Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. November 2013
Zur unendlichen Geschichte selber muss man nicht viel sagen,die Fantasy-Story schlechthin!!Leider ist aber beim zweiten Teil der gewünschte Effekt verlorengegangen,wo genau,kann man nicht genau sagen,aber Fuchur hat definitiv keine roten Augen.Auch die Silberstadt wirkt irgendwie künstlich...
Traurig ist auch,dass man für das deutsche Cover extrem mehr Geld hinlegen muss...
Für das 'Rosenkind',die kindliche Kaiserin gabs leider auch eine andere Besetzung,sehr traurig!!

Alles in allem trotzdem gut anzuschauen,aber der Dahinschmelzfaktor fehlt einfach...
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2016
Ich habe den Film als Kind geliebt und wollte diesen nun mit meinen Zwillingen zusammen sehen.

Der Film ist traumhaft schön und meine Mäuse waren begeistert. Ich habe den Film in meiner Prime Videothek ausgeliehen. Finde jedoch 3,99 Euro für 48 Stunden viel zu teuer. Schade
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2017
Die unendliche Geschichte wird jeden in einer Weise Bekanntsein aus der Kindheit und ich denke mal über die inhaltlichen Sache sieht i die unendliche Geschichte wird jeden in einer Weise Bekanntsein aus der Kindheit und ich denke mal über die inhaltlichen Sache Will ich eigentlich nicht eingehen aber dennoch ist es ein Spaßfaktor für die ganze Familie und ein Wochenend Film der dennoch zum nachdenken anregt und definitiv auch was für Kinder ist. Ob es jetzt zu emotional ist so dahingestellt sein muss jeder für sich selbst entscheiden
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2017
Nachdem ich mit meinem Kind den ersten Teil gesehen habe und wir von dem Film begeistert waren , wollten wir gern den 2. Teil sehen. Leider war dieser Film eine große Enttäuschung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2017
Mir hat der Film schon gefallen, als ich noch selbst ein Kind war. Und heute gefällt er meinen Kindern. Kann man immer wieder anschauen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2015
Mit dem ersten Teil kann der zweite einfach nicht mithalten.
Zu bunt, zu grell, zu amerikanisch.
Aber Kult isser trotzdem irgendwie.
Und wenn ich daran denke, dass der Hauptdarsteller des Bastian sich umgebracht hat, dann fließen die Tränen...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2017
Ich mag dieses "alten" Film sehr, daher musste ich ihn auch für unser Kind bestellen. Leider sind ja die meisten Filme in der jetzigen Zeit nicht mehr das wahre.

Preis-Leistung ist super und die Lieferung ist auch schnell gewesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2014
Bastian (diesmal gespielt von Jonathan Brandis) sucht wieder die Bücherei von Herrn Koreander (ich glaub, der einzige Darsteller, der nicht ersetzt wurde) auf und stößt abermals auf "Die Unendliche Geschichte".
Diesmal gerät er selbst nach Phantasien.

Den Flair des ersten Teils hat er nicht - das steht außer Frage.
Und im Vergleich zu diesem, kann ich die teils negative Kritik auch verstehen...
...aber...mir gefällt er!

Vielleicht liegt es daran, weil ich ihn seid Kindesalter kenne.
Ich gebe zu, dass ich Michael Endes Roman (bisher) nie gelesen hab. Möglich, dass ich den Film sonst härter kritisieren würde.

Der zweite Teil ist etwas effektüberladen (tatsächlich wirken die Kulissen zwar schick, aber etwas künstlich) und hat auch zum Großteil den Zauber des Vorgängers verloren.
Die Musik des ersten Teils (in der deutschen Original-Fassung) war gefühlvoller, schöner; aber der (etwas rockigere) Soundtrack von u.a. Giorgio Moroder und Sänger Joe Milner kann mich absolut überzeugen.

Schade auch: Die Darsteller wurden größtenteils ausgewechselt.
Jahre später, die Kinder mittlerweile fast erwachsen (Ich weiß nun nicht, wie der Altersunterschied im zweiten Teil des Buches ist...) musste dies auch zwangsläufig passieren.
Leider können sie mit der Leistung derer aus dem ersten Teil nicht mithalten, wirken irgendwie auch etwas künstlich, ohne Tiefe.

Wohl hätte es der "Unendlichen Geschichte" besser getan, wenn Peterson 1984 einfach einen Zweiteiler gedreht hätte, um die Romanvorlage zuvervollständigen.
Von mir gibts trotzdem noch vier Sterne.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 18. Dezember 2005
Man muss sagen, dass "Die unendliche Geschichte II" mit seinem großartigen Vorgänger nicht zu vergleichen ist und auch sonst von der Story her nichts Besonderes aufweißt, aber ein nettes Widersehen mit Bastian, Fuchur, dem Steinbeißer & Co. ist trotzdem gelungen und deshalb gibt es 3 Sympathie-Punkte.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2007
Ich kann mich magicalman eigentlich nur anschließen.
Teil 1 war ein Meisterwerk. Von den Schauspielern angefangen, bis hin zu Atmosphäre über Musik... Kurzum alles.
In Teil 2 fehlt so vieles. Angefangen bei Bastian (der nicht von Barrett Oliver gespielt wird .. was sehr Schade ist) bis hin zu Kostümen, Charme.. All das wirkt hier irgendwie hölzern und nicht mehr so phantasievoll wie beim ersten Teil. Ich fand diesen 2. Teil als Kind auch sehr schön aber nie so faszinierend, wie den ersten, denn den habe ich mir sehr viel öfter angesehen (habe ich auf DVD) als den 2. (den ich gerade mal 2 Mal sah und auch nicht als DVD habe).
Zumindest ist der 2. Teil noch sehr viel näher an dem 1. als es der 3. Teil ist. Dieser ist so grausam, dass ich ihn nichteinmal länger als 30 Minuten geschaut habe. Soetwas schlechtes gab es meiner Meinung nach noch nie. Da war selbst der 3. Teil von Matrix eine absolut geniale Fortsetzung gegen.

Der 2. Teil hat seine 3 Sterne verdient aber keinesfalls mehr.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden