Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17



am 20. Dezember 2002
Nach dem ersten Album EPISODE II mit insgesamt neun Tracks folgte EPISODE II in einer Sonderedition mit 4 Remixen der auf dem ersten Album enthaltenen Tracks, darunter auch der auf dieser Edition enthaltene Played-a-live-Remix von Darude vs. JS 16. Bedauerlicherweise wurde mit dieser zweiten Edition die Anzahl von 4 auf 1 reduziert und lediglich der neueste Track "Sweet Freedom" mit in die CD integriert.
Meiner Meinung nach hätte man sich dieses durchaus sparen können und Sweet Freedom auf ein zweites, dann aber bitte auch neues Album setzen können.
War in der vorigen Edition nach eine Zusatz-CD mit den drei Videos der Releases von Played-a-live, Samb Adagio und Baya Baya beigefügt, fehlt ein ähnliches Feature hier vollkommen.
Sollten sie sich überlegen, ein Album von Episode II zu kaufen, rate ich zu der Sonderedition mit Video-CD und gegebenfalls zum Kauf der Maxi von Sweet Freedom.
Dieses Album ist auf Grund des Qualitätrückgangs gegenüber dem Vorgänger nicht zu empfehlen.
0Kommentar| 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Juli 2003
Die beiden dänischen Schlagzeuger Morten Friis und Uffe Savery haben mit ihrem "Played-A-Live" einen vorweg genommenen Sommerhit gelandet, der durch seine rhythmische Eleganz besticht. Zu Popmusikern wollten sie eigentlich nicht werden, denn ursprünglich widmeten sich die Absolventen des Königlichen Dänischen Konservatoriums für Musik der Klassik.
Nach dem europaweiten Erfolg der Single legen sie nun ein Album nach, welches der Grundstruktur ihrer Single folgt. Das bedeutet variable Rhythmen ohne Gesangseinsatz, unterlegt mit elektronischen Beats. Und zwischen den eruptiv auftretenden Drum-Einsätzen des Duos sorgen sphärische Breaks für Spannung auf die nächst folgende Perkussionorgie.
Auf Albumlänge wirkt das etwas ermüdend, doch hebt sich diese CD wohltuend von anderen Dancefloor-Eintagsfliegen ab. Und der Höhepunkt bleibt unbestritten eine knapp siebenminütige Version ihres Hits gleich zum Einstieg.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Juni 2002
Obwohl Played A Life das berühmtesten Stück des Albums ist, kann es gar nicht die Vielfalt der Stücke repräsentieren. Einige Stücke werden sehr unterschätzt, zum Beispiel "Snake Food" und "Crazy Benny" mit den exotischen Klängen, oder "Everything" und "Adagio" mit den klassischen Elementen. Ein sehr beachtliches Experiment
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Juni 2001
Episode II ist ein absolut erstklassiges Album, das sogar eingefleischten Dance-Fans gefallen dürfte, obwohl das Safri Duo bisher nur für klassische Musik bekannt war. Diese klassische Herkunft "hört" man einigen Songs auch durchaus an, was diese aber keineswegs schlechter macht - eher im Gegenteil. Von einigen Titeln kann man auch sagen, dass sie eine gewisse "Hitgarantie" versprechen, so vor allem Samb-Adagio, Everything und das bereits überaus erfolgreiche Played-A-Live (The Bongo Song), und das, obwohl es sich um ein fast ausschließlich instrumentales Album handelt. Zwar enthält Episode II leider "nur" neun Titel, aber dennoch bin ich mit meiner Anschaffung rundum zufrieden - fünf Sterne - und bin auf die Chartplatzierungen von Episode II gespannt.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. September 2003
Wie bei vielen anderen CDs auch habe ich diese wegen eines Stückes gekauft - Samba Adagio. Schon allein deswegen hat sich der Kauf gelohnt, aber auch der 'Rest' ist einmalig! Wer Trommeln wag, wird's lieben. Auch sonst sehr empfehlenswert ...
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. März 2002
Hab' mir diese CD schenken lassen, weil ich einige Titel schon von anderen CD's kannte.
Sie ist ideal für ein Spinbike-Training wegen der vielen temporeichen Stücke, die richtig viel Dampf haben.
11 Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. August 2009
Ehrlich gesagt, interessierten mich Bands in der Stilrichtung von Safri Duo bisher überhaupt nicht, das war jedoch die Zeit, bevor ich "Played A Live" hörte. ..
Aus purer Neugier kaufte ich vorliegende Scheibe, die zu meiner Überraschung Perkussionskunst auf hohem Niveau anbietet, wenngleich einige Kompositionen recht steril anmuten. Andererseits ist es auch für Safri Duo schwer, die Leidenschaft und die hohen Temperaturen von "Played A Live" bis zum Ende der CD durchzuhalten. Ein solcher Hit wird eben nur einmal pro Jahrzehnt geschrieben..
Fazit meines Ausfluges in fremde Sound-Gefilde: trotz einiger Schwächen die Höchstnote und eine Kaufempfehlung für alle Percussion-Fans!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Februar 2013
Mit dieser Musik sind wir Inline Skating-Marathons gestartet, haben danach herrlich Disco-Fox getanzt und vieles mehr.
Diese Musik ist wirklich zeitlos. Sie erinnert auch an das Bühnenstück STOMP.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Juni 2012
Also ich habe schon eine CD von Safri Duo und deshalb bin ich von dieser CD etwas enttäuscht, diese kommt nicht annähernd an die erste CD heran, deshalb nur 3 Sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. April 2014
Ich bin großer Fan vom Safri Duo. Ist einfach eine neue Musikrichtung, die gute Laune macht. Besonders der Titel Sweet Freedom gefällt mir sehr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

3.5
9,79 €
3.0
17,92 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken