Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
94
4,9 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:7,46 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. November 2013
Moin, El Dorado war schon immer mein lieblings Western. Hab viele Jahre gehofft das der Film endlich auf blu-ray
erscheint. Nun nach so langer wartezeit war ich sehr gespannt auf die Bildqualität. Die DVD war ja schon nicht
schlecht aber die blu-ray ist der Hammer. Vom Ton her hat sich nicht viel verändert aber das Bild wurde so genial
neu aufgelegt das man meinen könnte der Film wurde gestern erst gedreht.Für alle El Dorado Fans ein absoluter muß.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2012
Das ist der beste Film den ich in meinen ganzen Leben gesehen habe.Einfach nur grandios.Super gespielt von John Wayne und Robert Mitchum.Die Nebendarsteller z.B. James Caan oder Arthur Hunnicutt spielen ihre Rolle ebenfalls sehr gut.Die Musik finde ich passt perfekt zum Film.Ein richtiger Film über Freundschaft.Es gibt viele kleinere Schuss-Szenen und auch ein paar größere(Außerdem liebe ich die abgesägte Schrotflinte von Missisippi einfach).

Film:
In El Dorado.Der Revolverheld Cole Thornton wird von seinem Freund J.P. Harrah gebeten einen Auftrag von dem fiesen Geschäftsmann Bart Jason abzulehnen.Jason hat nähmlich vor den Bestitz der Familie McDonald zu haben.Thornton lehnt den Auftrag ab.Ein paar Monate später trifft er in einen Saloon auf den jungen Missisippi,der nicht schießen kann.Sie freunden sich an und reiten gemeinsam nach El Dorado.Auf dem Weg dahin kauft Missisippi eine abgesägte Schrotflinte,da er nicht schießen kann.In Eldorado ist auch Zeit vergangen und der gute Sheriff J.P. Harrah und alter Freund von Thornton,ist zum Säufer geworden.Leider steht Jason mit seinen Männern vor der Tür.Thornton und Missisippi,sowie Hilfsheriff Bull helfen Harrah im Kampf gegen Jason...

Ein MUSS für jeden Western Fan.Auch welche die nicht Western gucken,mögen ihn.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2012
Howard Hawks schuf 1959 mit Rio Bravo einen wunderbaren Western, der eigentlich perfekt war. Nur Sieben Jahre später schuf er ein Remake, weil beim Dreh von Rio Bravo viele gute Ideen nicht verwendet werden konnten und so kamen wir in den Genuss von El Dorado.

Der vor Liebeskummer ständig besoffene Sheriff J.P. Harrah (Mitchum) wird im Städtchen El Dorado zur Lachnummer und gerät zwischen die Fronten des Viehbarons Bart Jason und der Farmerfamilie McDonald. Doch sein alter Freund und Haudegen Cole Thornton (Wayne) und der junge Alan Bourdillion Taherne, genannt "Mississippi" (Caan) kommen ihm zur Hilfe...

Soweit eine klassische Westernstory aber Hawks verdreht genüsslich einige gängige Westernklischees ohne das dabei die Spannung verloren geht.
Die beiden Gefährten sind keineswegs die unerschrockenen und unverletzlichen Westernhelden, sondern gebrochene Typen mit Schwächen und Macken. Der eine im Dauersuff, der andere wird von einem eingeklemmten Nerv gequält, der in den unpassensten Momenten seinen rechten Arm taub werden lässt.
Robert Mitchum und John Wayne agieren souverän und mit soviel Spaß, das das Zusehen eine reine Freude ist. Komplettiert wird das Trio durch den jungen "Mississippi", der (mit dem Umgang eines Colts völlig talentfrei) mit einer Schrottflinte bewaffnet eine recht unkonventionelle Schiesstechnik an den Tag legt und so für manche Lacher sorgt.
Ja, der Humorfaktor ist sehr hoch aber trotzdem ist El Dorado keine Parodie im Stile von Auch ein Sheriff braucht mal Hilfe geworden. El Dorado ist ein spannender Western mit allen Zutaten, die man dafür braucht und doch ist dieses Juwel so erfrischend anders, was vor allem an den Darstellern liegt. Aber auch die Bilder sind toll fotografiert. Da sich die Haupthandlung in einem Westernstädtchen abspielt,sind ausgiebige Landschaftspanoramen zwar Mangelware, doch Staub und blaue Bohnen atmet man jederzeit.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2011
Beim Vergleich mit Rio Bravo - es handelt sich ja um ein Remake - fällt auf, dass einem El Dorado irgendwie besser gefällt.
Warum eigentlich - El Dorado hat einen wesentlich tragischeren Bestandteil - das Erschiessen des Sohnes von Kevin McDonald ist ein harter brutaler Aufwecker - wie er zur Farm gebracht wird, hat stilistisch fast etwas von einem Italo-Western.
Der Rest aber ist einfach ein harter Western der so urkomische Elemente hat, dass man sich wundert wie das nur funktioniert - und es funktioniert bis zum Schluß.
Meines Erachtens liegt es an den beiden Kampfbullen Wayne und Mitchum, die sich bei so viel geballter Wucht jederzeit leisten können, ihren Spass zu haben, ohne dass das Ganze in den Klamauk kippt.
James Caan ist eine sehr runde Ergänzung - anders als Ricky Nelson in Rio bravo, der mir zu schnöselig war.
Also wenn im Zweifel, dann El Dorado - oder einfach ganz klar beide kaufen.
Damit man beim Erzählen der Handlung immer schön verwirrt sich selbst fragt: war das jetzt in Rio Bravo oder El Dorado ,-))
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2003
Das Remake zu meinem Lieblingswestern. Schauspieler, wie geschaffen für das Genre, eine Geschichte nach Westernart, die ewige Männerfreundschaft. Natürlich der damaligen Zeit entsprechend, und dem Regisseur gemäß, ein wenig macho, was die Rolle der Freauen angeht, aber doch ein 'sehr gut besetzter und gespielter Film, den man sich immer wieder ansehen kann.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2002
Kaum ein Westernhasser wird - wenn er ehrlich ist - umhin kommen, diesem wahren Meisterwerk eines längst ausgelaufenen Genres ein Lob zu zollen. Und für Kenner und Liebhaber ist dieser Film ein absolutes Muß! Kaum einem anderem Western gelingt es so überzeugend, knallharte Action und sprühenden Humor miteinander zu vereinigen.
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2000
Eigentlich sollte es gar nicht nötig sein an dieser Stelle, großartig auf die besonderen Qualitäten diese Filmes einzugehen, den zusammen mit Rio Bravo stellt er den bekanntesten Film John Waynes dar, der auch hier wieder eine gute Figur macht. Er wird meiner Meinung nach nur noch durch die Mitchums geniale Darstellung des versoffenen Sheriffs übertroffen. Was die Handlung betrifft, gibt es hier ebenfalls nicht viel zu sagen, sie ist wie bei den meisten Western relativ vorhersagbar, dies ist allerdings nicht auf den Film zurückzuführen sondern lediglich auf das Genre. John Hughes gelingt es denoch auch leicht komische Element in die Handlung einfliessen zu lassen. Eigentlich dürfte ich nach dem was ich gerade geschrieben habe, gar keine 5 Sterne vergeben, aber ich bin ein Fan und würde 6 Sterne vergeben wenn mir dies möglich wäre, denn für mich ist dieser Film DER FILM überhaupt, ein echter Klassiker eben.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2007
Was will man mehr Mitchum und der Duke at it's Best. El Dorado ist die dritte Zusammenarbeit zwischen Wayne und Howard Hawks nach Red River und Rio Bravo. Das sogenannte Remake von Rio Bravo bietet Spannung, Wortwitz und alles was zu guter Unterhaltung gehört. Die Farben sind leider nicht so kräftig wie bei Rio Bravo dafür ist allerdings der damalige Zeitgeist und nicht die Herausgeber dieser DVD verantwortlich. Empfehlenswert ist die Originaltonspur, Mitchums Stimme klingt hier so richtig schön versoffen. Hawks bleibt auch hier wieder seinem antiromantischem Stil treu und versteinert seinen Anti John Ford Stil.

Was ich als Manko ansehe ist der Mono Sound- (der Ton rauscht streckenweise)schade eigentlich. Als Trost dafür gibt es den Original- Trailer. Trotzdem Pflicht für alle Western Freaks und jene die es werden wollen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2004
Es fällt mir nicht leicht, eine Rezension über diesen Film zu verfassen, ohne einfach nur in hemmungslose Begeisterung auszubrechen. El Dorado ist für mich DER Western. Mit harten Männern (John Wayne, Robert Mitchum & James Caan), viel Wortwitz und einer packenden, vielschichtigen Story.
Dieses Mal synchronisiert Wolfgang Lukschy den Duke, was nicht jedermanns Sache ist. Ich finde die Stimme jedoch grandios. Meiner Meinung nach trifft sie John Waynes sonore Original-Röhre am besten. Wer über Lukschy schimpft, soll sich mal "Die Giganten" (auch auf DVD erhältlich) ansehen. Das dort eingesetzte Fistel-Stimmchen ist John Waynes absolut nicht würdig. Aber darüber kann sich jeder selbst ein Urteil bilden, schließlich ist die englische Original-Tonspur ebenfalls auf der DVD enthalten.
Fazit: Ich möchte jedem Western-Fan dringend ans Herz legen, sich dieses Werk zuzulegen. Einen grandioseren Film dieses Genres gibt es einfach nicht. Aufgesessen!
11 Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2009
Einer meiner Lieblingswestern. Anders als bei Rio Bravo ist hier die Handlung stringenter. Die Geschichte ist gut durchdacht und spannend von Anfang bis zum Ende und mit John Wayne und Robert Mitchum in den Hauptrollen wirklich hervorragend besetzt. Schade, daß sie nicht noch mehr Western zusammen gedreht haben.
22 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,49 €
5,99 €
8,21 €
6,99 €
4,97 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken