Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
17
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
15
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Audio CD|Ändern
Preis:15,90 €+ 3,00 € Versandkosten


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Mai 2001
Am Anfang habe ich geglaubt, das Vanessa Amorosi ein one hit wonder bleibt, aber jetzt, wo ich ihr ganzes Album gehört habe, bin ich davon überzeugt, das auch "'Have a Look" mind. in die Top 20 der deutschen Singlecharts stürmt. Das Album hat für jeden Moment einen passenden Song, auch wenn die Balade "Everytime I close my Eyes" zwischen den anderen Liedern eine Ausnahme bildet. Trotzdem ein gelungenes Werk! Ich freue mich schon auf das nächste Album, das ja hoffentlich im nächsten Jahr erscheinen wird. Aber mein Tip bis dahin: "The Power" kaufen, hören, abschalten und die Probleme des Alltages für eine gute halbe Stunde hinter sich lassen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2001
Vanessa Amorosis "The power" ist ein absolutes Meisterwerk - Auch Leuten, denen "Absolutley everybody" nicht gefallen hat, sollten mal in diese CD reinhören! "The power" ist absolut abwechslungsreich und für jede Stimmung ist ein passendes Lied dabei! Ihre Stimme mag auf den einen oder anderen Lied ein bisschen gewöhnungsbedürftig sein, doch bei Liedern wie "Have a look" könnte ich mir nicht vorstellen, dass jemand wie Britney Spears sowas singen könnte!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2001
Ich finde, dass diese CD einfach klasse ist, ich werde sie wahrscheinlich auch kaufen, ich finde, dass Vanessa Amorosi einfach ein starke Stimme hat. Das ist nicht nur so ein Gesausel, da hört man auch was, die Stimme ist richtig stark und da ist auch was hinter. Denn sie kann auch ohne viel Technik gut singen- das hört man, nicht um sonst sang sie bei Olympia...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2001
Seit Vanessa Amorosi aufgetaucht ist, hört man nur schöne Lieder von ihr. Sei es "Absolutely everybody" oder "Shine"....als neustes habe ich "Everytime I close my eyes" gehört (Auslöser zum Kauf) und bekam Gänsehaut. Interpreten, die das bei mir schaffen, müssen einfach wahnsinnig gut sein. Sie hat eine wahnsinnig soulige Stimme und hat das (leider) sehr seltene "Gänsehaut"-Potential! Andererseits hat sie aber auch Songs rausgebracht, bei denen man sich einfach gut fühlt und auf die man super tanzen kann. Sie hat so ziemlich alles, was ein guter Interpret haben sollte: Gefühl, Lebensfreude, klasse Stimme und ein gutes Händchen für Rythmus und Melodien, sowie für aussagefähige Texte. Kurz und gut: SUPERKLASSE!!!!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2001
Dieses Girl hat was drauf! Vanessa kann super singen, und hat ne tolle, durchsetzungsfähige Stimme, die aber nicht zu aufdringlich wirkt. Da könnten sich andere wie zum Beispiel die Spice Girls oder die "dünne Stimme" - Jennifer Lopez eine Scheibe von abschneiden. Das Album ist sehr gut. Wärmstens zu empfehlen, aber vor allen denen die z. B. Lutricia McNeal oder Whitney Houston mögen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2002
Zugegeben, der Bishop-Sound, der auch bei Britney oder N*Sync erkennbar ist, lässt sich nicht überhören. Überhaupt ist das Album doch stark "auf Hit" produziert.
Einen kleinen Unterschied gibt es jedoch : Vanessa ist deutlich sympatischer als Britney und Co. Das macht vor allem die reife Soul Stimme aus.
Hört sich einfach perfekt an...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 14. Juli 2003
Die 19-jährige Sängerin aus Australien bekam ein Forum, von dem alle Manager für ihre Zöglinge träumen. Auftritte bei der Eröffnungs- und Abschlussfeier der Olympischen Spiele in Sidney. So geschehen mit Vanessa Amorosi. Mit der Single "Absolutely Everybody" hat sie zwar den Sprung in die Top Ten geschafft und einen veritablen Dancefloor-Füller vorgelegt, sich aber damit doch unter Wert verkauft. Mit dieser Stimme liegen Welten zwischen dem Charts- und Dancefloorfutter, das sie in den Hitparaden umgibt. Auf Albumlänge kann sie ihre Qualitäten besser ausspielen, die ihr ihre wandlungsfähige Stimme bieten. Die elf Titel zwischen Balladen - toll "I Wanna Be Your Everything" - und Midtempo-Grooves wie dem Opener "U R Mine" (wobei sich hier die Frage nach dem Gebrauch der Prince-Diktion stellt) kommen der jungen Australierin mehr entgegen als die o.g. Single-Auskopplung. Ein schönes rundes Popalbum, das mehr Aufmerksamkeit verdient, als ihm bislang zuteil wurde.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2001
Seit "Absolutely Everybody" ist Vanessa Amorosi in aller Munde. Oft wurde sie in einem Atemzug mit Britney Spears genannt, doch diese Vergleiche entpuppten sich schnell als Unsinn. Denn Vanessa besitzt etwas, wovon alle Britneys dieser Welt nur träumen können: Eine Wahnsinns-Stimme! Voller Power röhrt sie ihre Songs ins Mikro, mal rockig, mal soulig, mal blousig, irgendwo zwischen Whitney Houston und Erma Franklin (deren Klassiker "Piece Of My Heart" singt sie auch auf Live-Konzerten und steht ihrer Interpretation in nichts nach). Vanessa schreibt auch selber Songs und ist damit ein echtes Ausnahmetalent unter ihren gleichaltrigen Mitstreiterinnen. Zur CD: "Absolutely Everybody", "Have A Look" und "U R Mine" sind einfach klasse. Auf dem Album ist kein einziger Ausfall. Mit ihrer Superstimme macht Vanessa auch eher schwächere Songs wie "Pray For Love" zu Powerhymnen. Noch besser als auf der CD kommt ihre Stimme übrigens live rüber. Wer die Gelegenheit hat, ein Konzert von Vanessa zu besuchen, sollte diese unbedingt nutzen! Danach ist einfach nur klar: Diese junge Dame hat eine große Zukunft!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2001
Dieses Album ist ein MUSS für jeden Musik-Fan! Ihre Single-Auskopplungen "Absolutely Everybody" und "Shine" sind nicht die einzigen Songs, für die es sich lohnt, diese Scheibe zu kaufen! Die CD ist ein gekonnter Mix aus Power-Songs und kraftvollen Balladen von einer Frau, in ihrem Leben immer ihren eigenen Weg gegangen ist und dies musikalisch in Vollendung zum Ausdruck bringt. Es macht einfach Spaß, diese Platte zu hören...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2001
Vanessa Amorosi hat bei den Olympischen Spielen mit Ihrer Guten-Laune-Hymne "Absolutely Everybody" genial überzeugt! Aber wenn man sich das Album "The Power" in den Player schmeisst, weiß man was wirkich in der unheimlich begabten Frau steckt. Sie überzeugt durch Power, Intelligenz und regt zum Nachdenken an. Empfehlen kann ich jedes Musikstück auf dieser CD, aber ein muß ist AE, Shine und Steam. KAUFEN!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

24,72 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken