Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More Eukanuba Inspiration Shop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
4
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:15,39 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. August 2002
Nenn es Outlaw Country, Alternative Country, was auch immer. Gibt es Country in Zeiten von Garth Brooks oder Lee Ann Rimes ueberhaupt noch in dem Sinne? Nein? Egal!
JA? So sollte es auf jeden Fall klingen, auch 50 Jahre nach dem Tod von Hank Williams Senior. Als ob der Senior vom Ruecksitz seines Cadillacs auferstanden ist und der Junior mit seinen Stampfenden Southernbeats um die Wette celebrieren, so klingt nun der Dritte der Hanks. Bei Stuecken wie Cecil Brown oder dem Titelstueck laeufts mir auf jeden Fall den Ruecken runter.
Three Chords and the Truth,einfach,direkt. Country eben!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2003
Hank Williams III macht bei seiner zweiten, eigenen (offiziellen) CD da weiter wo er bei der Ersten aufhörte: Country-Rockabilly-Blues mit einfachen, wenigen Instrumenten, schlichten Arangements und echten Outlaw Texten. Dazu diese unglaubliche Stimme die so nah an seinem Großvater ist, daß man tatsächlich an Wiedergeburt glauben möchte: Er singt, betont und jodelt wie Hank Sr. Große Chart-Hits werden bei seiner eigenen Art Country-Music wohl ausbleiben aber das macht seinen Stil nur noch authentischer. Ein cooler, junger Outlaw mit toller Musik.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2007
Sein Opa Williams ist einer der ganz großen der Country/Hillbilly Welt und er hat mehr Musiker beeinflusst als ein Johnny Cash.
Das große Vorbild von Hank Williams dem ersten (Roy Acuff, Star der Grand Ole Opry) sagte einmal; Junge, deine Stimme ist Millionen wert, aber Verstand hast du nicht für zehn Cent. Williams erschien zu den Sendeterminen seiner Show weiterhin oft betrunken, so dass ihn die WSFA im August 1942 wegen Trunksucht hinauswarf. Am 1. Januar 1953 wurde er während einer Polizeikontrolle tot in dem Auto aufgefunden, dass ihn zu einer Show bringen sollte. Als Todesursache wurde ein Herzinfarkt angegeben, der auf Medikamenteneinnahme und übermäßigen Alkoholgenuss zurückgeführt wurde.
Sohn Hank Williams Jr. ist ebenfalls ein bekannter Countrymusiker. Leider ist dieser zu einer falschen Zeit geboren in der, der Country und seine Musik selten etwas mit dem Erbe seines Vaters zu tun hat. (70er Jahre Sound-Schrott).
Nun ist die dritte Generation so weit um das Erbe im wahrsten Sinne eins zu eins zu übertragen. Die Seele vom Großvater steckt in den Jungen, der sich schlicht nur Hank III nennt. Wenn man dieses Album hört und ein Fan vom ersten Hank Williams ist, dann mag man seinen Ohren nicht trauen. Schaut man sich weiterhin Presse Bilder von der dritten Generation an, so meint man, dass man nicht nur taube Ohren und schwache Augen hat, sondern man begibt sich zwangsläufig in einen berauschenden Zustand wie einst Herr Großpapa.
Eigentlich lassen sich diese Songs nicht in Worte fassen...vielleicht einfach gesagt; Seelenwanderung ist möglich und genau hier eingetreten. (BOPLAND)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2009
diese scheibe klingt dem alten hank williams so ähnlich, das man glaubt
es handele sich um verschollene aufnahmen von ihm. schnörkelloser traditioneller
honky tonk country ( inklusive bruce springsteen cover) mit einer sensationellen melancholischen ningelstimme perfekter nachfolger der risin outlaw . finde ich persönlich besser als seine deathmetal band assjack mir der ich überhaupt nichts anfangen kann. die covergestaltung finde ich auch sehr schick .
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

20,61 €
18,10 €
14,75 €
14,44 €