find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Januar 2002
Verglichen mit seinem Vorgänger, dem Nokia 8210, hat sich der jüngste Nokia-Spross gewaltig verbessert. Auf technischer Seite stehen jetzt GPRS, HSCSD und WAP zur Verfügung, abgerundet von einem eingebauten UKW-Radio und einem sensationell hellen und kontrastreichen Display. Die mitgelieferten Stereo-Kopfhörer dienen gleichzeitig als Freisprecheinrichtung. Die Handhabung ist noch besser geworden, als sie bei Nokia ohnehin schon immer war. Vor allem in puncto SMS hat sich eine Menge getan. Damit ist das 8310 absolut intuitiv bedienbar. Das Handbuch darf man - abgesehen von der GPRS- und WAP-Konfiguration - getrost in die hinterste Ecke packen.
Unglaublich. Umwerfend. Phantastisch. Dergestalt sind die Reaktionen, die ein Blick auf das neue Display des 8310 hervorruft. Nicht, dass es größer wäre als das seines Vorgängers, des Nokia 8210. Mit ihren 20 x 26 Millimetern ist die Anzeige leider so spartanisch geblieben wie ehedem. Dafür haben die Entwickler ihrem neuen Schützling aber eine superhelle Hintergrundbeleuchtung spendiert, die das Display in eine eisgraue Fläche verwandelt. Die Zahlen und Buchstaben darauf erscheinen somit in bislang nicht gekanntem Kontrast. Obwohl für Nachtwanderungen immer noch eine Taschenlampe zu bevorzugen ist, bleibt dem Nokia 8310 trotzdem der Triumph, das derzeit klarste und hellste Display aller Mobiltelefone sein Eigen nennen zu dürfen.

Wer nun befürchtet, dass bei derartigen Flutlicht-Wonnen der Akku bald schlapp macht, sei beruhigt. Die Lithium-Ionen-Kraftzelle hält - je nach Netzwerkumgebung und Konfiguration - zwischen 100 und 350 Stunden. Die Gesprächszeit gibt der Hersteller mit rund zwei bis vier Stunden an.
Bei permanentem Radiobetrieb 25 sind Stunden Dauerbereitschaft zu erzielen.
Weitere Pluspunkte sammelt das 8310 bei der Tastatur: die einzelnen Tasten sind zwar nur einen Hauch größer geworden, sind durch ihre ergonomische Anordnung sowie die erhöhte Position jedoch eindeutig besser zu treffen. Das macht sich vor allem bei der Bedienung mit dem Daumen bemerkbar. Wer hier aber immer noch Befürchtungen hegt, sollte vor dem Kauf einfach selbst die Probe aufs Exempel machen.
All das macht den neuen Nokia-Winzling zu einem Mobiltelefon, das intuitiv zu bedienen ist. Lediglich für die Konfiguration der WAP-Dienste bedarf es eines Blicks ins Handbuch, doch das liegt in der leider immer noch etwas komplizierten Natur dieser Sache.
Etlichen Neuerungen finden sich auch unter dem Menüpunkt Kurznachrichten. Das 8310 verleiht dem SMS-Fan eine bislang ungewohnte Freiheit in der Organisation der Nachrichten. So können die Texte nun in bis zu 20 selbst erstellten Ordnern abgespeichert werden. Texte, Bilder und Töne lassen sich dabei flexibel hin und her verschieben und können sogar dem Kalender zugeordnet werden. Außerdem stehen neben den maximal 25 vorformulierten und selbst verfassten Vorlagen noch einmal zehn Standard-Antworten von „In Ordnung" bis hin zu „Ich dich auch" zum Einfügen in den SMS-Text zur Verfügung.
Der Clou aber ist die Option „Nummern-Auszug". Mit dieser Funktion lassen sich Rufnummern innerhalb einer SMS mit einem einzigen Tastendruck extrahieren. Anschließend kann diese Nummer angerufen, ins Telefonbuch abgespeichert, einem bereits existierenden Adresseintrag zugefügt oder ihrerseits mit einer SMS beglückt werden.

Besonders hervorzuheben wäre noch die Sprachsteuerung, mittels derer diverse Funktionen des Handys per Sprachbefehl aktiviert werden können. Elf Features lassen sich auf diese Weise befehligen: von sämtlichen Profilen über Mailbox, Infrarot-Schnittstelle und Diktiergerät bis hin zum Radio. Leider können jedoch immer nur fünf Sprachbefehle gespeichert werden, so dass die theoretische Vielfalt in der Praxis zu einer qualvollen Selektion mutiert.

An echten Mankos lässt sich beim 8310 eigentlich nur eines finden, und das heißt Bluetooth. Dass der neue Winzling der Finnen ohne Tri-Band auskommen muss, kann man problemlos verschmerzen. Und bei all dem SMS-Komfort drückt man gern auch noch ein Auge zu, wenn lange Textnachrichten nicht möglich sind. Dass aber der neue Standard zur Kommunikation elektronischer Geräte untereinander fehlt, ist nicht nachvollziehbar.
Mein Fazit... kaufen!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2001
Das neue Nokia 8310 überzeugt zu allererst in seinem Design, welches sich im Gegensatz zu seinem Vorgänger nicht wesentlich aber an markanten Punkten verändert hat. Mit seinen 85g und der Größe einer EC-Karte komprimiert es zukunftsweisende Technologie auf kleinsten Raum. Desweiteren ist dieses Dualbandhandy WAP-fähig und als Radio über UKW nutzbar.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2001
Genau 3 Tage war ich stolzer Besitzer eines 8310 - dann war das Ding tot. Auch ein Nokia-Händler konnte es nicht mehr zum Leben erwecken. Sein Kommentar "bekanntes Software-Problem, da das Handy nicht ausgereift ist." Für knapp DM1000,-- hätte ich deutlich mehr erwartet. Das tolle Design kann über diesen Mangel nicht hinweghelfen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2009
Ich hatte dieses Handy vor einigen Jahren und habe es geliebt! Leider hielt die Freude nicht sehr lang, es viel mir in der Stadt eine Treppe runter und war total kaputt! Ich habe immer wieder versucht ein neues zu bekommen aber es wurde nicht mehr verkauft. Jetzt hab ich es im Internet gefunden und sofort bestellt. Ich werde das Teil jetzt mit Samthandschuhen anfassen und wie meinen Augapfel hüten! *grins*
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2002
Natürlich springt beim Nokia 8310 zuallererst die atemberaubende Ästhetik ins Auge. Sein neuartiges dreigeteiltes Design mit verschiedenartig verarbeiteten Materialien in Kombination mit den austauschbaren Xpress-on™-Covern in aktuellen Lifestyle-Farben lassen das Handy schon bei der ersten Begegnung zu einem einzigartigen Erlebnis werden.
Das Nokia 8310 gehört zur ersten Generation von Nokia Handys, die GPRS unterstützen. Greifen Sie auf WAP-Dienstleistungen aus dem Internet zu und sehen sich z. B. einen Restaurantführer an oder buchen Sie von unterwegs Ihre Flüge. Informieren Sie sich über das Neuste aus dem Bereich Lifestyle oder sehen Sie sich das aktuelle Kinoprogramm in der Stadt an, in der Sie sich gerade befinden. Oder spielen Sie WAP-Games auf dem Nokia 8310. Außerdem können Sie Daten aus dem Internet** auf einen kompatiblen Laptop herunterladen oder Ihre E-Mails unterwegs bearbeiten.
Sie sind unterwegs und haben ein paar freie Minuten? Mit dem integrierten UKW-Radio können Sie die aktuellen Charts oder die neuesten Nachrichten hören - bequem über die portable Freisprecheinrichtung. Wenn Sie währenddessen angerufen werden, gibt Ihnen das Handy eine entsprechende Meldung. Sie verpassen also bestimmt nichts.
Ihre Stimme zählt - besonders beim Nokia 8310. Mit der sprachgesteuerten Wählfunktion (voice dialling) drücken Sie einfach eine Taste, nennen Ihren gewünschten Gesprächspartner - schon werden Sie verbunden. Weitere Funktionen können Sie ebenfalls mit Ihrer Stimme aktivieren. Außerdem können Sie das Nokia 8310 für Sprachaufzeichnungen nutzen - wie ein Diktiergerät.
Das Nokia 8310 wird durch viele Details schnell so einzigartig wie Sie selbst. Individuelle Klingeltöne, Benutzerprofile und Logos können Sie von der Club Nokia Internet-Seite [...] herunterladen.*** Mit den austauschbaren Oberschalen wird Ihr Handy dann schnell absolut unverwechselbar.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2002
Am Anfang war ich von diesem Gerät hellauf begeistert. Bis es eines Tages selbsttätig abschaltete. Nach dem Wiedereinschalten bemrke ich, daß der Radio nicht mehrt ging, die Tastaturtöne ließen sich nicht mehr deaktivieren und die Beleuchtung bei den Spielen war nicht mehr vorhanden. Da konnte man im Menü noch so oft bei Beleuchtung auf "ein" drücken.
Wenn es funktioniert, ist diese Handy ein Traum. Aber es funktioniert eben nicht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2002
Das Nokia 8310 ist, wie ich finde ein absolut erstklassiges und herausragendes Handy! Ich habe mir das Handy letztes Jahr im Nov. gekauft und bin damit mehr als zufrieden! Es hat alles Funktionen die man sich denken kann! Von GPRS und HSCSD bis hin zu einem Fax - und Datenmodem, ein Diktiergerät, Vibrationsalarm, 4 Stunden Gesprächszeit, bis zu 400 Std. Stand by und wichtig neue Klingeltöne und noch vieles vieles nützliches mehr und das alles bei einem Gewicht von nur 84g! Einfach ein Handy der Superlative und mit seinen austauschbaren Covern kann man das Handy immer den neusten Farbtrends anpassen! Für mich eine Geberation von Handy und unbedingt zum Kauf empfelenswert!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2015
Hat super geklappt und danke für das extra snickers. Wenn es mal wieder länger dauert dank des poststreiks. Kann ich nur weiter empfehlen. Kommunikation hat auch super geklappt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2014
Das Handy kam in einem einwandfreien Zustand noch vor dem Liefertermin an. Wenn man Retro mag ist es wunderschön und sehr klein. Meine Frau liebt es.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2009
einfaches handy ohne jeglichen schnickschnack, so wie ich es mag. leider deshalb auch nur grausige klingeltöne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)