Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
2

am 11. Januar 2002
Kevin Devine, ansonsten Sänger bei THE MIRACLE OF 86, geht mit "CIRCLE GETS THE SQUARE" neue Wege und bringt ein Singer/Songwriter-Album von allererster Güte raus. Schon mit dem ersten Stück "FINGERPRINTS AND PHOTOGRAPHS" zeigt Devine den Weg: melancholische Melodien, vorgetragen mit Gitarre und Leidenschaft in der Stimme. Dazu Schlagzeug und Bass, die Devine unaufdringlich, aber bestimmt unterstützen. Aber auch ohne Begleitung wirken Devines Songs unglaublich gut, "WRITE YOUR STORY NOW" und "LULLABY FOR A SNOW-FACED GIRL" sind da nur zwei Beispiele. Und wenn er in "PROTEST SINGER" singt: "You may call me a protest singer, but I'm only protesting myself", dann muss man diese Platte einfach lieben!
Bei "THIS BOX IS EMPTY" und "CONFESSIONAL AT 6 P.M.", dem vielleicht besten, weil intensivsten Song der Platte, agiert Devine dann wieder mit Schlagzeug und Bass.
Derzeit gibt es viele Künstler, die sich an dieser Art von Musik versuchen, aber neben ROCKY VOTOLATO gehört KEVIN DEVINE definitiv zu den Besten.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. September 2004
...I wanted to make you feel everything!
Kevin ist...Kevin ist toll!
Er ist umwerfend. Emotionale/romantische Texte, aber niemals kitschig. Er ist ehrlich, das ist was ihn so bewundernswert macht.
Seine Cd ist sehr ruhig. Auch wenn er seinen Emotionen freien Lauf lässt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken