Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
10
5,0 von 5 Sternen
Boy Hits Car
Format: Audio CD|Ändern
Preis:13,30 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 14. Mai 2001
Das Album von Boy hits car ist durchgängig hervorragend. Die Musik zeichnet sich durch harte Gitarrenriffs, eine ebenso kräftige wie ungewöhnliche Stimme des Sängers CRegg und abwechslungsreiche Dynamik in den Songs aus. Die Stimme erinnert etwas an die des Sängers von der Band System of a Down. Hitverdächtig sind I am a cloud und The Rebirth. In der Reihenfolge der Lieder ist eine Geschichte zu erkennen, die von The Rebirth bis Before we die reicht. Im Booklet ist die Philosphie der Band und das zustandekommen des Namens zu lesen, das den Bandnamen in ein anderes Licht rückt, als es im ersten Moment scheint. Wer gerne Creed oder finger eleven hört, sollte sich boy hits car auf keinen Fall entgehen lassen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2006
Das ganze Album ist in sich geschlossen gut, eingängige Melodien, die mit einer gesunden Härte interpretiert werden lassen das Herz eines jeden hochschlagen, der sich ein wenig für Rock/Metal/Crossover interessiert.

Der indisch/orientalische Einfluss gibt den Songs eine in dieser Form seltene Frische, zusammen mit den pointierten Gefühlsausbrüchen des Sängers und den stimmigen Gitarrenriffs ergibt sich meiner Meinung nach eine neue Musikrichtung, die wohl am Ehesten noch dem Crossover zugehörig ist.

Um die Musik ein wenig einzuordnen:

Boy Hits Car klingen teilweise wie eine Mischung aus den folgenden Bands, mal mehr wie die eine, mal mehr wie die andere aber oft einfach NEU!

Korn, Linkin Park, System Of A Down, Limp Bizkit, Incubus, Rage Against The Machine
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2005
ein sehr geiles album aus dem hause alternativ-rock. vor allem das erste stück - the rebirth, verursacht bei mir immer wieder eine gänsehaut. bin durch ein basejump video (dave barlia; movie nights of extreme sports 2003) auf die band gestoßen. es sind aber auch ruhigere stücke auf dem album zu finden. also für jede stimmung was dabei!!
MFG
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2013
Bin auf Boy Hits Car durch das Lied "Forever and a Day" (!nicht auf diesem Album!)aufmerksam geworden. Habe mir daraufhin dieses Album gekauft und muss sagen ich bin nicht enttäuscht worden. Es gibt langsame Tracks und welche mit mehr Power.

Boy hits Car ist eine Super Alternativ Band, kann ich nur empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2014
Ich habe alle CD`s von BHC und sie live in Anröchte gesehen. Für mich ist es fast unbegreiflich welches Schattendasein diese Band führt (was Marketing doch so alles ausmachen kann). Aber im Juli und August sind sie mit ihrer neuen Scheibe wieder live in Deutschland zu sehen (siehe Homepage boyhitscar).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2001
Ich finde diese CD ziemlich empfehlenswert, da ich so 'was in der Richtung noch nie gehört habe. Vielleicht so etwas wie Incubus indisch interpretiert, aber doch dann irgendwie nicht... Die unterschiedlichsten Passagen, leise Töne und plötzliche Gefühlsausbrüche finden sich einem Lied wieder, aber nie fühlt man sich mit einem KoRn oder Slipknot-Dublikat konfrontiert. Auch die Stimme des Boy hits car-Sängers kann mit den NuMetal - Größen lange mithalten, Wechsel von gefühlsduseligen Passagen zu Schreiausbrüchen passen flüssig zusammen. Besonders "As I watch..." könnte zur Hymne des intelligenten NuMetals werden. Insgesamt erinnert mich die gesamte Cd der Emotionalität und Tiefe wegen eher an boysetsfire als an Linkin Park und Co., "Lovecore" halt!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2014
Ich hab den Artikel Bestellt und innerhalb von zwei Tagen bei mir zu Hause. Kann man nur weiter empfehlen. Weiter so!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2002
Sehr empfehlenswert! Wer auf schöne Melodien, verpackt in hartem Sound steht, für den ist diese Band das Richtige. Sie schaffen es ihre sehr guten qualitäten einer echten Live Band auch ins Studio zu bringen.
Die Ausgewogenheit zwischen eingängigen Melodien und der Wut im Bauch, reicht fast an RATM.
Etwas neues kommt und klingt verdammt gut.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2006
boy hits car machen großartigen nu metal. auf eindrucksvolle weise mixen sie indische musik mit harten pun- und thrash-metal-passagen. das explosive musik-gemisch wird mit der tollen stimme des sängers, der mehr stimmliche wutausbrüche pro song vom stapel lässt als zack de la rocha auf einem ganzen album. schräge, aber echt tolle musik für alle freunde von gekonntem crossover.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2002
ich habe in den letzten atemzügen von viva 2 das video zu "man without skin" gesehen und war ganz verblüfft. die stimme des sängers, dagegen ist die von limp bizkit frontman fred durst ein nichts, gemischt mit diesem sound hab ich vorher in dieser art noch nie gehört. daraufhin habe ich mich entschlossen das album zu kaufen und wurde wieder überrascht, denn songs wie "the rebirth", "a letter from prison" und "turning inward" sind genauso gut, wenn nicht besser, als "man without skin". so eine gute band habe ich seit linkin park nicht mehr gehört. also ich kann nur eins empfehlen: kaufen, kaufen, kaufen!!!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken