Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode SUMMER SS17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
2
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,69 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Februar 2013
Live waren Ducks Deluxe ein Genuß, in die Plattenrillen konnten die Briten ihre Konzertatmosphäre nie pressen. Wer einmal eine lange Autofahrt vor sich hat, der kann die Doppel-CD ruhig mitnehmen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2003
Ducks Deluxe war eine der legendären englischen Pub-Rock Bands Anfang der `70er, ähnlich Dr. Feelgood oder Brinsley Schwarz. Pares inter pares war dabei Sean Tyla (gtr., vcls.), der die Nachfolgeband der Ducks ab Mitte der `70er auch folgerichtig Tyla Gang nannte, unterstützt durch Martin Belmont (gtr., vcls.), Nick Garvey (Bass & vcls.) und Drummer Tim Roper.
Die Vorbilder der Ducks erkennt man teilweise schon an den Songs; der Dylan Song „It's all over now" wurde u.a. auch von den Stones gecovert, womit gleich zwei Einflüsse genannt sind. Ein weiterer Song, „Teenage head", stammt von den Flamin Groovies und beim Anhören von „Coast to coast" und „Fireball" fallen einem doch glatt Chuck Berry und CCR, sprich John Fogerty, ein.
Also insgesamt eine nette Mischung, bei eigentlich nichts schief gehen sollte. Eigentlich ...!?! Die einzigen beiden Alben der Ducks gibt's jedenfalls hier als CD, vielleicht wird ja noch was draus?!?
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken