Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,96 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. September 2007
Ein weiteres Indie-Album mit Potential zum echten Electronic-Pop-Hit!
Life's Fairytale wurde im Jahr 2001 als viertes Color Theory Album veröffentlicht. Brian Hazard reduzierte bei diesem Longplayer den Einsatz seiner Piano-Sounds auf das Wesentlichste. Somit dominieren elektronische Samples und Beats bei den meisten Songs.

Herausragend aus meiner Sicht ist der Opener "Ponytail Girl", dessen eher stoisch vorgetragene Strophen umhüllt von einem achtziger Jahre Sound, etwas monoton daher kommt. Der Song endet jedoch in einem genialen Refrain-Mix und Vocal-Spiel!
Übrigens: zur Veröffentlichung des Depeche Mode Albums "Exciter" wurde "Ponytail Girl" auf etlichen Webseiten und MP3-Tauschbörsen als ein neues Lied von Depeche Mode gehandelt und als unveröffentlichter "Exciter-Track" kreditiert (wahrscheinlich wegen der Stimmähnlichkeit von Brian Hazard und Martin Gore). Bis jetzt gibt es auf mehreren europäischen Webseiten verschiedene Bootleg-Versionen von "Exciter", die Ponytail Girl als sogeannten Bonus-Track beinhalten!

Weitere Album-Highlights sind außerdem die Songs "Wishing I Had An Umbrella", "So Many Ways" und "Fade So Fast"!

Das Album beinhaltet insgesamt 15 Songs, davon sind 8 Eigenkompositionen von Brian Hazard, 2 Coverversionen (OMD & Anything Box) und 5 Remixe älterer Color Theory Songs. Die Gesamtspielzeit beträgt 73:29 Minuten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden