Hier klicken May May May Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited SUMMER SS17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
3
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,28 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Dezember 2004
Unglaublich mit welcher Geschwindigkeit sich Impaled Nazarene durch ihre Songs fetzen. Das ist wirklich hyperspeed! Interesanter Weise sind nur Solitaire, die ebenfalls aus Finnland stammen, ähnlich schnell. Aber nicht nur dies zeichnet diese CD aus, denn die Band hat geile mitreißende Riffs auf's Album gepackt und die Produktion ist schön hart geworden.
Das Impaled Nazaren keine Satanisten sind haben sie ja schon selbst bekundigt, wie ebenfalls, daß sie ihre Texte stets als Parodie auf all die Klischees im Black Metal sehen.
Wer auf hyperspeed Black Metal ohne Keyboards ala Marduk oder Speed Metal der Marke Solitaire steht kann hier blind zugreifen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2001
Kaum zu glauben, als ich im Laden die CD probehörte und die Band, die mir als eigentlich extreme DM-Band bekannt war, plötzlich melodiösen aber trotzdem brutalen Metal zelebriert! Also direkt mal gutes Geld investiert um diesen Hammer auch auf der heimischen Anlage geniessen zu können.
Highlight der Platte ist meiner Ansicht nach Lied Nr.3 mit dem spassigen Titel "The Lost Art of Goat Sacrificing". Bei manchen Liedern benutzen IN auch mal DUR-Skalen, was irgendwie ein fröhlichen Touch vermittelt(Nr.9&5).
Alles in allem eine Platte, die man unbedingt in seinem Schränkchen haben muss. Nicht nur Death-Metaller sondern Freunde von In Flames, Children Of Bodom oder Konsorten sollten dieser Platte mindestens ein Ohr gönnen!!!
greez doc
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2002
Das achte Album der Finnen ist im großen und ganzen recht gut. Jedoch hat der Sound sich wesentlich verschlechtert. Die Band erinnert mehr an die Children of Bodom. Und irgendwie klingt das Album auch nicht so gut. Die Songs bleiben einfach nicht so hängen. Man kann es zwar kaufen, aber ist nicht wirklich der Oberhammer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

16,49 €
10,51 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken