Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic WS HW16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
4
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,96 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Februar 2003
Ich kenn ja die Künstlerin aus dem Orchester der Ludwigsburger Schloßfestspiele. Dort steht sie höchst konzentriert hinter der Pauke und setzt präzise ihre Schlage. Umso mehr bin ich überrascht über diese Solo-CD.
Nie hätte ich gedacht, dass man einem Marimbaphon solch vielseitige Klangfarben entlocken kann. Wahnsinn. Babette spielt technisch vollendet ohne dabei das Gefühl einzubüßen. Genauso temperamentvoll wie die Künstlerin selbst.
Glücklicherweise gibt es diese CD. So lässt sich die Zeit bis zur nächsten Festspielsaison gut überbrücken.
4 Sterne, weil Babette Haag eben "live" noch besser ist.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2013
Dass eine tolle Schlagzeugerin nicht immer nur an der Pauke im Orchester gesehen werden möchten, ist leicht nachzuvollziehen. Die Marimba, das Nationalinstrument von Guatemala, kann als Schlaginstrument da schon mehr Musik machen als eine Pauke ist aber doch mit den Ausdrucksmöglichkeiten eingeschränkt. Das Vibraphon als moderne Weiterentwicklung würde schon mehr hergeben - vielleicht hören wir Frau Haag später mal auf diesem Instrument; es würde sich lohnen. So zeigen die ausgewählten Stücke dieser CD eher die Grenzen des Instruments und schreiben seine beschränkten Möglichkeiten fest. Am deutlichsten wird das bei der Interpretation der Bachschen Suite für Violoncello. Solche Stücke verlangen zwingend einen Ton, der nach Anschlag nicht sofort weg ist. Das Violoncello kann singen, die Marimba defintiv nicht. Die übrigen Stücke dieser Auswahl sind überwiegend Marimba -gerecht. Über die stupende Technik von Frau Haag braucht man keine Wort zu verlieren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2003
Obwohl ich sonst nicht auf Percussion stehe, hat mir die CD richtig toll gefallen. Vor allem die Vielfalt der Instrumentation und Bandbreite der Musikstücke. Es ist wirklich mal was Besonderes!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2012
Insgesamt eine sehr lohnende CD. Ich hatte erstmalig auf einem Konzert das Marimbaphon als Soloinstrument und im Duet mit Klavier erlebt und war begeistert. Es gibt nur eine begrenzte Auswahl von Einspielungen und nach vielem Reinhören hat mir diese Zusammenstellung und Interpretation am besten gefallen. Persönlich hat mich die Bachinterpretation am meisten überzeugt.
4 Sterne und nicht 5, weil ich das Erlebnis und die Akustik des Live Auftritts der Brüder Gerasimez nicht ganz wiederfinden konnte (die aber bisher keine CD eingespielt haben). Vielleicht ein nicht ganz fairer Vergleich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

185,77 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken