Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
5
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

NR. 1 HALL OF FAMEam 5. Januar 2004
Sergio Leone's meisterhaftes Epos "C'era Una Volta Il West" - so der wesentlich lyrischere Titel im Original ("Spiel mir das Lied vom Tod" hingegen ist extrem unglücklich 'übersetzt', verrät es doch das Finale) - ist nicht nur ein optischer Rausch: Die Bilder, die Farben, die Gewalt. Nicht unbeträchtlich zum Gesamtkunstwerk des Films trägt der fast epische Score von Ennio Morricone bei: Freilich, die legendäre Mundarmonika-Melodie wird jedem ein Begriff sein.
Doch die Feinheiten liegen woanders. Die akribische und detailbesessene Arbeit des Regiesseurs ging nämlich so weit, jedem Charakter des Films ein eigenes musikalische Motiv zu widmen, zu dem er im Film erscheint. Morricone, der auch zu anderen Leone-Filmen die Musik beisteuerte, konnte diese Aufgabe mehr als würdig umsetzen. Und erstaunlicherweise funktioniert diese Methodik auch beim bloßen Hören des Soundtracks: Fast meint man, Harmonica stünde im Zimmer.
Claudia Cardinale, Henry Fonda, Charles Bronson - große Namen in einem großen Film. Leone selbst definierte den Rhythmus seines Films als "Tanz mit dem Tod", und der Score von Morricone ist ein ergreifend berührender Weg dorthin.
Schande nur, was die lieblose Aufmachung und Qualität der CD anbelangt, überhaupt im Vergleich zum wertigen DVD Release von Paramount. Ein Reliefartwork in einem Digipak, die CD in einem zeitgemäßen 24bit Remaster: Das wäre wirklich perfekt.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2015
Zufällig fand ich diese CD bei amazon, nachdem ich mir am Vorabend im Fernsehen den Film "Spiel mir das Lied vom Tod" zum xten Male angesehen hatte. Zwei Tage später fand sie sich in meinem CD-Player wieder. Wer diesen Western-Klassiker mag, für den ist diese CD mit der Filmmusik ein absolutes Muss.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2002
Ennio Morricone spielt das Lied seines Lebnes, ein wunderschönes dramatisches Harmonika Lied, welches in seiner Intensität kaum zu überbieten ist. Ein Lied das einem noch lange im Gehör bleibt.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2008
Nur Superlative für diese Filmmusik! Da paßte eins zum andern wie nie zuvor! Aber Morricone hatte auch schon VOR dem Lied vom Tod tolle, ähnliche Soundtracks geschrieben!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2002
Als Fan des Filmes und dessen Musik, was ja den eigentlichen Höhepunkt darstellt, ist es ein Muß diese CD zu besitzen. Kann ich wirklich empfehlen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden