Anhalter-Virus erfasst wurde, kann unter vielen verschiedenen Versionen wählen. Ob Original-Radioserie, Bücher, TV-Serie, PC-Spiel oder Film, bei allen Varianten finden sich viele Unterschiede, die es dem Fan nicht langweilig werden lassen. Als Fan der TV-Serie, die mich damals im Fernsehen so begeistert hatte, habe ich natürlich bei dem Angebot der beiden DVDs zugegriffen und mich wieder faszinieren lassen. Ja sicher, man merkt schon das Alter, aber gerade das macht noch immer den Charme der Serie aus. Ganz besonders begeistert mich noch immer die Umsetzung des 'Buches', nämlich des Reiseführers 'Per Anhalter durch die Galaxis'. Man merkt hier einfach, dass ein Fan die Einträge geschrieben und bearbeitet hat, denn wer sich die Mühe macht und die Einträge des Buches genauer liest, findet immer wieder Kleinigkeiten, die einfach Spaß machen, man bedenke nur die Formeln (z. B. der Berechnungen des Steuerberaters für Disaster Area), die Graphiken (wo sonst könnte man sehen, wie eine vogonische Großmutter verfüttert wird) und natürlich die Texte (da erfährt man z. B. über vogonischen Sex, dass er nur einmal in 50 Jahren stattfindet, dafür aber 3 Monate dauert).
Über die Geschichte muss man hier wohl nichts erzählen. Es lohnt sich aber auf jeden Fall, die Serie im Original zu sehen. Sonst entgehen einem die wunderbar schief gesungene Totenklage von Zaphod Beeblebrox und Ford Prefect oder so schöne Dialoge wie dieser: Zaphod: "I'll be down in a minute." Antwort Marvins: "That makes two of us." Den depressiven Anklang kriegt die deutsche Übersetzung ("In einer Minute bin ich da." "Dann dauerts bestimmt zwei.") einfach nicht hin.
Als Bonus gibt es auf DVD 1 (Per Anhalter durch die Galaxis) ein Making Of, eine entfernte Szene und den Original BBC TV-Trailer. Das Making Of ist schon etwas älter und sehr informativ, aber leider - wie alle Extras - nicht untertitelt. In einer Rahmenhandlung (Arthur kommt nach Jahren wieder nach Hause und blättert im 'Anhalter' - bzw. befindet sich in einer virtuellen Realität) erfährt man viel Wissenswertes über die Serie mit Interviews, Szenenausschnitten, Entstehungsinfos und Biographiedaten. Dabei sind die Biographiedaten (wie in der Serie) im Schnelldurchlauf aufgeführt, also zum Lesen Pausentaste drücken!! Sonst erfährt man z. B. nicht, dass Peter Davison, 'Trillians' realer Ehemann, eine Nebenrolle als 'Dish of the Day' spielt und zwar zu dem Zeitpunkt, als er auch als Dr. Who in einer ganz anderen BBC-Serie unterwegs war. Überhaupt wird die Nähe der Serie und der Darsteller zu Dr. Who immer wieder angesprochen.
Auch auf DVD 2 (Das Restaurant am Ende des Universums) sind die Zugaben schon etwas älter, aber trotzdem klasse, leider ebenfalls nicht untertitelt. So wird der Sprachanfänger im Englischen sicher nicht verstehen, was Simon Jones im 'Don't Panic - Making Of' so lustig findet, wenn er von dem verwirrten Zuschauer berichtet, der sich die Serie fast verdarb, weil er '6 foot ape descendant' missverstand (6 foot 8 descendant ^^). In diesem Special sind wiederum Interviews und Nebenaufnahmen zu finden, man kann viel über Kleidung, Marvin und den nassen Gastauftritt von Douglas Adams erfahren. Weiterer Bonus: Hinter den Radiokulissen (ein Dialog und ein Lied werden geprobt und aufgenommen), Special Effects Featurette (das fast gänzlich bereits im Making Of von DVD 1 zu finden ist), ein Talkshow-Ausschnitt (mit Produzent Alan Bell und Animator Rod Lord - toll, weil da viel über die Entstehung der 'Buch'-Sequenzen erzählt wird), eine Szene 'Hinter den Kulissen', die verdeutlicht, wie nervend Dreharbeiten sein können und ein paar verpatzte Szenen (die man offenbar am besten mit Fluchen bewältigt ^^).
Negativ, und deshalb Sternabzug, fallen auf: Es handelt sich um die für die deutsche Bearbeitung gekürzte Version (WARUM?????) und es gibt keinerlei Untertitel. Das wäre für Anhalter-Fans ohne englische Sprachkenntnisse aber dringend notwendig. Trotzdem bleibt das Fazit sehr positiv. Wer ein Fan ist, wird sich mit den Negativpunkten abfinden, denn die Serie ist nun einfach mal Kult.
11 Kommentar| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2003
Der Anhalter durch die Galaxis ist kult und Freunde kennen sicher auch die BBC-Verfilmung. Die Charaktere sind sehr gut besetzt und selbst in der deutschen Übersetzung bleibt der Charme des "Anhalters" erhalten. Die beiden DVDs kommen in einer hübschen Sammelbox, die optisch sehr nett an dem Look des Anhalters aus der Verfilmung angelehnt sind. Bild und Ton der DVDs ist o.k. (wir reden von einer TV-Produktion) - hier wird auch nicht mehr versprochen als gehalten wird. Wirklich schade finde ich das Fehlen sämtlicher Untertitel. So kann man nur zwischen Deutsch und English als Ton wählen, das ist einfach nicht zeitgemäß! Beim Bonusmaterial handelt es sich im wesentlichen um ein "Making-Of", dass 1992 in der BBC lieft. Dieses liegt nur im englischen Originalton ohne Untertitel bei!
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2006
Um es kurz zu machen, diese Serie ist einfach genial, wenn man den Humor zu verstehen weiß.
Umso ärgerlicher ist aber die DVD Umsetzung dieser Serie.
Im Vergleich zur englischen DVD Fassung ist diese hier massiv geschnitten. Ich habe eine alte VHS Kopie aus UK, auf denen der "Film" über 4 Stunden geht. Wieso ist das nicht auch auf der deutschen DVd möglich???
Ich würde mich daher sehr über eine uncut Vö. freuen, gerne auch als Doppel-DVD incl. Bonusmaterial. Diese Plastikbox kann man sich allerdings sparen.
Ich warte was da noch kommen mag.......
0Kommentar| 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2002
Obwohl die Verpackung sehr originell ist und die Bildqualität sehr gut ist war doch meine Enttäuschung sehr groß als ich feststellen musste, dass es sich hier um die GESCHNITTENEN deutschen Fassungen handelt, welche bis zu 5 Minuten kürzer sind als im Original.
Es mag zugegebenermassen schwierig sein die fehlenden Szenen nach über 20 Jahren nachzusynchronsieren, trotzdem wurde hier meiner Meinung nach die Gelegenheit verpasst, ein wirklich gutes Sammlerstück herzustellen.
Fans, die Wert auf Vollständigkeit legen sollten sich überlegen lieber die englische Importversion zu kaufen. Die hat zwar nicht diese lustige Verpackung, wenigstens sind hier aber die Folgen komplett.
11 Kommentar| 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2015
Die Filme der Fernsehserie sind wie immer beste Sahne. Bisher hatte ich die Folgen nur auf Video - selbst seinerzeit aufgenommen. Habe mir die DVDs auch wegen der englischen Fassung besorgt und bin auch vom originalen Ton begeistert. Nun noch ein Wort zu den "nur" drei Sternen. Die gehen aufs Konto der Hersteller. Die DVDs haben bei ca. 20 Minuten vor Ende einen Bild- und Tonausfall von ca. 3-5 Minuten. Die DVDs waren vorher eingeschweißt, also waren sie neu. Interessanterweise gab es den Fehler auf beiden DVDs. Also habe ich drei CD-Player bemüht und den Fehler auf allen drei Playern nachvollzogen. Beim sehr genauen Hinsehen war ein dünner kreisrunder Streifen ca. 5 mm vom äußeren Rand zu entdecken. Beim ersten Versuch ihn abzuwischen, hat er sich leider nur verschmiert. Zum Glück klappte es dann mit Anhauchen und einem Mikrofasertuch. Seit dem laufen die DVDs ohne Probleme. Meiner Meinung nach scheint der Schmutzring auf den DVDs aus der Produktion zu stammen. Aber der erste Schreck und der Aufwand passen einfach nicht zu original verpackter Ware und kosten deshalb zwei Sterne. Der Verkäufer hat von mir übrigens 5 Sterne bekommen. Er kann nix dafür und die Ware kam genau wie beschrieben zum angekündigten Zeitpunkt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2016
Als Fan der Bücher von Douglas Adams gehört diese Edition einfach zum must have. Die Hülle ist extravagant und dem Buch in der Story entsprechend nachempfunden. Die Verfilmung als TV Serie der BBC damals ist eindeutig auf alles mögliche eingegangen, was die Bücher bieten. Die Darsteller wirken realistisch und authentisch, der Humor kommt sehr gut heraus und alles passt in sich stimmig zusammen. Im Gegensatz zu dem Machwerk der späteren Verfilmung für das Kino als Spielfilm findet der Leser des Buches in dieser Version sich und die Geschichte mit allen Facetten sehr schnell wieder. Einfach kult, muss man haben!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2006
Es fehlen insgesamt 12 Minuten, also pro Folge ca. 2 Minuten, die in der deutschen Fassung einfach, wie in den 70ern und 80ern üblich, herausgeschnitten wurden um das Programm in den Sendefluß (30-Minuten-Serie) einzubinden.
Sowas habe ich nicht erwartet, vor allem nicht, weil auf den DVDs "BBC" steht und auch gleich nach Einlegen der Disk das BBC-Logo erscheint. Doch am Ende der ersten Folge hat man dann Gewissheit: Da steht "Eine Sendung des Südfunk Stuttgart".
Der Witz ist, dass einige fehlende Szenen sogar im "Making of", das von der BBC produziert wurde, zu sehen sind!
Naja. Wer kein Englisch kann, für den ist diese Version wohl ok, aber ich werde mir wohl oder übel auch die Originalversion noch zulegen müssen und rate das auch allen Kaufinteressenten, die des Englischen mächtig sind!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2003
Nein, die technische Qualität von StarTrek oder ähnlichem darf man nicht erwarten. Diese Produktion bezieht Ihren Charme aus einer ganz anderen, eigenen Faszination. Ich gehöre zu denen, die damals die Fernsehausstrahlung dieser Reihe (im WDR3) verfolgt haben. Die teilweise lächerlich billig gemachten Masken und Kulissen sind unbedingter Bestandteil der Produktion. Wem diese Art der Darstellung nicht gefällt - Bitte sehr ! Muss man ja nicht mögen. Wer aber Douglas Adams beim lesen richtig verstanden hat, der wird sich über diese Reihe köstlich amüsieren können. Ich jedenfalls finde die Darstellungsweise durchaus angemessen. Viel schlimmer finde ich da z.B. die Kampfstern Galaktika oder Buck Rogers Produktionen. Die sind oft genauso billig gemacht bzw. mit grottenschlechten und oft unfreiwillig komischen Drehbüchern zusammengeschustert worden. Aber diese Filme waren ernst gemeint. Die Anhalter sind Satire. Wer für Humor nix übrig hat, wird hier vermutlich enttäuscht sein - Wer Douglas Adams kennt und verstanden hat, der wird sich auch an der Fernsehserie erfreuen.
Schade nur, daß bei Amazon nur der erste Teil auf Video angeboten wird. Wo ist der Rest ?
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2005
Nun, nach der cineastischen Adaption des ersten Buches, werden die Meinungen darüber, welche Version nun die bessere ist, sicherlich weit auseinander gehen. Nachdem ich mir diese Doppel-DVD vor ca. zwei Jahren kaufte, war ich mir sicher, dass es - gerade technisch betrachtet - besser gehen würde und insofern war ich auf die Kinofassung gespannt.
Nun, nachdem ich mir den Film angesehen habe, muss ich sagen, dass ich den Wert der BBC-Serie erst richtig zu schätzen gelernt habe. Mag der Film unstrittig technisch astrein und optisch klasse sein - inhaltlich finde ich die BBC-Serie deutlich besser. Ich meine: Wie kann man die Abreißcrew zu Beginn denn bitte schön mit einem Einkaufswagen voll Bier von ihrer Arbeit abhalten (im Kinofilm!) und NICHT den Chef argumentativ überzeugen, sich doch bitte selbst in den Matsch zu legen?!?? Ich saß also noch keine paar Minuten im Kino und war schon enttäuscht.
Aber wie gesagt: Wer beides vergleichen kann, wird sicherlich zu sehr unterschiedlichen Meinungen kommen. M.E. ist die hier vorliegende Serie sehenswerter als die Neuverfilmung.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2002
Ich liebe Douglas Adams (R.I.P.) für diese Serie. Es ist sein Vermächtnis und sicherlich weit mehr als eine Sci-Fi-Klamotte. Ich habe die TV-Serie das erste mal vor ca. 15 Jahren mehr oder weniger zufällig im Fernsehen gesehen und war total begeistert. Erst danach habe ich die nun insgesamt 5 Bücher gelesen, die natürlich einfach mehr Stoff bieten und demzufolge auch erste Wahl für alle Adams-Fans sind! Trotzdem eine sehr gelungene Verfilmung wie ich finde, denn es ist alles drin: Science Fiction-Flair mit genialem und teilweise tiefsinnigem Humor, insbesondere die Einträge des Reiseführers sind erste Klasse und wurden technisch sehr passabel umgesetzt! Außerdem ist die TV-Serie gut besetzt und die deutschen Synchronsprecher gefallen mir sogar besser als die Originalstimmen! Wenn es stimmt, dass die deutsche TV-Serie und somit auch diese DVD aus geschnittenem Material besteht, wäre das wirklich sehr schade! Aber ich habe das britische Original nie gesehen und kann insofern ganz gut damit leben. Das Bonusmaterial ist mit "Making Of" und "Hinter den Kulissen" ganz ordentlich und die Box in Form des Reiseführer-Etuis ist sowieso für alle Fans ein Muß! Das Bild ist ordentlich und auch die Mono-Tonspur. Meine Empfehlung lautet daher: kaufen! Wer die Bücher nicht kennt, sollte jedoch zuerst ein Buch lesen. Es soll ja Leute geben, die Douglas Adams absolut nicht gut finden - unverständlich für mich!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden