find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
2
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:20,58 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Juli 2003
Was haben wir denn da: Vierzig deftige Stücke alter Acid-Prägung auf zwei saftigen CD's, die nach alter Househerrenart klar zum Entern machen! Verpackung: Mega-Eins, denn der Alltime Classic Piraten-Smiley grinst vor knallpinker Kulisse aus der Doppelbox... So sahen die glorreichen Zeiten halt ganz genau aus. Ministry of Sound fährt hier zum zweiten Mal so ein fettes, housiges Flaggschiff auf, das aus allen Rohren klassischen Dancefloor abfeuert. Robin S., Snap, Blue Pearl und Ratpack sind nur einige der Kameraden an Bord, die uns ihre allerfeinsten Knüppel unter die Nase halten. Lustig wackelt die Bassrolle im Kofferraum und die Sachen machen allesamt Spaß wie Bolle. Back to the Old Skool 2 ist Qualität von MiS, die sich mal wieder lohnt, so wie die Schulzeit überhaupt, wenn man es richtig angeht und nicht zu ernst nimmt...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2002
Die Reihe "Back to the Old Skool" befasst sich mit den Klassikern der Dancefloors von Ende der 80er bis Mitte der 90er Jahre. Die zweite Folge fällt dabei leider im Vergleich zur ersten deutlich ab. Immerhin enthält sie die Tracks "Show me love" von Robin S. "Finally" von Ce Ce Peniston und nicht zuletzt "Rhythm is a Dancer" von Snap Ansonsten sind viele recht unbekannte Titel enthalten. Man könnte meinen, den Machern hätten die Ideen für Volume 2 nicht gereicht. Ich wüsste jedoch noch einige Riesenhits aus dieser Zeit und diesem Sektor. Auch fällt negativ auf, dass manche Titel ziemlich abrupt ineinander gehen und auch nicht in voller Länge enthalten sind (z. B. "U got 2 let the Music" von Cappella Trotz der genannten Schwachpunkte kann man die auf jeder Tanzparty problemlos einlegen und durchlaufen lassen Dafür immerhin noch 3 Sterne
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken