flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
5
Together
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 25. Mai 2016
Hatte ich nicht anders erwartet, den typischen unverkennbaren Sound dieser Rock Band! Klasse!!!
Da man Golden Earring sehr schlecht in den Musikabteilungen eines Grossmarktes zu kaufen bekommt bin ich bei Amazon fündich geworden, seit ich einen PC habe.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Dezember 2011
Und noch ein weiteres Juwel der unvergessenen 70er Jahre und eine grandiose Platte zugleich, Golden Earrings bereits achte Veröffentlichung, "Together" von 1972.
Golden Earring, gründeten sich bereits 1961 (!!!) freilich unter einem anderen Namen. 1965, erschien unter dem Bandnamen Golden Earring, ihre erste Platte "Just Earrings". Ein erster Höhepunkt erreichte die Platte "Eight Miles High" von 1969. Es folgten die ebenfalls guten Platten "Golden Earring"/1970 und "Seven Tears"/1971. Dann folgte mit "Together"/1972 ein weiterer Höhepunkt dieser genialen Holländischen Hardrock Band.
Golden Earring gehören mit den Stones zusammen, zu den ältesten noch aktiven Rockbands der Musikgeschichte. Selbst heute noch touren bei Live-Auftritten George Kooymans und Rinus Gerritsen zwei der damaligen Gründungsmitglieder, durch Holland. Ihr letztes großes Konzert war im Frühjahr 2010 bei ausverkaufter Halle, in Bocholt.
Auf "Together" sind 8 Stücke, die aber allesamt durch rhythmischen, musikalisch und handwerklich guten Rock, zu überzeugen wissen.
Hervorheben möchte ich "All Day Watcher", "Avalanche Of Love", "Brother Wind", "Buddy Joe" und das starke "Thousand Feet Below You". Eigentlich sind alle 8 Stücke hervorragend und man merkt (hört) einfach, dass Golden Earring eine enorme Spielfreude an den Tag legten.
Für mich ist "Together" einer der besten Alben des Hard-Rock-Genres der 70er Jahre und auch heute noch lege ich diese CD desöfteren in meinen Player. Ganz großes Ohrkino.
5 Sterne, klarer Fall.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. April 2014
abwechslungsreiche Golden Earring-Scheibe. Wie immer ein grandioser Koymans an der Gitarre und Gerritsen am Bass lässt (auch wie immer) ein bisschen Groove vermissen. Dafür geht der Drummer ab wie nichts Gutes. Aber so ist das halt bei G. E. Barry Hay grundsolide und auch noch an der Flöte zu hören. Die Flöte haben sie ja später leider weggelassen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Dezember 2012
Ich muß mich meinen Vorrednern hier nahtlos anschliessen. Als Besitzer von über 50 Tonträgern von Golden Earring, glaube ich mir hier ein Urteil erlauben zu dürfen.'Together' ist ein zeitloses Werk und hinsichtlich des Flötenspiels von Barry Hay (Brother Wind) sicherlich eines der besten Alben der Band. Wer diese Platte mag, sollte sich Barry Hay's erstes Soloalbum 'Only Parrots,Frogs And Angels' anhören, sofern es noch zu bekommen ist.Erschienen im gleichen Jahr wie 'Together' zeigt sich hier das wahre Potential des GE-Sängers. Sehr proggig ausgefallen, mit viel Querflöte und trotzdem eingängig kann man hier die Fortsetzung oder auch den Einfluss auf 'Together' erkennen. Ebenso gehört hier noch die B-Seite der Single 'Instant Poetry', 'From Heaven, From Hell', hierher, da sie völlig anders arrangiert ist, als die LP/CD Version auf 'Together'. Mehr Druck, viel Sax von Bertus Borgers und George Kooymans schreit sich hier die Seele aus dem Leib. Leider ist diese Single aus dem Jahr 1974 nur schwer zu bekommen, die Pressung war immer mangelhaft, obwohl POLYDOR. Moderne Cleaning-Programme schaffen hier jedoch Abhilfe und dann wird es richtig gut. Ich hoffe, allen GE-Fans mit dieser Rezension gedient zu haben. Kleiner Tipp noch: das Konzert Live In Mons,Belgien 2012 zeigt, daß auch 'alte' Männer immer noch gute Musik machen können.
1010 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 26. April 2007
Natürlich muss man diese LP haben!! Es ist ein Rockmeilenstein 1972 veröffentlicht und hat den 1. richtigen Golden Earring Hit Buddy Joe als ersten song der B-Seite. Auf der CD ist es track nr. 5.

Alle songs sind unglaublich variabel und abwechslungsreich wie damlas die Platten eben waren. Im selben Jahr wurde Deep Purples Machine Head und Uriah Heeps Demons and Wizards. Es gibt sehr viel akustik Gitarre, etwas Flöte von Barry Hay und eine rockende Rhythmusgruppe, die mit den beiden Gitarren eben unsterbliche Melodien geschaffen haben. Eigentlich hätte jeder song ein Hit sein sollen. Herrausragend neben Buddy Joe sind Brother Wind mit 7 Minuten und eben From heaven from hell und Thousand feet below you.

Diese Platte ist für 70er jahre Rockfans ein muss und ein Fest!
11 Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

Moontan
9,99 €
Eight Miles High
10,99 €
On the double
9,99 €
Golden Earring
8,24 €
Seven Tears
9,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken