flip flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicApp AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 25. September 2015
Die BBC-Serie ist und bleibt einfach die beste Verfilmung. Bei der Hollywoodvariante bleibt der hintergründige Humor von Douglas Adams vollständig auf der Strecke.

Ja, die Spezialeffekte sind aus heutiger Sicht etwas angestaubt, die Vogonen sehen sehr nach Gummihose aus -- und über Zaphods zweiten Kopf und dritten Arm breiten wir besser den Mantel des Schweigens. Aber sind wir mal ehrlich, das fiel uns damals doch auch schon auf und hat uns nicht weiter gestört.
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Dezember 2015
Die Filme der Fernsehserie sind wie immer beste Sahne. Bisher hatte ich die Folgen nur auf Video - selbst seinerzeit aufgenommen. Habe mir die DVDs auch wegen der englischen Fassung besorgt und bin auch vom originalen Ton begeistert. Nun noch ein Wort zu den "nur" drei Sternen. Die gehen aufs Konto der Hersteller. Die DVDs haben bei ca. 20 Minuten vor Ende einen Bild- und Tonausfall von ca. 3-5 Minuten. Die DVDs waren vorher eingeschweißt, also waren sie neu. Interessanterweise gab es den Fehler auf beiden DVDs. Also habe ich drei CD-Player bemüht und den Fehler auf allen drei Playern nachvollzogen. Beim sehr genauen Hinsehen war ein dünner kreisrunder Streifen ca. 5 mm vom äußeren Rand zu entdecken. Beim ersten Versuch ihn abzuwischen, hat er sich leider nur verschmiert. Zum Glück klappte es dann mit Anhauchen und einem Mikrofasertuch. Seit dem laufen die DVDs ohne Probleme. Meiner Meinung nach scheint der Schmutzring auf den DVDs aus der Produktion zu stammen. Aber der erste Schreck und der Aufwand passen einfach nicht zu original verpackter Ware und kosten deshalb zwei Sterne. Der Verkäufer hat von mir übrigens 5 Sterne bekommen. Er kann nix dafür und die Ware kam genau wie beschrieben zum angekündigten Zeitpunkt.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. April 2016
Als Fan der Bücher von Douglas Adams gehört diese Edition einfach zum must have. Die Hülle ist extravagant und dem Buch in der Story entsprechend nachempfunden. Die Verfilmung als TV Serie der BBC damals ist eindeutig auf alles mögliche eingegangen, was die Bücher bieten. Die Darsteller wirken realistisch und authentisch, der Humor kommt sehr gut heraus und alles passt in sich stimmig zusammen. Im Gegensatz zu dem Machwerk der späteren Verfilmung für das Kino als Spielfilm findet der Leser des Buches in dieser Version sich und die Geschichte mit allen Facetten sehr schnell wieder. Einfach kult, muss man haben!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. September 2015
...ist ja die Frage falsch gestellt.......Ein BBC Meisterwerk, lief damals Sonntags morgens um 11 Uhr im ersten.....darüber bin ich an das Werk gekommen. Mein Held: Marvin, ein manisch-depressiver Roboter !!!! Sehr britisch das ganze, von der Machart eben 80er Jahre, aber sehr sehenswert. Format ist Fernsehformat, also nicht 16:9 oder so etwas.....der Sound auch nicht auf dem neuesten Stand, aber was soll`s, eine sehr schöne nostalgische Reise durchs Universum.....Tolle Geschichte, tolle Schauspieler und nah am Buch, soweit es damals verwirklicht werden konnte....
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. August 2016
Für mich ist die Verfilmung von per Anhalter durch die Galaxis/Das Restaurant am Ende des Universums erstens eine der Schönsten Geschichten, die es gibt, und zweitens, die Beste Verfilmung dieser Geschichten.
Klar, die Special Effects der neueren Verfilmungen mögen besser sein, aber die Machart, der Spielstil und das Drehbuch der alten BBC-Verfilmung ist einzigartig und macht einfach Spaß.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Oktober 2016
Die Sendung kannte ich bisher nur vom Hörensagen und habe das Buch von Douglas Adams bisher auch nicht in Händen. Über die mit zugegeben, einfachen Mitteln, jedoch sehr liebevoll verfilmte Geschichte habe ich mich sehr gefreut und die beiden DVDs bereits mehrfach angeschaut. Kann man mit der Kinofassung nicht vergleichen, es sind zwei unterschiedliche Welten. Ich mag beide Fassungen, besitze aber nur die hier beschriebene Version des BBC Fernsehens.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. August 2014
Ich habe als Kind das Hörspiel gehört um am Radio auf Kassette aufgenommen. Später entdeckte ich durch Zufall die Fernsehserie. Per Anhalter in's All war für mich der erste Kontakt mit Douglas Adams und ich habe später fast alle Bücher von ihm gelesen.
Als ich diese DVD entdeckte musste ich sie einfach haben und der zeitlose Humor und die Sozialkritik des Großmeisters ist im Englischen noch viel besser als ich es je gedacht habe. Ein Tip für alle SF Fans und Sozialkritischen Menschen, die sich selber nicht zu ernst nehmen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Dezember 2010
Wer diesen Film nicht mag, wird auch Digitaluhren für keine große Erfindung halten. Ohne Sinn für britischen Humor geht es nicht.
Noch im Morgenmantel den eigenen Planeten unter den Füßen weggezogen zu bekommen und ins All geworfen zu werden gleicht einem Albtraum. Wer würde so auch nur auf die Straße gehen? Andererseits vermittelt dieser Aufzug eine gewisse Lässigkeit bei der Beschäftigung mit den kleinen und großen Problemen des Universums. Hat Dittsche hier abgekupfert? Babel Fish sowieso. Überall treffen wir auf die Spuren von Douglas Adams.
Buch und Film sind Kult. Mittlerweile wird die Box schon fast mit Gold aufgewogen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Mai 2012
Ich weiß, man sollte sich nicht durch wässrige Erinnerungen vergangener Fernsehtage blenden lassen ... und dennoch habe ich es gern getan. Da die BBC-Serie (leider) nicht mehr wiederholt wird, sich aber im Gegensatz zum Kinofilm wirklich an die Vorlage der Bücher hielt, habe ich mir dann doch erlaubt, Athur Dent und Ford Prefect ein Chance zu geben um erneut auf meinem Fernseher ihr Unwesen zu treiben.

Hier muss ich eingestehen, dass die ersten drei Episoden von 'Per Anhalter durch die Galaxis' besser waren als die Episoden aus 'Das Restaurant am Ende des Universums', doch welcher Fan macht schon halbe Sachen? - Somit habe ich beide DVDs erworben =)

Nur hier erfährt man als 'angehender galaktischer per Anhalter reisender', warum Babelfische das wichtigste Kommunikationsmittel der Galaxis sind, warum man sich von Typen mit zwei Köpfen bessern fernhalten sollte (es sei denn man liebt Schwierigkeiten), warum Mäuse keine Versuchstiere sind, weshalb man immer ein Handtuch bei sich tragen sollte und warum Tee überbewertet wird.

Um es klar auszudrücken: Dies hier ist nichts was man als Popcornkino bezeichnen würde - für heutige Verhältnisse ist es eher Trash oder ein B-B-Movie. - Wer (noch) weiß worauf er sich einlässt, der wird nicht wirklich enttäuscht. Dem Rest sei gesagt: Weiter gehen, hier gibt es nichts zu sehen ;)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Dezember 2016
Weil ich die Serie liebe habe ich mir diese DVD zu gelegt. Allerdings konnte mein alter DVD Spieler ( aus den 90ern ) die Scheiben nicht abspielen. Einen neunen Speiler habe ich bereits gekauft. Der liegt aber noch verpackt zu Hause.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken