find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
175
4,8 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:5,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Juli 2002
Zunächst mal: was die 4 aus Armenien stammenden Musiker hier in dieses Album gepackt haben ist wirklich oberklasse. Was SoaD in einem Album hineibekommt schaffen Limb Bizkit und Co. während ihrer gesamten Musikkarriere nicht. In der Band gibt es 2 "Wunderkinder" die besonders herausstechen. Zum einen ist es der energische Drumer bei dem einen das Schlagzeug fast schon leid tut und zum andern der Sänger Terj und sein unglaubliches phantastisches Gesangsorgan. Ihre Musik ist sehr variationsreich. Fast in jedem Track werden orieantlische Klänge, Anleihen aus dem Dethmetal, "balladenartiges", Hardcore-Metal und andere Stile vermischt. Präsentiert wird es dann mit extremen für SoaD typische Tempiwechsel. Ihre Musík ist zu abwechslungsreich um sie nur mit New-Metal (welcher ja in gewisser hinsicht aus dem Crossover entstanden ist) zu bezeichnen, deshalb ist es also Crossover. SoaD wird hier sehr oft mit anderen Bands verglichen, was nicht falsch ist, aber dazu habe ich eine andere Meinung. Ich möchte hier nun versuchen einen Vergleich anderer bekannter Bands mit SoaD erörtern:
SoaD im Vergleich mit den Deftones: Die Deftones stellen alles was ich bis heute gehört habe in den Schatten. Obwohl SoaD sehr emotionale Lieder machen (z. B. Chop Suey!) kommen die gegen die unheimliche Atmosphäre, Autentizität und Gitarrendichte der Deftoner nicht an. Die raschen Tempiwechsel von SoaD sind beeindurckend doch lässt sich nicht leugnen das dadurch auch stellenweise die melodiösität verloren geht. Es gibt aber auch Parallelen, z.B. bei den Riffs und dem defitgen Sound.
SoaD im Vergleich mit Rage against the Machine: Rage haben anfang der 90er mit ihrem gleichnamigen 1. Hammeralbum den in den ca. in den 60er Jahren entstandenen Crossover neu definiert und zusammen mit den Red Hot Chilly Peppers aus der Wiege gehoben, so wie wir ihn heute kennen. Auch wenn es seit diesem Album nachgelassen hat sind Rage ein Klassiker dieses Genres. Die wohl größte Ähnlichkeit beider Bands sind die politisch linksgerichteten Texte. Was Rage manchmal etwas verschachteln stellen SoaD offensichtilcher und pointierter dar. Musikalisch gibt es allerdings weniger Parallelen.
SoaD im Vergleich mit Tool: Hier wurde SoaD auch mit Tool verglichen. Das kann ich überhaupt nicht verstehen. Beide Bands haben haben so viel Ähnlichkeit wie ein Computer und eine Taschenlampe.
SoaD im Vergleich mit Slipknot: SoaD stellt das mit der Zeit stumpfsinnig wirkende Dethmetaller Gedröne locker in den Schatten. Was sie gemeinsam haben ist aber fette Sound und die harten Passagen. SoaD ist aber deutlich abwechlungsreichter und auch besser.
Nun. SoaD haben sich von vielen eine Scheibe abgeschnitten und wirken trotzdem nicht wie billige Kopien. Leider wirken die Tempiwechsel manchmal zu abhackt. Natürlich wollen sie somit den Texten mehr Durck verleihen, was ihnen ja auch gelingt. Vom 1. bis zum 5. Lied ist das besonders stark vorhanden, sodass es nach einer bestimmten Zeit zu anstrengend (jedoch nicht monoton!)wird. Nach dem 6. (Chop Suey!) bei dem einfach alles stimmt bzw. wo auch die Tempiwechsel perfekt passen, wird es etwas ausgelichener.
Zum Schluss: Mit den großen Meistern dieser Musikrichtung können sie zwar noch nicht ganz mithalten (was ich durch eine Wertung von 4 Sternen zum Ausdruck bringen wollte) allerdings sind sie aber auf dem bestem Weg.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2006
Ich habe am Anfang nur das Lied "Toxicity" gekannt. Habe mir danach aber alle CD's von SOAD gekauft. Und da kann man ruhig zugreifen. Ich höre jedes Lied dieser CD gerne. Diese Musik ist einfach mit nichts zu vergleichen. Dieser Stil ist meiner Meinung nach "Einzigartig".
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2001
ich habe bei mir zuhause 160 cds aus dem metal bereich stehen.ich habe auch schon extrem geile platten gehört,aber müsste ich eine platte als die beste nennen würde ich zweifellos dieses,zweite, werk von S.O.A.D. wählen.unglaubliche leistungen der musiker (was auch für den sänger gilt,der sein "instrument" zweifellos perfekt beherrscht und mit einem äußerst eigenen still verknüpft).doch auch gitarre,bass und schlagzeug sind unglaublich.schnelle passagen extrem schnelle passagen,langsame passagen.das in einem faszinierenden wechsel aus melodie und härte,einfachheit und komplexität.kommt noch dazu das sämtliche texte absolut göttlich sind.eine droge.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2002
Endlich haben SYSTEM OF A DOWN wieder ein neues Album draußen!!!
Die ganzen "Nu-Metal"-Bands wie Limp Bizikit, die sowiso schweine mäßig kommerziell sind, können einpacken!!!!!!!!!!!!!
Endlich auch wieder, stark links-politisch was bei beim Vorgänger nicht so der Fall war....
Also für jeden, der Metal mag, ist SoaD empfehlenswert...
Kaufen!
ATWA, Needles, Forest...sind schon recht geile songs...(als auswahl)
Also
SYSTEM OF A DOWN FOREVER!!!
Zur Überschrift: "toxicity", refrain
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2002
Ich habe das album am anfang nicht so gut gefunden aber hat man sich erstmal reingehört,kommt man davon gar nicht mehr los.Es ist eine sehr eigenwillige prduktion aber mit abstand das beste rock-album das ich jemals gehört habe.
Die lieder die ich jedem empfehlen würde sind "PSYCHO",
"PRISON SONG", "TOXICITY" und "BOUNCE".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2002
Ein tolles Nu Metal-Album!Absolut zu empfehlen für Leute,die es eine Spur härter mögen als Linkin Park.
Dieses geniale Album geht voll ab und alle Texte sind zum mitsingen dabei!
Meine Favoriten:
Toxicity
Chop Suey!
Prison Song
Psycho
Atwa
Also auf jeden Fall mal reinhören und dann in den nächsten Plattenladen rennen und kaufen!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2011
Beschriebene CD in gutem Zustand, entsprechend der vorausgegangenen Beschreibung. Ware wurde schnell und zuverlässig geliefert. Gerne Wieder! Besser geht's nicht!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2005
also meiner meinung nach ist jedes lied eine singel wert chop suey toxicity atwa usw hammer album der armenier.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2003
Im Gegensatz zu "System of a down" dass komplett von harten gerappe und gekreisch überzugen war ist dieses Album etwas ganz neues. System of a down kombinieren ihre härtesten mit ihren langsamsten Songs. Was aus der merkwürdigen Symbiose geworden ist kann man sich jetzt hier anhören.
Zb ist Needles ein ziemlich harter Song aber mit einen verhältnissmäsig langsamen und gut klingenden Refrain wie man ihn sonst nur in langsameren System of a down-Songs findet.
Die einzigen Songs die nicht so "verrückt" klingen sind
AERIALS JET PILOT PRISON SONG und TOXICITY
Es ist allerdings Gschmaks-Sache (einige Fans werden enttäuscht sein. Mir gefällt es allerdings richtig gut (mal was anderes)

WEM'S GEFÄLLT KAUFEN
WEM'S NICHT GEFÄLLT NICHT KAUFEN
GESCHMACKS-SACHE
(am besten Hörproben anhören)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2006
Wer diese CD noch nicht in seinem Schrank stehn hat der muss sie sich sofort zulegen, denn Toxicity bietet einige der besten SOAD Songs und vor allem den Überhit "Chop Suey!" der jedem Musikfan ein Begriff sein sollte.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,79 €
6,79 €
6,99 €
6,79 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken