Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen
107
3,5 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:6,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-10 von 14 Rezensionen werden angezeigt(2 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 20. Juli 2015
Wir haben uns diese Ausgabe inspiriert von einer Wiederholung im Fernsehen geordert, die schrecklich verstümmelt war.
Umso erfreuter haben wir die schnell gelieferte gekaufte Version ausgepackt. Die gezeigte Schnittversion gefällt und der Ton ist gut.
Was zur Hölle hat sich aber der Hersteller dabei gedacht, als er das Kinoformat in ein 4:3 konvertierte??
Jetzt haben wir ein nicht änderbares, viel zu kleines Bild! Der Fernseher erkennt das alte 4:3-Format und man sieht das an den breiten Rändern links und rechts auch deutlich. Innerhalb dieses Bereichs hat man dann den Film auf diese Breite verkleinert mit dicken schwarzen Rändern oben und unten. Zum Glück ist unserer Fernseher mit 60 Zoll ziemlich groß, sonst hätten wir den Film mit Operngläsern sehen müssen.
Ärgerlich!
Nein, liebe Leute, wegen des vorgegebenen 4:3-Formats kann man keine Einstellung am Fernseher vornehmen um das zu kompensieren.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2014
Die Aussage des Films wurde leider mit den beiden wichtigsten Szenen zum Schluss des Films herausgeschnitten, was ich überhaupt nicht verstehe!! Wie kann man sich an so einem Film vergreifen??? FSK 18??

Fünf Sterne für den Film - Einen Stern für die Version.

Würde den Film am liebsten zurückgeben. Schade ums Geld.

An alle die den Film mögen: kauft euch eine andere Version, nicht die auf Instant Video

Mfg
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2011
Wo fange ich an. Der Film ist sicher 5 Sterne wert. Zumindest die Kino-Version. Die Directors war etwas zu kitschig mit der naiv vorgetragenen "Krieg ist aber sowas von doof"-Botschaft (Weltfrieden an sich ist ja erstrebenswert, aber wie plump es in diesem Film reingepatscht wurde, einfach unverständlich, als ob es von Kindergartenkindern für Kindergartenkinder wäre). Doch selbst jener Version hätte ich noch gern wegen dem großartigen Gesamtwerk 4 Sterne gegeben.

Aber selten habe ich qualitativ eine so schlechte DVD im Player gehabt. Die Tonqualität ist stellenweise ein Graus. Dumpf bis leiernd. Das Bild hat zum Teil Artefakte, bei 16:9 verzerrt es extrem und an den Rändern sind schwache, helle Streifen zu sehen. Glücklicherweise habe ich noch eine Zoom-Einstellung gefunden, die mit ca. 10% Bildverlust an den Rändern sowohl die Verzerrung als auch die Streifen hat verschwinden lassen. Damit konnte ich aber nicht Bild und Ton retten. Ich vermute, diese unwürdige Verschandelung ist dem Umstand zu verdanken, dass beide Versionen (halt Kino und Directors Cut) auf die DVD gequetscht wurden. Hätte man es doch lieber auf 2 DVDs verteilt. Was jedoch immer noch nicht die katastrophal Verzerrung bei 16:9-Einstellung und die Streifen erklärt.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2011
Seit mindestens 9 Jahren habe ich "The Abyss" als DVD schon im Schrank stehen und bisher nie Gelegenheit, ihn mir auch mal anzuschauen, was wohl darauf zurückzuführen ist, dass ich ihn in der Erstaufführung im Kino in 70mm gesehen habe.
Heute nun krame ich den Film aus dem Regal, werfe den Projektor an und freue mich im Kreise von Gästen auf einen unterhaltsamen Filmabend. Doch bevor wir in die Untiefen des Ozeans abtauchten, traf uns zunächst erst mal der Schlag: Die Special Edition beinhaltet eine Schmalspurversion des James Cameron Films. Will sagen, eine Letterbox-Version im 4 : 3 Format (zwei Drittel des Bildes sind schwarz kaschiert) - aber THX abgemischt!!!
Also, im Zeitalter von Breitbild-TV und DVD sehe ich das als Frechheit von 20th Century Fox, sowas als Special-Edition zu präsentieren. Dennoch steht dieses Verhalten für eine typisch amerikanische Abzock-Mentalität.

Wir haben uns an diesem Abend dann für JohnFrankenheimers
"Grand Prix" entschieden, zwar nicht in THX Dolby 5.1, sondern in Mono, dafür aber im richtigen Bildformat auf Bluray.
33 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2008
Ich liebe den Film.

Aber diese DVD ist eine qualitative Enttäuschhung. Die Umsetzung ist nicht anamorph, auf einem großen Fernseher wird es arg unscharf. Zudem sind die Untertitel weit in den schwarzen Balken, wer sie also auf einem 16:9-Fernseher sehen will, muss ein Briefmarkenbild in der Bildschirmmitte ertragen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2000
Und wieder einmal stößt Fox-Video die DVD-Kundschaft vor den Kopf: Zwar enthält die DVD neben der Kinoversion auch die Special Edition nebst vielen Extras, dennoch entspricht "The Abyss" technisch nicht dem DVD-Standard: Obwohl der Film im CinemaScope-Format (2.35:1) veröffentlicht wurde, fehlt die für die DVD-Technik festgelegte Kodierung im 16:9 Format. Als Begründung hierfür dient vermutlich die bereits im Zuge der Veröffentlichung von Camerons "Titanic" benutzte Ausrede, der Speicherplatz auf der Dual-Layer-Disc würde auf Grund der langen Filmspielzeit hierfür nicht ausreichen und daher habe sich der Regisseur für die Aufspielung im 4:3-Format entschieden. Merkwürdigerweise bieten andere Major Companies wie Columbia-Tristar oder Paramount regelmäßig ähnliche Langfilme in hervorragender Bildqualität und mit 16:9-Codierung an. Daneben beweist Foxvideo selbst mit Independence Day die Speicherkapazität der DVD. Die englische Originalfassung ist nur in Dolby 2.0 auf der DVD enthalten; diese Verfahrensweise ist Fox-typisch und ärgerlich. An der Originalversion in DD 5.1 interessierte Kunden sollen offensichtlich gezwungen werden, sich den selben Film in Großbritannien noch einmal zu kaufen, denn sämtliche anderen großen Videoanbieter statten ihre DVDs regelmäßig mit der Originalversion in DD 5.1 aus. Die Verpackung der Disc ist in ihrer billigen Aufmachung angesichts des Verkaufspreises eine Beleidigung; selbst wenn Foxvideo auf die Übernahme der aufwendigen Luxusbox der Code-1-Version von "Abyss" verzichten wollte gibt es hervorragende Möglichkeiten, ein aus zwei Discs bestehendes Set angemessener und ansprechender zu präsentieren (wie Paramount kürzlich mit "Der Soldat James Ryan" bewiesen hat). Vom Kauf ist abzuraten.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2011
Also das ist mit Abstand die enttäuschendste DVD die ich bisher hatte.
- Format ist 4:3!!! wer braucht denn noch so ein Format???
- Die Qualität des Bildes ist höflich gesagt "unter aller Sau" schlechte Auflösung, körnig...., )

etwas versöhnlich stimmt der Ton in THX - Qualität
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2016
Ich wünsche mir solche Filme in einem angemessenen Format und Qualität.Es ist für mich rätselhaft warum so ein Film nur in 4:3 und auf DVD zu haben ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2015
Die Bildqualität ist absolut indiskutabel auf dem Niveau einer SVHS-Kassette. Das Bild wird verkleinert dargestellt mit breitem schwarzem Rand auf allen vier Seiten. Trotzdem ist das Bild deutlich sichtbar unscharf und grob verwaschen. Die Bildqualität ist deutlich unter DVD-Niveau.

Für die Synchronisation sind an einigen Stellen anscheinend andere deutsche Synchronsprecher eingesetzt worden. Die Stimmen klingen phasenweise fremartig. Der Ton klingt nicht nach Surround, sondern scheint Stereo zu sein.

Der Handlungsverlauf - naja. Man merkt leider doch, dass es ein alter Schinken ist, der schon damals nicht viel Erfolgt hatte. Es zieht sich sehr zäh und verhersehbar. Es wird alles erklärt, so dass sogar ein Fünfjähriger mit käme. Die Handlung ist trivial und folgt Stereotypen von Arbeitern, Militär, zickiger dominanter Exfrau. Die Ausserirdischen sind vollkommen unsinnig aus dem Nichts heraus eingebaut und kitschig.

Die Special-Effects bringen einen zum Lachen oder zum Weinen. Für ein paar Neonlichtstreifen im dunklen Wasser oder eine billig anmutende Plastikkulisse im Finale sollte man kein Geld verlangen dürfen.

Extras habe ich auf der Scheibe keine gefunden. Es sei denn, man bezeichnet die Sprachwahl als Extra ;-)

(diese Kritik bezieht sich auf die 164 Minuten-Langversion auf der DVD-Ausgabe)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2000
Um eins vorweg zu nehmen, ich bin sehr enttäuscht von dieser DVD! Ich besitze die US-"Ultimate DVD" des Films "Terminator 2". Dieser Film ist älter als "Abyss" und hat eine sensationelle Bildqualität. Ich bin der Meinung, dass man sich bei dieser Special-Edition mehr Mühe hätte geben können. Am enttäuschendsten ist wohl die fehlende "anamorphe" Umsetzung. Dieses Feature sollte mittlerweile zum Standard jeder guten Scheibe gehören. Somit ist die Bildqualität nicht viel besser als die der schon vor einigen Jahren erschienene Laserdisc. FOX hat also anscheinend nicht den geringsten Versuch unternommen, die Qualität nochmals für die DVD-Veröffentlichung zu überarbeiten, und das ist ja wohl doch eher enttäuschend. Über den Ton kann man nichts negatives sagen, ausser, dass wohl auch eine englische 5.1-Version wünschenswert gewesen wäre. Die Aufmachung der DVD ist auch sehr enttäuschend. Bei einem 2er DVD-Set hätte man wenigstens eine andere Hülle gestalten können, anstatt die Bonus DVD in einer billigen "Papierhülle" einfach dazu zu legen. Auch hier hätte man sich von manchen US-DVDs was abschauen können. Das Zusatzmaterial ist ordentlich und half mir die anfängliche Enttäuschung der Bildqualität etwas zu vergessen. Auch die Möglichkeit beide Versionen (Kinoversion und Special Edition) zu sehen, ist ein nettes Feature. Mein Rat: wer diesen Film nicht unbedingt zu Hause im Regal haben muss, sollte wohl besser auf diese DVD verzichten...
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken