flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
32
4 (Expanded & Remastered)
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 19. Dezember 2009
Diese Cd ist zwar schon so alt, daß es schon gar nicht mehr wahr ist. aber sie ist ein ohrwurm ohnes gleichen. beim hören dieser scheibe werden alte erinnerungen wach.und man sieht daß auch eine scheibe von den 80igern auch heute noch durchaus hörbar ist.es ist eines der besten alben von foreigner. ist zum kauf verpflichtend!!!!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Juli 2013
Gefällt mir gut.Klasse Klangqualität, die Songs stehen für sich. Wer Foreigner mag, liebt diese CD. Die unplugged Versionen am Ende des Ganzen sind der Hammer. Danke dafür.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Januar 2006
Man kann nur sagen UNGLAUBLICH.
Man setzt sich in die Mitte des Raumes dreht voll auf und man wird aus dem Sessel geworfen. Dieser Klang ist Genial.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Oktober 2013
Auspacken, einlegen und genießen. Ein Album, das auch heute noch einfach nur gut 'rüber kommt.

Von der ersten bis zur letzen Note - klasse ;-)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Dezember 2013
Sommer 1980 findet eine Zäsur im Bandgefüge Foreigners statt. Nach dem relativ erfolglosen Album "Head Games" wuchs der Druck Atlantic Records ins Unermessliche! Mick Jones und Lou Gramm waren sich einig , das zu viele Häuptlinge in der Band waren und somit keine musikalische Neuausrichtung möglich war! Folge! Ian McDonald und Al Greenwood mussten ihre Sachen packen. Um ein bestmögliche Voraussetzung zu schaffen , spendierte Atlantic Präsident Jerry Greenberg Foreigner den Erfolgsproduzenten Robert John "Mutt" Lange. Er machte sich einen Namen durch erfolgreiche Produktionsarbeiten bei AC/DC ("Highway To Hell") und Def Leppard ("High'n Try")! Foreigner wurde glattgebügelt und klingen deutlich härter als bei vorhergehenden Veröffentlichungen. Das Klavier musste Keyboards und Synthesizer weichen! Gramm's Stimme wurde aggressiver und Jones Gitarrenriffs dominanter. Zum "Glück" konnte R.J.Lange das Album nicht fertigt produzieren , da ihn AC/DC für "For Those About To Rock..." benötigte. Er erwog schon den Einsatz von E- Drums :-( Mick Jones konnte somit noch Schlimmeres verhindern. Die Band wurde bei "4" von vielen Studio - Cracks unterstützt. Da wären z.B. die Synthesizer - Guru's Thomas Dolby und Larry Fast, Keyboarder - Spezi's Bob Mayo und Michael Fonfara sowie Mark Rivera , Hugh McCracken und Saxophon - Hero Jr. Walker zu nennen , den wir das grandiose Saxophon-Solo bei "Urgent" verdanken! Das Album beginnt wie es endet "Night Life" und "Dont Let Go" rocken "gemäßigt" dahin , wobei letzterer einen sehr schönen melodischen Refrain besitzt. "Juke Box Hero" mit seinen pulsierenden Synthesizer Hook und Licks ist Wegweisend für diese Produktion. Foreigner definieren sich neu! "Break It Up" erinnert mit einen Augenzwinkern an das gute alte "Cold As Ice". Mit "Waiting For A Girl Like You" gibt es ein Schmachfetzen im modernen Synthesizer - Gewand! Willkommen in den 80igern. Gramm's flotter - Rocken Roller - "Luanne" leitet dann den nun folgenden härteren Teil des Albums ein. Mit dem Hyper - Funk - Rocker "Urgent" setzt sich die Band ein Denkmal. Nie wieder erkennt man einen so polarisierenden Foreigner - Titel mit den ersten Akkorden. Unvergessen das Saxophon - Solo Jr. Walker! Gänsehaut pur. "Im Gonna Win" ist so schwerfällig eingespielt , das es auf dem Debut - Album gepasst hätte. Nur reizt hier Gramm seine Stimme fast voll aus ;-) "Woman In Black" besticht durch einen harmonischen Bassriff und aggressiven melodischen Refrain. Dabei muss aber auch das fast ein minütige Gitarren - Solo Jones Erwähnung finden... Mit der romantischen Ballade "Girl On The Moon" befindet sich ein zweiter Schleicher auf diesem Album der mit einem wunderbaren Slide - Gitarrenspiel Hugh McCracken's verfeinert wird! Fazit: Foreigner klingen moderner aber auch Charts - tauglicher! Das Gespann Jones / Gramm hat eindrucksvolle zehn Pop/Rock - Perlen geschaffen die mit vielen technischen "Schnallzern" verfeinert sind! Auch nach über 30 Jahren kann diese Produktion nicht nur Foreigner - Fans in den Bann ziehen! Klanglich wurde bestmöglichst remastert! Das Bonusmaterial stammt aus dem Jahr 2001. Hier hört man den wieder "genesenen" Lou Gramm mit einer deutlich angeschlagenen Stimme! "Juke Box Hero" und "Waiting For A Girl Like You" ohne Verstärker funktioniert aber... Kopfhörer auf und diesen Meilenstein Foreigner's strukturell Hören und einfach Genießen...
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Juli 2011
Meisterwerk der Soft-Rocker von 1981 mit den Superhits "Urgent", "Juke Box Hero", und "Waiting for a girl like you". Die Scheibe schlug wie eine Bombe ein in den internationalen Charts und verzeichnete mit "Nightlife", "Luanne" und "Break it up" weitere Charts-Einträge. "Urgent" und "Waiting for a girl like you" gingen bis auf Nummer 1 der Charts, "Juke Box Hero" immerhin bis auf Nummer 2. Fantastisch auch die Mega-Ballade "Girl on the moon", sowie alle restlichen Tracks, worunter sich kein einziger Ausfall befindet. Nie waren Foreigner besser als anno 1981 mit dieser Veröffentlichung, die ein absolutes Suchtpotential auszeichnet und einen Ehrenplatz in jeder anspruchsvollen Rocksammlung einnehmen sollte.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 11. Mai 2011
Foreigners erfolgreichste Platte ist nicht meine Lieblingsplatte, weil sie für meinen Geschmack ein bisschen zu sehr produziert und glattpoliert klingt. Man merkt ihr deutlich an, dass sie bis ins kleinste Detail absolut perfekt werden sollte.

Die klassischen Hardrocksongs auf 4 sind die Hitsingles "Juke Box Hero" und "Urgent" (mit dem legendären Saxophon-Solo von Jr. Walker), aber auch die brillante Hymne "Woman in Black"; die klassischen Balladen sind "Girl on the Moon" und natürlich der Monsterhit "Waiting for a Girl Like You".

Der Rest ist gut gemachter Hochglanz-AOR, der aber in meiner Erinnerung wenig Spuren hinterlassen hat, obwohl ich die LP kurz nach ihrem Erscheinen sehr häufig gehört habe.

Die beiden Bonustracks auf der remasterten Ausgabe (so genannte 'nearly unplugged'-Versionen von "Juke Box Hero" und "Waiting for a Girl Like You") sind nett gemeinte Zugaben, gleichwohl nicht wirklich essenziell.

Wer diese Band in früh vollendeter Bestform erleben will, sollte sich an ihre beiden ersten Alben FOREIGNER (1977) und DOUBLE VISION (1978) halten, auf denen sie noch in der unschlagbaren, sechsköpfigen Originalformation agierten.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 20. Oktober 2009
Mit diesem Album schafften die US-based Mannen, um den gebürtigen Engländer Mick Jones, den kommerziell erfolgreichen Sprung über den großen Teich. Dank der großartigen single hits ,Waiting For A Girl Like You', `Urgent' und dem packenden `Juke Box Hero' knackten Sie 4 Jahre nach `Cold As Ice' gleich mehrfach die europäischen single charts und auch das Album wurde - völlig zu recht - ein Megaseller.

Hier stimmen die songs einfach. ,Waiting' ist eine (musikalisch) völlig kitschfreie Pop-Rock Ballade, ,Juke Box Hero' ein Rock song wie er vom Aufbau her nicht spannender gemacht sein könnte, und ,Urgent' ein synkopisiertes, souliges Rock Stück, das genauso eine Einzigartigkeit besitz wie ,Undercover' von den Stones.
Wie hier Motown Legende Jr. Walker sein Saxophon wie eine Lead Gitarre spielt, hat man weder vorher noch nachher je wieder so, oder so ähnlich, gehört.

Der Rest ist vielleicht nicht ganz so herausragend, aber die Riffs und Melodien die einem in ,Break It Up', ,Luanne', ,I'm Gonna Win' oder ,Woman In Black' um die Ohren gehaut werden sind schon feinste Ware.

Man sollte sich jedenfalls auf keinen Fall vom simplen und leicht konstruierten opener ,Night Life' abschrecken lassen, denn da klingt die Gesangs-Melodie um die Musik herum konstruiert und einfach nicht schlüssig. ,Girl On The Moon' und ,Don't Let Go' enttäuschen am Ende dann auch wieder etwas, aber insgesamt ist das eines der gelungensten Mainstream Rock Alben (Hard-Rock waren Foreigner ja eigentlich nie) der frühen 80er, nicht zuletzt wegen Lou Gramms wirklich starken vocals.

Wer keine ,Greatest Hits' comps mag, der sollte sich dieses Album hier zulegen, denn ganz ehrlich - selbst die Hits auf den darauffolgenden Foreigner Alben hatten, mit Rock eigentlich kaum mehr was zu tun. Und so konsistent wie hier waren Sie davor auch nicht.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|88 Kommentare|Missbrauch melden
am 6. April 2011
Das Album "4" aus dem Jahre 1981 ist für mich das absolute Highlight von Foreigner. Nie waren sie besser. Neben großen Hits wie "Urgent", "Waiting For A Girl Like You" und "Juke Box Hero" findet man auf dieser CD so fantastische Songs wie "Woman In Black", "Break It Up" und "Girl On The Moon".
Auf dieser Expanded & Remastered-Version von "4" findet man als Bonus-Tracks noch die "Nearly Unplugged"-Versionen von "Juke Box Hero" und "Waiting For A Girl Like You". Ein Album welches man von Lied 1 bis 10 (bzw. 12) mit Genuss und ohne Langeweile durchhören kann. Gibt es heute leider nicht mehr so oft. Foreigner at it's best!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. April 2013
Perfekte Abwichlung!! Ware war ganz genau wie beschrieben! Alles bestens gelaufen sehr zu Empfehlen! Gerne wieder bei diesem Händler einkaufen!
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

40 [Vinyl LP]
19,99 €
Foreigner
15,98 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken