find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Storyteller AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
12
4,2 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,19 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Als ich das neue Album erhielt,konnte ich kaum abwarten es zuhören. Schon nach dem ersten Lied konnte ich nicht genug von dieser CD bekommen. Die Lieder sind einfach grossartig, sie gehen richtig in die Beine. Wenn man sie hört, möchte man nur noch tanzen und tanzen. Die Musikstücke sind sehr abwechslungsreich und haben sehr viel Gefühl in sich. Es eine sehr gute Mischung aus langsamen und schnellen Lieder, also für jeden Geschmack etwas. Ich bin sehr froh, dass ich mir diese CD gekauft habe. Ich kann sie nur wärmstens weiter empfählen, nicht nur für Ricky Martin-Fans.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2000
Ricky Martin liefert mit "Sound Loaded" ein rundum gelungenes Album ab. Im Gegensatz zum Vorgänger-Album "Ricky Martin" klingt die neue Scheibe cooler und lockerer. Ricky schüttelt einen Latino-Kracher nach dem anderen aus dem Ärmel. Aber auch toll produzierte Balladen findet man unter den 15 Songs (incl. 3 Spanische Versionen). Mein Highlight: Der Latino-Disco-Ohrwurm "If You Ever Saw Her" - produziert vom Team Taylor/Rawlings, die schon für Cher's Megahit "Believe" verantwortlich zeichneten. Alles in allem ein gelungenes Werk; sicher das beste seiner Karriere! Bravo!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 7. November 2000
Ricky Martin bleibt auch bei seinem neuen Album seinem Stil treu: heiße Rhythmen und ruhige schöne verträumte Balladen wechseln sich ab. Das Album gefällt mir absolut gut bis auf den Hit She bangs, da schreit er mir zuviel rum. Deshalb gibts auch nur 4 Sterne. Diese CD ist für jeden Fan ein Muß!!!!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2000
It's just beautiful. Full of energy, this CD lightens you up when you're tired. But it also has some moments that relax you and send in dreamy mode. You gotta love this man for what he does. And he did it again.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2006
... aussehende und charismatichste Sänger seiner Generation- Testestoron pur. Als Live Entertainer ist er ebenso ungeschlagen. Wirken die Danceacts der Boygroups und konkurrierenden Latinobomber meist einstudiert und abgespult so kehrt Mr. Martin sein Innerstes nach außen und man nimmt ihm jeden schmachtenden Blick, jeden Hüftschwung, ja die ganze Attitüde als gottgegeben ab. Was Stimmvolumen und Sangeskunst angehen, ist er nicht so allumfassend gesegnet aber für ´ne ordentliche Gänsehaut, verursacht durch eine schöne Ballade, reicht es allemal. Dieses Album ist in meinen Augen das beste von Ricky Martin. "Jezabel" ist eine coole Nummer mit einem unglaublich spritzigen Text, "Nobody wants to be loneley" ist Balladenfutter vom feinsten. Das ganze Album macht gute Laune, obwohl nur wenige echte musikalische Höhepunkte darauf zu finden sind. Uptempo Nummern wechseln mit schönen Balladen, die Rickys Melancholie in der Stimme wunderbar zur Geltung bringen... Hits hat dieses Album kaum hervorgebracht- aber wen wundert´s? Schließlich war die Latinowelle schon auf dem Rückzug als dieses Album erschien. Kein Marc Antony, kein Eglesias jr. hat mit seinem Hitalbum annähernd an Rickys Erfolg tippen können, noch jemals ein zweites Hitalbum produziert. Irgendwann wird Ricky Martin die Kurve kriegen und wieder den Nerv des gerade herrschenden Zeitgeistes treffen... das Potential dazu hat er... nur er!
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 9. Juli 2003
Der Latin Lover ist nach "nur" einem Jahr nach seinem letzten Album erneut auf der Bildfläche erschienen. Wobei der große Knall doch etwas auf sich warten lässt, seine neue Single "She Bangs" sich nur mäßig anlässt und das Album auch hinter den Erwartungen zurück bleibt. Auch musikalisch. Ricky Martin wollte sich auf kein Risiko einlassen und wärmt stilistisch seinen Latino-Pop-Crossover mit allen charttauglichen Zutaten auf. Eigentlich wollte er niemanden verprellen, doch am Ende verliert er sich in harten Latino-Rhythmen und seichten Balladen, ohne dass jemandem damit geholfen wäre. Zu allem Überfluss fehlt diesem Album eine zündende Single, so dass zu befürchten ist, dass der Frauenschwarm einen Einbruch in seiner Karriere erleiden wird. "La Vida Loca".
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2000
Obwohl Producer Desmond Child (Alice Cooper, Southgang, etc.) erneut hochkarätige Musiker aus dem Rockbereich für diese CD verplichten konnte, z.B. Hugh McDonald (Bon Jovi), Eric Bazillian (Hooters), Michael Landau (u.a. Karizma) oder Kenny Aronoff (u.a. Cinderella), ist Sound Loaded aufgrund der überladen Streicher- und Bläserarrangements doch eher für Hausfrauen geeignet. Zusammen mit Ricky's zahlreichen Anhängern aus der Gay Community werden diese sicher für ansprechende Verkäufszahlen sorgen. Was bleibt für den Musikliebhaber? Ein wirklich toller Song (Nobody wants to be lonely) und eine weitere Stunde angenehme Hintergrundberieselung. Mit ein paar Gesangsstunden und einer etwas wagemutigeren Produktion hätte Ricky Martin für die Zukunft dennoch Chancen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2007
Das zweite zum Teil englisch sprachige Album ist deutlich schwächer als der Vorgänger. Der Druck den sich Ricky Martin mit dem Erfolg seines gleichnamigen Albums auferlegt hat war wohl einfach zu groß. Denn außer vielleicht She Bangs und Loaded kein Song wirklich überzeugen.

Das ganze Album fängt irgendwann an zu nerven. Fast alle Songs scheinen sich zu gleichen was Ideenlosigkeit vermuten lässt.

Doch was mich am meisten enttäuscht hat ist die Tatsachen das man weiß das er es besser kann. Denn das Album Ricky Martin war doch zu recht erfolgreich. Umso trauriger über die schlechte Qualität von Sound Loaded.

Nur 3 Sterne!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2000
Als ich "She bangs" zum ersten Mal hörte, ging mir der Song sofort ins Blut. Als ich dann endlich die CD besaß, war ich sofort fasziniert von den Sounds und Rhythmen in Songs wie "Loaded" oder "Jezabel". Auch wenn sich Ricky Martins Stil ein wenig verändert hat, ist er dem Latino-Sound weitgehend treu gegblieben. Zwischendurch finden sich einige ruhigere Songs zum Entspannen (The touch, Nobody wants to be lonely) und die gern gehörten spanischen Versionen. Was ich allerdings vermisst habe, sind Duette wie z.B. auf der letzten CD mit Madonna und trotz allem Positiven wirkt das gesamte Album ein wenig hastig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2000
Ich finde das neue Album von Ricky total spitze. Da ist echt für jede Stimmung etwas dabei, total schöne Baladen und heiße Latino Klänge zum abtanzen... Am besten gefällt mir Nobody want`s to be lonly. Ricky hat einfach eine traumhafte Stimme.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,03 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken