Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
12
3,8 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Juni 2005
Ein Vergleich mit dem Remake erscheint mir nicht sinnvoll - das sind zwei paar Schuhe.
Das Original hatte eine ganz andere Zielsetzung: Mit einem Riesenaufwand sollte - spannend verpackt und mit ungewöhnlich großem Aufwand - Werbung für Las Vegas gemacht werden. Und dafür mußte der ganze Frank Sinatra Clan her - auch der coole Dino Dean Martin, der quirlige Sammy Davis, der elegante Peter Lawford und, und, und.
Es macht Freude die einzelnen Akteure näher kennenzulernen, die mittlerweile gealterte Gang aus dem Krieg, versucht einen ganz besonderen Coup, und der ist mit dem Film auf alle Fälle gelungen.
Eine kleine Einschränkung gibt es allerdings: Aus heutiger Sicht, ist die Zusammenführung der Gang etwas zu langatmig, es sei denn, man freut sich auf ein Wiedersehen oder Kennenlernen mit Show-Biz-Göttern vergangener Tage: Nicht jeder kennt heute noch Joe Bishop etc. etc.
Auch die Atmosphäre der Casinos bringt Wehmut ins Spiel, zumindest für Nostalgiker.
Wer die ersten 40 Minuten "überstanden hat", erlebt ein wahres Feuerwerk an Spannung und teilweise heute noch guten Gags, auf einmal wird aus dem teuersten Werbefilm der Geschichte ein toller, kuzweiliger Krimi der Geschichte geschrieben hat; immerhin einer der ersten, bei dem die Sympathie des Betrachters bei den Gangstern liegt.
Natürlich kommt es zu Komplkationen, doch mehr verraten will ich nicht.
Der Kauf lohnt , und sei es nur dem alten Ratpack zu liebe.
Die Qualität ist gut und auch die Credits gehen in Ordnung.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2004
"Man muß schon ein Fan der alten Filme sein" ... Nunja, das mag in gewisser Weise stimmen. Ich bemühe mich jedenfalls einen Film aus seiner Zeit heraus zu beurteilen - und dieser Film hat sicherlich den Vogel seinerzeit abgeschossen. Man darf ihn nicht mit dem Remake vergleichen - die Möglichkeiten und die technische Entwicklung sind heutzutage nunmal völlig anders.
Im Making Of des Remakes mit George Cloony wird sogar gesagt, daß sie den alten nicht kopieren wollten und an die Coolness der ersten Besetzung auch gar nicht heranreichen würden. Da mögen Cloony, Pitt & Co. ihr Licht ein wenig unter den Scheffel gestellt haben, aber damit zollen sie eine Art von Respekt, der zeigt, wie viel dieses Original losgetreten hat.
Die deutsche Synchronisation ist im übrigen durchaus gelungen. Natürlich ist Frankies Stimme im Original kaum zu übertreffen, aber immerhin wird er selbst von Gert Günther Hoffmann gesprochen (leider inzw. verstorben. War Stimme von: Sean Connery, Paulchen Panther, Paul Newman, William James Tiberius Kirk Shatner, Lex Barker und vielen vielen mehr).
An einigen Stellen zeigt sich auch, daß die Synchronisation versucht hat eigenen Witz einzubauen, weil der amerikanische Gag bei uns einfach verpufft wäre.
Der Film selbst kommt mit Witz, Charme und einer bestgelaunten Besetzung daher. Die Idee, die Erfahrungen, die man im Kriege gesammelt hat, 15 Jahre später einfach nochmal zu benutzen, um nicht einzurosten, hat etwas. Nie zuvor hat jemand soetwas versucht - nie vor 1960 wohlgemerkt. Inzwischen sind wir da verwöhnt.
Warum nur 4 Sterne? Es gibt etwas, was mich an jeder DVD stört. Zu jener Zeit haben Deutsche Verleiher mit viel Aufwand häufig deutsche Credits hergestellt - sowohl Eingangs- als auch Ausgangscredits. Es wäre m.E. kein großes Problem im Menu anzubieten die entsprechende Version abzuspielen; Platz genug ist auf einer DVD.
Davon abgesehen sind die Extras in Ordnung. Ich wünschte mir immer noch mehr Interviews mit damals Beteiligten. Immerhin werden hier ausführlich die 4 Casinos vorgstellt, in denen die Überfälle stattfinden und es werden Interviewpartner geboten, die in der damaligen Zeit in ihnen gearbeitet haben. Man bekommt einen kleinen Las Vegas Eindruck. Dazu gibt es noch einen Audiokommentar von Frank Sinatra Jr.

Ansonsten kann ich diesen Klassiker nur empfehlen.
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2015
mein Gott wat für ne s*******, jeder Pfennig der für den Film eingesetzt worden ist, gehört in den Abfluss, nur is auch schlecht dann verstopft der Abfluss
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2015
cooler Film für die jenigen die diese Art Film inkl. Schauspieler mögen....DVD Qualität ist sehr gut, für einen Film dieses alters
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2013
Bitte nicht enttäuscht sein - die erste Hälfte zieht sich wirklich wie Kaugummi. Der Witz und die Handlung sind simpel und einfach. Wer Vegas heute kennt, wird von der 2. Hälfte aber nicht enttäuscht sein. Riesenbunker von heute wie das "Flamingo" als Motels in einer Kleinstadteinöde sind sicher für den interessierten Zuseher ein Augenschmauß.

Ansonsten - für den heutigen Geschmack eher fade Kost. Aber für echte Vegas Fans wie mich ein Must Have!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2013
Ich muss zugeben ich habe mir den Film nur gekauft, weil ich das Remake kenne und gut finde. Natürlich hatte ich NICHT die gleiche Erwartungshaltung wie an das Remake, und es gibt auch viele ältere Filme die ich auch heute noch sehr gelungen finde (z.B. die 12 Geschworenen, Die Für eine Hand voll Dollar-Trilogie, Kubricks, ...). Der Film hier gehört eher nicht dazu.

Der Film beginnt eigentlich recht vielversprechend. Die Anzahl der Darsteller ist mit den namensgebenden 11 und den anderen Personen eventuell etwas hoch, aber die Rollen werden authentisch gespielt und somit ist der erste Teil des Films doch unterhaltsam, auch wenn nichts großartiges passiert.

Die schwachen Momente beginnen, wenn sich die Handlung nach Vegas verlegt. Die Vorbereitung in den einzelnen Casinos ist recht langweilig und unübersichtlich dargestellt, und da es gleich 5 verschiedene Casinos sind, verliert man leicht den Überblick wo jetzt was passiert und welchen Sinn die einzelnen Vorbereitungen eigentlich haben. Die schwächste Stelle ist dann meiner Meinung nach der Raub selbst, da hätte man soviel mehr drauß machen können. Hier wurde extrem billig gearbeitet, oder glaubt ihr im Ernst das die Tresore der 5 Casinos bis auf ein ausgewechseltes Logo alle gleich aussehen? Und auch wie man sich beim Geldeinpacken so viel Zeit lassen kann, ist mir völlig unbegreiflich.

Das Ende vom Film ist dann wieder in der Hinsicht nett, dass man es bestimmt nicht erwartet hat.

Die gemischten Gefühle über diesen Film dürften vor allem von der Arbeit hinter der Kamera herrühren, die Schauspieler spielen alle nicht schlecht. Aber die Regie hat in meinen Augen doch einige schlechte Entscheidungen getroffen. Kann man sich mal aus historischen Interesse ansehen, sonst aber eher nicht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2016
Film ist gut gemacht mit entsprechenden Schauspielern deren Namen für sich sprechen. Allerdings darf man den Film von 1960 nicht mit den Remake von heute (Produktionsjahr 2001) vergleichen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2014
Guter Film, halt ein Klassiker sehenwert und super Qualität keine mäkel und das rat pack als hauptdarsteller einfach klasse .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2016
Finde den Film witzig und Kult mit dem Trio Frank Sinatra, Sammy Davis jr. und Dean Martin. Ist halt das Original.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2016
Frank Sinatra hat auch diese Gabe, eine Boschaft an den Mann zu bringen, das schätze ich sehr, in einem Film, nicht nur lustig oder spannend, auch belehrend sollte ein Film sein!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

10,10 €
7,43 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken