Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
7
4,3 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:60,31 €+ 3,00 € Versandkosten


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. November 2005
Diese 2 Cd's sind meiner Meinung nach die Besten der Besten!
Die erste Cd ist perfekt für einen gemütlichen Abend mit seinem Liebsten/liebster und einem Gläschen Rotwein. Oder für das erste DAte....?;-) Romantische Stimmung ist garantiert!
Die zweite CD ist ebenso schön, nur weniger chillig. EIne wunderbare entspannende Musik für Abende mit Freunden oder auch für einsame Abende, um die triste Winterstimmung aus dem Zimmer zu vertreiben.
Diese CD lege ich jedem ans Herz, sie wird euch begeistern. Vor allem für Fans von chill out, lounge, deep house und einfach Musik mit viel Klasse!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2002
Nach Sacre Bleu, dem MixMag Remix Album sowie A Night at the Playboy Mansion war für mich eigentlich jedes neue Album von Monsieur Dimitri ein sicherer Kauf (ohne Hörprobe). Doch bereits das Album Disco Fever stellte sich als eine uninspirierte Zusammenstellung (Compilation) diverser Disco-Tracks heraus.
So verdient auch das neue Album Playboy Mansion 2 die Attribute „enttäuschend“ und „uninspiriert“. Wieso das? Bon, im Vergleich zu den Vorgänger-Alben stellen die beiden Scheiben – mit wenigen(!) Ausnahmen – lediglich eine Compilation verschiedener Songs dar, d.h. Monsieur Dimitri hatte seine Hände lediglich bei der Auswahl der Titel, jedoch nicht beim Remix derselben im Spiel. Die wenigen „Dim’s re-edit“-Ausnahmen, können jedoch als „fade“ bezeichnet werden. Beispiel CD2/Track 12 „Don’t leave me this way“: einen markanten Unterschied zur Original-Version diese Titels konnte ich wirklich nicht feststellen.
Generell gilt auch zu bemerken, daß die Unterteilung in „laidback selection“ und „uplifting selection“ ein wenig unglücklich erscheint. Wer die Discographie von DfP kennt, erwartet nun wirklich nicht „laidback“-Tempo bzw. ein „lounge-iges“ Etwas, sondern eher die Abteilung „fashion/syle“ bzw. durchdachte Grooves im Retro-Design. Es hat den Anschein, daß Dim sich so zwischen beide Stühle gesetzt hat und das Ergebnis entsprechend bescheiden ausgefallen ist. Bei einer Compilation ist das auch schwer durchzuführen. Daher das nächste Mal bitte: „Hände schmutzig machen“ und echte(!) Remixes par Monsieur Dimitri!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2002
Nachdem ich die CD nach einer längeren Zeit in meinem Regal wieder „aktiviert" habe, komme ich nicht umhin, meinen ersten Eindruck von zwei Sternen (s.u.) zu korrigieren. Die „uplifting"-CD jedenfalls verdient nach mehrmaligem Reinhören ein Upgrade auf drei Sterne. Einige Songs wie „Jazz Room" oder „(It Ain't) All Good" haben es mir dann doch angetan.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2002
Nicht dass man auf diesen Mix gewartet hätte - klar war ja zumindest, dass er kommen würde, und so legt Ms. Dimitri knapp zwei Jahre nach der ersten Playboy- Release direkt zwei Scheite nach. Und diese sind, wie nicht anders zu erwarten, von angenehm bis hervorragender Qualität, sowohl was die Hörqualität als auch den Coolness- Faktor angeht, was auch immer man daraus abzuleiten in der Lage sein mag. Eine sehr schöne, wenn auch, wie schon gesagt, für DJ Dimitri nicht unbedingt allzu überraschende Compilation, wobei dem Franzosen zugute gehalten sei, dass das Aussergewöhnliche für ihn der Durchschnitt zu sein scheint.
Souverän gemixt und von hohem Unterhaltungswert - der Pool, wo immer er auch diesen Frühling und Sommer stehen mag, ruft. Fünf, wenn auch nicht so recht discoglitterfunkelnde Sterne für Respect's neueste Release.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2003
Ich habe die CD Playboy Mansion in einem Kultur-Cafe gehört und die freundliche Kellnerin hat mir den Titel auf einen Bierdeckel geschrieben. Seit dem bin ich Dimitri-Fan.
Wer Chill-Out, Lounges, Campari-Soda, auf die Gegenwart adaptierte 70er Jahre Musik, Rhythmus, Urbanität, Weltoffenheit und Erfolg liebt, dem wird diese Musik gefallen. Sie ist in New York genauso zu hören wie in Paris oder Dubai. Diese Musik ist Lifestyle und deshalb musikalisch nicht einzuordnen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2002
Dimitri from Paris hat wahre Schätze gehoben - unglaublich. Für Freunde von groovy, funky Vibes ist diese Doppel-CD ein absolutes Muss.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2002
Wieder ein Meisterwerk des meiner Meinung nach besten House-DJ's unserer Zeit. Wer den Vorgänger dieser CD liebte wird auch diese beiden Scheiben zu schätzen wissen.
FAZIT: Ein Muss für den gelungenen House-Summer 2002 !!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

57,48 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken