Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
123
4,8 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:6,29 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Juni 2017
Ich fand die Entwicklung der Geschichte echt süß, aber soooooo ein toller Liebesfilm ist es nun auch wieder nicht. Ganz süß, aber ich war trotzdem etwas enttäuscht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2017
"WÄHREND DU SCHLIEFST" IST EIN ABSOLUT HINREISSENDER UND LIEBER FILM MIT SANDRA BULLOCK UND PETER GALLAGHER, ER IST ROMANTISCH, UND ABSOLUT ENTZÜCKEND!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2017
Der Film selbst ist toll, weshalb ich dachte, meine Videoversion durch eine DVD zu ersetzen. Was ich dann aber sehen musste, lenkte mich total vom Film ab. Jedes Mal, wenn ein Gesicht groß im Bildschirm zu sehen war, sah es aus, als hätte man mehrere Gesichter übereinandergelegt, die sich zeitversetzt bewegen. Die Gesichter waberten... Total irritierend und damit war der Filmgenuss dann auch schon futsch! Der gesamte Rest der DVD wirkte auch sehr lieblos und billig produziert. Schade, was man da dem Film angetan hat!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2017
der plan war dramatisch und spannend. mein bruder und ich haben ihn zusammen angesehen. der film ist kamera schalter zu ?ffnen. das ende war wunderbar. dieser film ist sehr sch?n. die akteure werden sehr gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 21. November 2004
Sandra Bullock spielt in diesem Film die absolut sympathische und liebenswürdige Lucy, die heimlich in einen Unbekannten verliebt ist, der jeden Tag ein Ticket an ihrem Bahnschalter löst. Heimlich malt sie sich Geschichten mit ihm aus. Eines Tages geschieht es dann - sie wird Zeuge, wie ihr Traummann überfallen und auf die Bahngleise geworfen wird. Mutig springt sie ihm hinterher und rettet ihn. Er liegt im Koma. Sie besucht ihn im Krankenhaus, und plötzlich ist sie von seiner verrückten aber sympathischen Familie umringt. Und ehe sie es sich versieht, wird sie für seine Verlobte gehalten, und sofort warmherzig in die Familie aufgenommen. Das gefällt ihr so gut, dass sie das Missverständnis nicht aufklärt. Dann lernt sie seinen Bruder Jack (Bill Pullman) kennen, und schon bald stellt sie fest, dass ihre Gefühle für ihn stetig wachsen. Und auch Jack entwickelt Gefühle für Lucy, ist aber in einer Zwickmühle, da sie ja eigentlich die Verlobte seines Bruders ist.
Die Rolle in diesem Film war Sandras erste in einer romantischen Komödie (zumindest die erste, die so richtig bekannt wurde), und in „Während du schliefst" beweist sie, warum diese Rolle so gut zu ihr passt. Ich möchte sogar ganz tollkühn behaupten, dass „Während du schliefst" ein Maßstab für spätere romantische Komödien war, denn eigentlich fing es erst mit diesem Film an, so richtig zu boomen.
Sandra Bullock und Bill Pullman harmonieren auf der Leinwand einfach wunderbar. Man spürt sofort, dass die Chemie stimmt, und beide machen ihre Charaktere überaus glaubwürdig. Sandra Bullock macht Lucy real für die Zuschauer, und man kann ihre Einsamkeit regelrecht fühlen.
Dieser Film bietet fröhliche und lockere Unterhaltung, hat sogar einige Schenkelklopfer auf Lager, ist alles in allem eher „leichte Kost", aber weiß trotzdem absolut zu begeistern und zu überzeugen. Man kann sehr leicht mit den Hauptfiguren sympathisieren, und das ist bei dieser Art Film das A und O. Die Geschichte, die Situationskomik und der Wortwitz sorgen für den Rest, so dass man diesen Film bedenkenlos als rundum gelungen bezeichnen kann. Hier stimmt alles! Filme wie dieser versetzen den Zuschauer automatisch in gute Laune, und Filme die das schaffen, gibt es heutzutage leider viel zu selten! Empfehlenswert von Anfang bis Ende!
0Kommentar| 56 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2005
Ich habe diesen Film 1995 zum ersten Mal gesehen und war sofort hin und weg von Sandra Bullock in der Rolle der einsamen Lucy. Der Film ist wirklich zum heulen, wenn man Single ist und das Bedürfnis nach Liebe, Geborgenheit, einem Mann, Familie und ein wenig Abwechslung nachvollziehen kann. Lucy arbeitet bei der Eisenbahngesellschaft, hat außer einem Kater und ein paar Freunden niemanden und ist todunglücklich mit ihrer Situation. Ihr einziger Lichtblick ist Peter, dem sie nach einem Überfall auf den Gleisen das Leben rettet. Im Krankenhaus wird Lucy aus Versehen zu seiner Verlobten erklärt und sofort von seiner Familie "adoptiert". Lucy gerät von einem Fettnäpfchen ins andere und lernt dabei Peters Bruder kennen, in den sie sich auch nach einigen Auseinandersetzungen verliebt und ihre Lage noch misslicher wird. Na ja, am Ende wird doch noch alles gut und Lucy bekommt ihren heißersehnten Heiratsantrag und die Hochzeitsreise nahc Florenz.
Sandra Bullock glänzt durch ihre liebenswerte Ausstrahlung und ihr einfach herziges Wesen. Sie strahlt eine Wärme aus, die das Eis in der kalten Jahreszeit, in der der Film spielt, zum schmelzen bringt.
0Kommentar| 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2002
Ein Film, der wirklich zu Herzen geht. Sandra Bullock sieht, wie ihr Angebeter einen Unfall hat und wird im Krankenhaus fälschlicherweise als seine Verlobte ausgegeben. Sie gewinnt dadurch eine neue Familie und traut sich nicht, ihren neuen Verwandten die Wahrheit zu sagen, um sie nicht zu verlieren. Da kommt der Bruder ihres "Verlobten" (der übrigens viel besser aussieht...) ins Spiel...
Herrlich romantisch, aber auch lustig, vor allem die Szenen mit dem etwas aufdringlichen Nachbar...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Manchmal führt uns das Leben auf seltsame Wege zu unserem Glück. Es setzt uns auf die falsche Spur, die dann doch irgendwie zum richtigen Ziel führt.

Die verwaiste Lucy (Sandra Bullock) verkauft Fahrkarten in der Chicagoer U-Bahn. Sie verliebt sich in einen tollen Hecht, der jeden Morgen an ihr vorbeihetzt und eines Tages ohnmächtig auf die Gleise stürzt, von Lucy gerettet wird und nun im Koma liegt.

Lucy wird anschließend von der Familie des Komapatienten für dessen Verlobte gehalten. Daraus entwickelt sich ein amüsantes Verwechslungsspiel, an dessen Ende Lucy wirklich zu ihrem Glück findet.

Eigentlich wird der ganze Film von der glänzend agierenden Sandra Bullock getragen, die wieder einmal mit ihrer Natürlichkeit und ihrem entwaffnenden Charme die Herzen erobert.

Fazit.
Ein niedlicher Liebesfilm ohne jeden Makel. Beste Unterhaltung.

Die DVD ist technisch in Ordnung. Kein Bonusmaterial.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2005
Ich habe diesen Film bestimmt schon an die 80 Mal gesehen und immer noch bezaubert er mich jedes Mal erneut. Noch nie habe ich eine so rührende Liebeskomödie gesehen, noch nie ein süßeres Paar als Sandra Bullock und Bill Pullman in einem Film gesehen. So einfach die Geschichte auch ist, so genial ist sie auch. Dazu muß wohl nicht mehr viel geschrieben werden. Sandra Bullock hat ihren Weg als Schauspielerin auch gemacht, nur zu Bill Pullman möchte ich noch ein paar Worte loswerden. Ich finde, er ist ein sehr guter Schauspieler und gehört zweifellos mit zu meinen Lieblingen. Es ist schade, dass er nicht wirklich zu den Filmgrößen gehört, aber vielleicht macht auch das gerade noch ein Stück von seinem Charme aus und läßt ihn so unverwechselbar erscheinen. Ob "Caspar", "Lost Highway", "Spaceballs" oder "Lake Placid" - dieser Mann bekommt als Schauspieler meine wärmsten Empfehlungen! Weiter so, Bill!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2016
...mit sehr liebevoll gestalteten Charakteren. Wunderbar leichte und sehr gelungene Unterhaltung für einen entspannten, vergnüglichen Filmabend - mit einer glänzenden Sandra Bullock in einer massgeschneiderten Rolle. Das Spielgeschehen baut auf ihrem Charisma auf. Die gesamte Besetzung ist hervorragend gewählt, besonders Bill Pullmann kann in seiner Rolle sehr überzeugen. Die Handlung ist recht originell : Der heimliche Traummann von "Lucy" fällt durch ein Unglück in ein Koma und die unwissende Familie nimmt die mutmassliche Verlobte, die sich insgeheim sehr nach Familienanschluss sehnt, überaus herzlich in den Familienkreis auf - und mit jedem Tag fällt es "Lucy" schwerer die Wahrheit zu enthüllen. Diese Grundidee bietet unendlich viel Spielraum für melancholische Dramatik aber auch, und das in erster Linie, für amüsante Verwicklungen - und wird gelungen umgesetzt von Regisseur John Turteltaub. Viele Höhen und Tiefen, ein sich langsam aufbauender Spannungsbogen und wunderschöne romantische Sequenzen lassen den Film in keiner Minute langweilig werden. Für Freunde romantischer Komödien wirklich sehr sehenswert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,97 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken