flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen
3
A Time Before This
Format: Audio CD|Ändern
Preis:50,89 €+ 3,00 € Versandkosten

am 15. Juni 2017
Aufgrund der Gnade der frühen Geburt habe ich die Gruppe Ende der 1960er oder Anfang der 1970er auf irgendeinem Festival in Deutschland oder in England live gesehen. Die Erinnerungen sind jedoch verblasst. Jetzt gibt es das Album A Time Before This auf dem Silberling. Nur wer die frühe Phase des britischen Prog mag und wer gewillt ist, auch einmal über die Musik zu schmunzeln, der wird das gesamte Werk in einem Rutsch durchhören können. Musikalisch war die Band eher schwach, und auch die Sängerin kann nicht wirklich überzeugen. Ein kleiner Fehlkauf.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Februar 2008
Hier haben wir die englische Progressive Band "Julian's Treatment" mit ihrem einzigen Album, erschienen 1970. Die Band war das Projekt des Science Fiction Autors Julian Savarin, der später unter seinem Namen noch weitere LP's veröffentlichen sollte, bevor er sich dann nur noch als Autor betätigte.

Und als Science Fiction kann man auch die Musik auf dieser LP bezeichen, sehr sphärisch, bewusstseinserweiternd und ganz schön Psychedelisch, getragen von elektrischer Orgel und mit weiblichem Gesang (Cathy Pruden). Es rockt kaum, bleibt eher ruhig und verträumt, und auch melodisch. Zu kaum einer anderen Zeit als den frühen Siebzigern hätte solch eine LP entstehen können.

Wer also psychedelischen Prog mag, der wird mit "Julian's Treatment" gut bedient. Obwohl nicht sehr bekannt, gilt die LP als Kult in eingeweihten Kreisen. Weils für meinen Geschmack aber etwas zu "sphärisch" zugeht, gibts nur drei Punkte. Die Musik ist nicht schlecht, langweilt mich aber doch auf die Dauer etwas. Das ist keine LP, die man sich jeden Tag anhören kann.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Januar 2006
Genau, so sollen Sie klingen, die Scheiben Anfang der 70er. Und das ist mal wieder eine davon. Klasse Orgel, eine tolle Frauenstimme und der Sound im alten Stereo Feeling. Mal wieder eine Musik mit der man sich auseinander setzen kann für die Zeit nach Mitternacht.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken