Hier klicken MSS Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle Ghostsitter SUMMER SS17

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
51
4,1 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:6,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Brian Flanagan (Tom Cruise) hat gerade den Dienst in der US-Armee hinter sich. In New York will er Wirtschaft studieren und beginnt mangels Möglichkeiten an der Wall Street eine Nebentätigkeit als Barkeeper. Der zynische Douglas Coughlin wird schnell sein Freund und beide sind mit ihrer inszenierten Mischung der Getränke Kultfiguren für die Gäste. Schon bald ist das Duo die Attraktion einer exklusiven Disco. Durch eine Frau werden beide bald zu Konkurrenten und verkrachen sich. Brian nimmt einen Job an einer Strandbar in Jamaika an - und eines Tages taucht Douglas dort auf, der inzwischen reich geheiratet hat ...

Roger Donaldson (*1945) inszenierte den Film 1988 vor allem für den durch TOP GUN (1986) zum Superstar gewordenen Tom Cruise. COCKTAIL ist ein typischer Film seiner Zeit und erzählt noch heute einiges über die 1980-er Jahre und wie sie sich sehen wollten. Kritische Töne zur allgemeinen Aufstiegsideologie kommen hier durchaus am Rande vor, wenngleich sehr klischeehaft. Der Film erhielt 1988 die "Goldene Himbeere" als schlechtester Film. "Der Anspruch des Films erreicht gerade mal die Tiefe des Bodensatzes der Cocktailgläser, deren Inhalt wohl ebenso schal schmeckt wie der dieses Hochglanzstreifens" urteilte der Fischer Film Almanach 1990.

In die Blu-ray von TOUCHSTONE/DISNEY wurde nun sichtbar rein gar nichts investiert. HD-Niveau in Ansätzen wird nur in einzelnen Szenen erreicht. Überwiegend wirkt das Bild merkwürdig flau - und das nicht nur bei Innenaufnahmen. Der englische Originalton kommt in DTS-HD 5.1, deutsche, spanische und französische Tonspur sind jeweils in DD 2.0 enthalten. Es sind keinerlei Extras vorhanden und auch auf ein Wendecover wurde verzichtet.

Wer die DVD noch nicht besitzt, kann bei einem günstigen Preis dieser Sparveröffentlichung zugreifen, denn eine verbesserte Auflage des Backkatalog-Titels wird kaum erscheinen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2015
Der Film hat für mich Kult Status. Und ist einfach ein muss in jeder Sammlung.
Schade nur das das Bild etwas blass wirkt .

Bild in 1,85:1 / 16:9 - Ton in DD 2.0 nur Englisch in DTS 5.1
Laufzeit ohne Abspann 1.39.58.min. und mit Abspann 1.43.31.min. FSK 16
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2004
Brian Flanagan, ein junger Träumer sucht einen Job der das große Geld verspricht und landet dabei zunächst hinter dem Tresen einer New Yorker Bar. Er lernt dabei das Leben als Barkeeper kennen und lieben, und setzt fortan alles daran, seine eigene Bar zu eröffnen. Bald jedoch ist Brian dabei, die Orientierung zu verlieren. Seine Urlaubsaffäre Jordan ist schwanger, sein Mentor und bester Freund Doug begeht Selbstmord. Allein die Liebe zu Jordan öffnet Brian schließlich die Augen. Er erkennt, dass Erfolg Herzensangelegenheit ist.
Ein junger Tom Cruise, ein großartiger Brian Brown.
Die DVD hält wie bereits von anderen Rezensenten erwähnt keine Extras bereit. Das einzige Plus ist die Möglichkeit, den Film auch in dem (hörenswerten) englischen Orginalton anzusehen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2010
Lässt Erinnerungen wach werden an die guten, alten 1980er Jahre. Wenn ich mich recht erinnere, war das der 2. Film nach "Top Gun", den ich mit Tom Cruise gesehen hatte. Tom Cruise spielt den geldgeilen Brian Flanagan und Bryan Brown überzeugt als zynischer Barkeeper und Feierabend-Philosoph Douglas Coughlin. Dazu noch die hinreißende Elizabeth Shue und in einer kleineren Rolle als Bryan Browns Ehefrau Kelly Lynch.

Kurz zur Story: Nach seiner Zeit beim Militär möchte Brian Flanagan möglichst schnell als Schlipsträger Karriere machen. Nach diversen erfolglosen Vorstellungsgesprächen wird ihm jedoch klar, dass der Weg dorthin nur über das College führt. Um sich nebenbei seine Brötchen zu verdienen, heuert er bei Douglas Coughlin als Barkeeper an. Dieser ist dem Geld gegenüber ebenfalls alles andere als abgeneigt und so freunden sich die beiden schnell miteinander an. Bis sich nach einem Streit die Wege der beiden vorerst trennen. Doch auf Jamaika sieht man sich plötzlich wieder...

Der Film vermittelt das Flair der Barkeeper-Szene und macht gute Laune. Trotz des tragischen Ende von Douglas Coughlin (Bryan Brown). Kann man sich auch heute noch gut anschauen. Die Bildqualität der DVD ist zwar nicht als überdurchschnittlich gut zu bezeichnen, aber immerhin noch als ordentlich. Für einen Film aus den 1980er Jahren passt das schon.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2002
Wie auch alle anderen Rezesenten gebe ich diesem Film 5 Sterne ...(würde aber auch 6 oder 7 hergeben wenn ich könnte)
Es gibt sooo viele gute Filme aber unterm Strich ist und bleibt das mein Lieblingsfilm.
Warum: tolle Schauspieler, super Dialoge (der Film lebt vom Dialog),gute Filmmusik, tolle Schauplätze (von NY-City bis Jamaica),Lebensweisheiten (Cucklin's Gesetze) sind witzig und oft sehr sehr war, das Feeling stimmt zu jeder Zeit und und und ...
Die DVD an sich bietet nicht viel aber bei dem Film sollte man trotzdem zugreifen.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2010
Ich mag diesen Film!
Ja, er ist klischeehaft, vorhersehbar und kitschig! Und trotzdem mag ich ihn einfach! Vielleicht hat er in meiner kleinen Welt einfach schon einen gewissen Kult-Status entwickelt, der so groß ist, dass ich nicht objektiv sein kann ;) Wie alt war ich, als ich den Film zum ersten Mal sah? Das ist Jahre her, damals war meine Welt eine andere... und dennoch gibt mir der Film bis heute was! Er ist zum Seufzen schön, bietet mit Elisabeth Shue eine wunderhübsche Hauptdarstellerin und weckt vermutlich einfach die Romantikerin in mir... *lächel*
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 26. Mai 2016
Brian Flanagan sehnt sich nach Reichtum. Doch bei allen Firmen, egal ob Marketing, Aktienbrokern etc, bei denen er sich im Bereich der Wallstreet bewirbt, prallt er gnadenlos ab und landet als Barkeeper in der Bar von McCoughlin....
Cocktail hat eigentlich im weiteren Verlauf ne simple Story, die jedoch gut erzählt und von den Darstellern mit viel Spaß gespielt wird. Und wenn man etwas aufmerksam ist, merkt man spätestens am Ende, was Cocktail ist. Er gehört in die Sparte der Filme, wie sie die 80er in größerer Zahl hervorbrachten. Flanagan muss durch die diversen Rückschläge in seinem Leben und die Fehler, die er selbst macht erst wirklich erwachsen werden und lernen, was ihm wichtig ist und das ist wie so oft die Entscheidung zwischen Liebe und Geld.
Sicher keiner der ganz großen Tom Cruise Filme, aber trotzdem dank Regisseur Roger Donaldson und den Darstellern ein Evergreen, den man sich immer wieder mal gern anschaut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2005
Der Film gehört sicherlich nicht zu den anspruchsvollsten "Tiefgängern", aber die Story ist konsistent, unterhaltsam und abwechslungsreich. Den Film an Hand herausgepickter Dialogschnipsel schlecht machen zu wollen, ist einfach nur unfair - denn solche "Argumente" gälten für quasi jeden Film.
Also, hier handelt es sich einfach um gute Unterhaltung!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2015
Es war ein Geschenk für die Schwester meiner Frau.
Es war ein guter Kauf, und die "Scheibe" wurde schon mehrere male angesehen.
Somit hat sich der Kauf gelohnt.

Vielen Dank.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2002
...trivial, oberflächlich, voller Klischees...und: ich liebe diesen Film.
Warum?
Gute Frage. Vielleicht, weil die verwendeten, bekannten Zutaten diesen einen Mix so unvergleichlich witzig, unterhaltsam, warmherzig und lebendig einfärben. Tom Cruise ist für solcherlei vom obersten Barmixer unserer Welt erschaffen worden - seine verbalen Duelle mit seinem sympathischen Mentor Bryan Brown: schlicht unsterblich.
Wer tiefschürfendes, schicksalsschwangeres, problembeladenes braucht und sucht: Finger weg.
Ansonsten: abschalten, anschalten und einfach nur geniesserisch schlürfen!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken