find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
54
4,0 von 5 Sternen
Plattform: PC/Mac|Version: Standard|Ändern
Preis:9,49 € - 49,95 €


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Januar 2002
Das Spiel raubt einem den Schlaf. Es besitzt eine hervorragende Grafik, die, wenn man sich einmal an die 360 Grad Steuerung gewöhnt hat, wunderschön ist. Die Gebäude sind perfekt bis ins Detail. Da kann man lange herumwandern und staunen, bevor man beginnt das Rätsel zu knacken. Ein absolut gelungenes Spiel, welches mit Zeit auch ohne Lösungshilfe zu knacken ist. Die Rätsel sind Gott sei Dank nicht ganz so kniffelig wie bei Riven, aber noch immer für meine begriffe sehr anspruchsvoll.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2001
Habe mich auf dieses Spiel gefreut und muss erst einmal warten. Nach der Installation, liess sich das Spiel nicht starten. Der 2. Versuch mit einem anderen PC brachte dasselbe Ergebnis. Erst beim 3. Versuch auf einem Labtop klappte es. Die Hotline teilte mit, dass dieses Problem bekannt sei. Ein Patch hierfür muss aber noch entwickelt werden. Schande über UBI Soft, so etwas darf nicht sein und ist eine Schweinerei! Wie lange werden wir noch von unfertiger Software geärgert? Das ist unterste Schublade!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2003
Als Myst-Fan der ersten Stunde wartete ich natürlich voller Spannung auf den 3. Teil der Saga. Das Spiel ist grafisch wirklich gelungen, obwohl die Grafiken von Riven deutlich besser waren. Da Myst 3 jedoch ein 3D-Game ist, sei dies verziehen. Auch die Soundkulisse ist ausgesprochen gut. Was mich persönlich am Spiel störte waren die seichte Handlung sowie die Großteils wirklich unlogischen Rätsel. Hier kommen die Entwickler den Vorgaben von Myst und Riven in keiner Weise nach. Man merkt in der Tat dass Cyan (die Entwickler von Myst und Riven) bei diesem Teil nicht mitgearbeitet haben.
Trotzdem: Für Myst-Fans in jedem Fall Pflicht. Neueinsteiger müssen sich an das Spielprinzip und die teilweise sehr schwierigen Rätsel erst gewöhnen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2001
Exile stellt sich in gewohnter, grafisch überwältigender Myst-Atmosphäre dar. Sounds, Musik und Grafik verbinden sich zu einer beeindruckenden Einheit und ziehen den Spieler in ihren Bann. Einmal ins Game abgetaucht versinkt man - wie in den Vorgängerteilen auch - recht bald in die geschriebenen Welten. Doch spätestens wenn die ersten zwei Welten am ersten Tag nach dem Kauf des Games gelöst sind, kommt dem geübten Myst-Spieler ein Verdacht. Wurde hier viel Grafikverpackung um ein rätselschwaches Game gebaut? Ich denke ja. Die Lösungen der Rätsel liegen oftmals zu offen auf der Hand, werden dem Spieler gradezu aufgerängt. Hierdurch unterscheidet sich Exile deutlich von den Vorgängern Myst und Riven, die einem Spieler mit Ihren Puzzles oftmals schlaflose Nächte bereiteten. Exile ist jedoch mit der Erfahrung aus den zwei vorangegangenen Spielen, leicht an drei bis vier Abenden vor dem PC zu lösen. Trotz dieses Mangels verstanden es die Autoren des Spiels diese kurze Zeit mit vielen grafischen Leckerbissen so perfekt zu gestalten, dass ein Kauf des Games in jedem Fall zu empfehlen ist.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2003
Nach dem Durchspielen von Riven, dessen einzelne zu lösende Aufgaben über das gesamte Spiel im Zusammenhang stehen und somit ein gesamtes extrem logisch aufgebautes Rätsel darstellen, ist Exile eher enttäuschend. Die verschiedenen Aktionen, die durchgeführt werden müssen, um beispielsweise auf Voltaic alle Maschinen in Betrieb zu setzen, sind ohne jeglichen logischen Zusammenhang. Noch ärger wird es im Pflanzendschungel von Edanna, wo man auf ziemlich absurde Art und Weise zur Lösung gelangt. Den meisten Rätseln liegt das wenig anspruchsvolle Prinzip von Versuch und Irrtum zugrunde, mit dem die verschiedenen Mechanismen erkundet werden müssen. Die Spielstory ist bestenfalls mit 2 zu bewerten.
Die Grafik hat ohne Zweifel ihren Charme und 5 Sterne sind nicht überbewertet. Doch man muß das Multi-Media-Spektakel erstmal zum Laufen bringen, und da ist die Installationssoftware nicht gerade hilfreich. Die Installationssoftware zur 8er Version von DirectX läuft nicht unter NT oder 2000. Darauf aber, daß die NT-kompatiblen Treiber von DirectX mit auf der CD sind und direkt über Aufruf der komprimierten Datei installiert werden können, findet sich nirgends ein Hinweis. Hingegen gibt es reichlich Verweise auf die Inkompatibilität von DirectX und NT/2000. Eine simple Überarbeitung der Readme-Datei drängt sich zur raschen Erreichung der maximalen Spielfreude geradezu auf.
Es bleibt die Erwartung, daß bei der nächsten Myst-Folge vor einem weiteren Hochschrauben der Systemanforderungen und Multimedia-Performance zunächst die Story wieder im Vordergrund stehen wird, wodurch der Spielspaß dann ganz erheblich gesteigert würde.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2002
Da ich sowohl Gutes als auch Schlechtes über Exile gehört habe, habe ich das Spiel mit etwas gemischten Gefühlen gekauft. Jetzt kann ich sagen dass ich es nicht bereut habe. Die Rätsel sind recht knifflig, aber nicht unlösbar. Man braucht nur etwas Geduld, Kombinationsvermögen, und gute Beobachtungsgabe, was bei allen Spielen der Myst-Reihe der Fall ist. Die Grafik des Spieles (360 Grad 3D Ansicht) ist unschlagbar. Selbst meine Hoffnung auf eine weitere Achterbahnfahrt wurde nicht enttäuscht. ;-)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2004
Myst III - Exile ist ein sehr gutes Spiel, wo man große und kleine Rätsel lösen und unterschiedliche Codes knacken muss. Durch das ganze Spiel wird eine Geschichte erzählt, die man vielleicht nicht so gut versteht, wenn man die ersten beiden Spiele dieser Reihe nicht gespielt hat: Myst und Riven.
Trotzdem kann man Myst III - Exile ohne vorherige Kenntnisse der geschriebenen Welt des Myst durchspielen. Es gibt 5 Welte, die man erforschen muss. In jeder Welt ist das Thema ein anderes und die Rätsel unterschiedlich schwer. Ein bisschen enttäuschend ist vielleicht, dass man in 4-5 Tagen das ganze Spiel durchspielen kann, wenn man einige Stunden jeden Tag spielt.
Besser als bei den ersten beiden Spielen dieser Reihe ist aber das Gefühl, frei zu sein. Man hat volle 3D Sicht und kann alle Ecken der gut gemachten Welt erforschen. Denken ist auch angesagt; einige Aufgaben sind ziemlich schwer aber das ist natürlich was diese Spiele so toll macht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2001
Hallo,
ich habe selber die US-Version gespielt und fand einfach, daß das Spiel sehr, sehr gut gelungen ist - Grafik wie auch Musik.
Nur leider liegt da genau der Minuspunkt der deutschen Version. In der deutschen Version - wenn sie überhaupt läuft, denn da gibt es auch genug Probleme - funktioniert die Musik nicht. Lediglich die normalen Geräuscheffekte wie das Meeresrauschen oder Türrenknarren sind zu vernehmen. Schade, denn gerade die Musik ist sehr gelungen und schafft eine angenehme Atmosphäre - zumindest in der US-Version.
Leider ist auch nach wie vor kein Patch verfügbar und ubisoft schweigt sich über diese Probleme aus.
Es ist echt schade, daß so ein gutes Spiel daran scheitert und somit viele Kunden unzufrieden stimmt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2001
Myst 3 ist sicher ein würdiger Nachfolger,doch was zuerst auffiel,waren die oftmals unrealen,gezeichnet wirkenden Grafiken.Riven hat diesbezüglich nicht zu übertreffende Maßstäbe gesetzt.Man fühlt sich eher in ein Märchenbuch als in eine "reale Welt" versetzt,trotzdem sind die Ideen der Entwickler einmal mehr verblüffend und genial was Orte,Gegenstände und Lösungen angeht.Der Sound ist erstklassig,die Welten bezaubernd,aber richtig "MYSTisch"war nur Riven!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2001
Ich selber besitze die Collector Edition von Myst 3. Das Spiel überzeugt durch eine perfekte Grafik und eine mystische Stimmung ebenso wie der wirklich gelungende Soundtrack.
Die Rätsel sind für Anfänger von Myst 3 nicht direkt zu erkennen, doch wenn man sich mit dem Spiel richtig auseinandersetzt kann man diese auch leicht finden und lösen.
Das einzige Minus sind leider die ewig langen Bücher die man während des Spieles bekommt. Die Schrift ist (was mich betrifft) etwas anstrengend und so hat man meistens nach 2 Seiten die Nase voll. In meiner Collector Edition habe ich das Strategiebuch von Haus aus dazu erhalten, wo Gott sei Dank alle Aufzeichnungen in Ruhe (und ohne anstrengede Schrift) nachzulesen sind. Wer also auch Probleme mit der Schrift hat, kommt um das Strategiebuch nicht umher.
Ansonsten ein geniales Spiel, was sich wirklich lohnt.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

78,79 €-129,95 €
78,79 €-129,95 €
17,30 €-59,90 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)