Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Strandspielzeug Learn More Sommerschlussverkauf Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
60
4,0 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Februar 2010
Diese Review bezieht sich auf die UK-Import-Version. Da dieser Online-Shop nicht das Sprach-Setup auflistet, tue ich es:

- Batman 1 -

Subtitles
Main Movie: English, english for the hearing impaired, french, german, german for the hearing impaired, italian, italian for the hearing impaired, castilian, latin american spanish, dutch, portugues, brasilian portugues, danish,
Audio commentary subtitles: Chinese. korean

Audio tracks:
Dolby TrueHD: English 5.1
Dolby Digital 5.1: English.
Dolby Digital 2.0: Castilian Spanish, French, German, Italian.
Dolby Digital 1.0: Brazilian Portuguese, Latin Spanish.
*************************************************************

- Batman Returns -

Subtitles
Main Movie: English, english for the hearing impaired, french, german, german for the hearing impaired, italian, italian for the hearing impaired, castilian, latin american spanish, dutch, portugues, brasilian portugues, danish,
Audio commentary subtitles: Chinese. korean

Audio:
Dolby TrueHD: English 5.1
Dolby Digital 5.1: English 5.1, German, Italian, French.
Dolby Digital 2.0: Latin Spanish.
Dolby Digital 1.0: Castilian Spanish, Brazilian Portuguese.
*************************************************************

- Batman Forever -

Subtitles
Main Movie: English, english for the hearing impaired, french, german, german for the hearing impaired, italian, italian for the hearing impaired, castilian, latin american spanish, dutch, portugues, brasilian portugues, danish,
Audio commentary subtitles: Chinese. korean

Audio:
Dolby TrueHD: English 5.1
Dolby Digital 5.1: English, Castilian Spanish, French, German, Italian.
Dolby Digital 2.0: Brazilian Portuguese. Latin Spanish
*************************************************************

Batman & Robin

Subtitles
Main Movie: English, english for the hearing impaired, french, german, german for the hearing impaired, italian, italian for the hearing impaired, castilian, latin american spanish, dutch, portugues, brasilian portugues, danish,
Audio commentary subtitles: Chinese. korean

Audio:
Dolby TrueHD: English 5.1
Dolby Digital 5.1: English, German, Castilian Spanish, French, Italian.
Dolby Digital 2.0: Brazilian Portuguese, Latin Spanish.
55 Kommentare| 93 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2005
Ganze 8 Jahre (!) mussten wir auf eine Neuauflage der alten Batman-DVDs warten. Die ersten verfügten über keinerlei Bonusmaterial und hatten nach heutigen Maßstäben
nur eine sehr schlechte Qualität (kein Wunder, war die DVD damals noch kaum etabliert). Nun endlich gibt es einen Neutransfer mit komplett restauriertem Bild und Ton und zu jedem Film auch noch eine Bonus-DVD mit massenhaft Zusatzmaterial!
Hier die genaue Ausstattung:
BATMAN
Laufzeit: ca. 130 Minuten
FSK: ab 12
Bildformat: Widescreen 1.85:1 / Anamorph
Soundformat:
Dolby Digital 5.1 / Deutsch
Dolby Digital 5.1 / Englisch
DTS Digital 5.1 / Englisch
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Niederländisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch
Audiokommentar
- Audiokommentar von Regisseur Tim Burton (ca. 130m)
Dokumentationen:
• Am Set mit Bob Kane (2m 30s)
• Legends of the Dark Knight: Die Geschichte von Batman (40m 37s)
• Shadows of the Bat: The Cinematic Saga of the Dark Knight, Teil 1 - 3
- The Road to Gotham City (17m 4s)
- The Gathering Storm (22m 57s)
- The Legend Reborn (30m 57s)
• Beyond Batman
- Visualizing Gotham: Das Produktionsdesign (10m 23s)
- Das Batmobil (9m 23s)
- Those Wonderful Toys: The Props and Gadgets of Batman (6m 1s)
- Von Jack zum Joker (10m 37s)
- Das Batkostüm-Design (ca. 6m)
- Nocturnal Overtures: The Music of Batman (7m 3s)
• The Heroes and Villains Profile Galleries
- The Heroes: Batman (4m 58s) Vicki Vale (1m 55s) Alexander Knox (1m 32s) Commisioner Gordon (1m 53s)
- The Villains: The Joker (4m 58s)
Musik-Videos:
- "Batdance" (lange Version) von Prince (6m 57s)
- "Partyman" (kurze Version) von Prince (3m 59s)
- "Scandalous" von Prince (4m 15s)
Sonstiges:
- Batman: The Complete Robin Storyboard Sequence (4m 22s)
- Batman: Theatrical Trailer (2m 17s)
BATMAN RETURNS (BATMANS RÜCKKEHR)
Laufzeit: ca. 126 Minuten
FSK: ab 12
Bildformat: Widescreen 1.85:1 / Anamorph
Soundformat:
Dolby Digital 5.1 / Deutsch
Dolby Digital 5.1 / Englisch
DTS Digital 5.1 / Englisch
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Niederländisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch
Audiokommentar
- Audiokommentar von Regisseur Tim Burton (ca. 126m)
Dokumentationen:
• The Bat, The Cat and the Penguin (22m 37s)
• Shadows of the Bat: The Cinematic Saga of the Dark Knight, Teil 4
- The Dark Side of the Knight (30m 15s)
• Beyond Batman
- Gotham City Revisited: The Production Design of Batman Returns (11m 23s)
- Sleek, Sexy and Sinister: The Costumes of Batman Returns (13m 27s)
- Making up the Penguin (8m 12s)
- Assembling the Arctic Army (9m 30s)
- Bats and Mattes and Dark Nights: The Visual Effects of Batman (11m 34s)
- Inside the Danny Elfman Studio: The Music of Batman Returns (11m 22s)
• The Heroes and Villains Profile Galleries
- The Heroes: Batman (3m 3s) Alfred (3m 58s)
- The Villains: The Penguin (4m 26s) Catwoman (4m 29s) Max Shreck (2m 16s)
Musik-Video
- "Face to Face" von Siouxsie and the Banshees (4m 18s)
Sonstiges:
- Batman Returns Theatrical Trailer (2m 58s)
BATMAN FOREVER
Laufzeit: ca. 122 Minuten
Freigabe: ab 12
Bildformat: Widescreen 1.85:1 / Anamorph
Soundformat:
Dolby Digital 5.1 / Deutsch
Dolby Digital 5.1 / Englisch
DTS Digital 5.1 / Englisch
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Niederländisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch
Audiokommentar:
- Audiokommentar von Regisseur Joel Schumacher (ca. 122m)
Dokumentationen:
• Shadows of the Bat: The Cinematic Saga of the Dark Knight, Teil 5
- Reinventing a Hero (28m 28s)
• Riddle Me This: Why is Batman Forever (23m 23s)
• Beyond Batman
- Out of the Shadows: Production Design of Batman Forever (12m 38s)
- Many Faces of Gotham City (13m 42s)
- Scoring Forever: Music of Batman Forever (6m 25s)
- Knight Moves: Stunts of Batman Forever (5m 41s)
- Imaging Forever: Visual Effects of Batman Forever (7m 5s)
• The Heroes and Villains Profile Galleries
- The Heroes: Batman (4m 29s) Robin (2m 51s) Dr. Chase Meridian (2m 6s)
- The Villains: Two-Face (2m 30s) The Riddler (4m 13s)
Musik-Video:
- "Kiss from a Rose" von Seal (3m 54s)
Sonstiges:
• Nicht verwendete Szenen (13m 45s)
BATMAN & ROBIN
Laufzeit: ca. 125 Minuten
FSK: ab 12
Bildformat:Widescreen 1.85:1 / Anamorph
Soundformat:
Dolby Digital 5.1 / Deutsch
Dolby Digital 5.1 / Englisch
DTS Digital 5.1 / Englisch
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Niederländisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch
Audiokommentar:
- Audiokommentar von Regisseur Joel Schumacher (ca. 125m)
Dokumentationen:
• Shadows of the Bat: The Cinematic Saga of the Dark Knight, Teil 6
- Batman Unbound (ca. 26 min)
• Beyond Batman
- Bigger, Bolder, Brighter: The Production Design of Batman & Robin (ca. 10 min)
- Maximum Overdrive: The Vehicles of Batman & Robin (ca. 9 min)
- Dressed to Thrill: The Costumes of Batman & Robin (ca. 12 min)
- Frozen Freaks and Femme Fatales: The Makeup of Batman & Robin (ca. 11 min)
- Freeze Frame: The Visual Effects of Batman & Robin (ca. 9 min)
• The Heroes and Villains Profile Galleries
- The Heroes: Batman (ca. 3 min), Robin (ca. 3 min), Batgirl (ca. 2 min)
- The Villains: Mr. Freeze (ca. 3 min), Poison Ivy (ca. 2 min), Bane (ca. 2 min)
Musik-Videos:
- "End is the Beginning" von Smashing Pumpkins (5m 8s)
- "Look into my eyes" von Bone Thugs-N-Harmony (4m 19s)
- "Gotham City" (Remix) von R. Kelly (4m 46s)
- "Foolish Games" von Jewel (4m 58s)
Sicherlich mag die Qualität der Filme zwischen den ersten beiden (Tim Burton) und den letzten beiden (Joel Schumacher) recht stark schwanken. Aber wenn man die beiden letzten nicht mit ihren Vorgängern vergleicht, sind sie immerhin höchst unterhaltsames Popcornkino.
Fakt ist, dass diese Box in jede anständige DVD-Sammlung gehört - schon allein wegen den gelungenen Covern...
Quelle für die detaillierte Ausstattung: batmannews de
33 Kommentare| 118 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2003
Mit Batman hat Tim Burton einen Film geschaffen, der den düsteren Charakter Batmans voll trifft. Die Szenerie Gothams wirkt hart, kalt und abschreckend und genau das soll Gotham City sein.
Mit Michael Keaton steckt im Kostüm der Fledermaus, welches übrigens einfach genial martialisch erscheint, ein Schauspieler, dem man als Bruce Wayne niemals den Superhelden abnehmen würde, der aber als Batman absolut übrezeugend ist.
Der Gegenpart Joker (Jack Nicholson) strotzt nur so von Bösartigkeit und ist herrlich schräg.
Die Utensilien Batmans hauen jeden Gimmickfreak vom Hocker, angefangen mit dem coolen Batmobil, über den Anzug mit seinen Waffen und Seilen bis hin zu Batmans Düsenflugzeug 'Batwing'.
Auch der Actionfan bekommt bei Batman ordentlich etwas geboten, auch wenn mehr Wert auf die Darstellung der Charaktere gelegt wurde.
In Batmans Rückkehr schlüpft Keaton zum vorerst letzten mal in die Rolle des dunklen Ritters. Diesmal stehen ihm Gegenüber Danny DeVito als kaltherziger Pinguin, Christopher Walken als Magnat Max Shreck und Michelle Pfeiffer als Catwoman. Alle drei können in ihren Rollen absolut überzeugen.
Hat Burton im ersten Teil Gotham noch eher schlicht gehalten greift er beim Nachfolger aber wirklich in die vollen. Gotham pulsiert vor Leben, wirkt bunt und düster zugleich. Die Atmosphäre ist noch viel düsterer als im Vorgängerfilm. Gotham wirkt dadurch zugleich abstoßend und doch unheimlich anziehend, charismatischer kann man eine Filmstadt nicht gestalten.
Die Kostüme, Fahrzeuge und Gimmicks sind wieder überragend und über zu wenig Action kann man sich auch absolut nicht beschweren. Die Story ist vollgestopft mit guten Ideen und hat einen klaren roten Faden.
Mit der Übergabe der Regie an Joel Schumacher hat sich Warner keinen Gefallen getan.
Während Tim Burtons düstere Ader hervorragend zu Batman paßt scheint Schumacher eher von der 60er Jahre-Serie angetan, in der es eher kitschig und bunt zuging.
Mit Jim Carrey hat man auch gleich den richtigen Kasper für den Riddler gefunden und Tommy Lee Jones scheint die Rolle des Two-Face auch eher komisch als dramatisch zu interpretieren.
Batman wird gespielt von Val Kilmer, welcher nicht so recht in die Rolle Batmans passen will und unterstützt wird er von Chris O'Donnell als Robin.
Die Kostüme und Fahrzeuge sind, wie der Rest des Films, kitschig und abgedreht.
Alles in allem ist Batman Forever viel zu bunt und albern, hat aber durchaus noch seine guten Seiten.
Mit Teil 4 hat Joel Schumacher die Batman-Filme endgültig an die Kitschserie der 60er angepaßt. Selbst die Quartiere der Schurken wurden hier aus einer schrägen Kameraposition gefilmt (exakt wie bei Adam Wests Batman). Die Kostüme, Sets, Fahrzeuge und Gimmicks sind sehr aufwändig und pompös, sehen aber leider so künstlich kitschig aus, daß man sich wünscht, man hätte den Film besser in einem Hinterhof gedreht.
Das wirklich traurige an Batman & Robin ist, daß es nicht nur ein oder zwei Kritikpunkte gibt. Die Story ist einfach schlecht und die Schauspieler sind überwiegend peinlich fürs Filmgeschäft.
George Clooney läßt Batman zu einem witzelnden Grinser verkommen, Arnold Schwarzenegger paßt meiner Meinung nicht zur Comicfigur Mr. Freeze, ein grunzender Riese tappt dumm als Bane herum, der in den Comics hochintelligent ist und kein haarloser Affe auf Drogen und Alicia Silverstone gibt als Batgirl ihre bisher schlechteste Leistung ab (und das will was heißen).
Um den Comicfans noch einen Dämpfer zu verpassen wurde die Batmanhandlung der Comics total ignoriert. So ist z.B. Batgirl nicht Gordons Tochter sondern eine Nichte von Butler Alfred.
Das einzig ansprechende an diesem Film ist Uma Thurman, die einfach nur zum Anbeißen aussieht.
Für Freunde seichten Klamauks und bunten Kitschs ist Batman 4 wohl empfehlenswert, für Batmanfans könnte der Film eher wie ein böser LSD-Trip erscheinen. Zum Glück ist der Film in den Kinos gefloppt, sodaß wir von einer neuen Fortsetzung dieses Kalibers verschont werden.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2004
Diese Box ist an sich keine schlechte Idee. Denn so bekommt man alle bisherigen Batmanfilme auf einen Schlag. Da der nächstes Jahr startende Batman Begins eh nicht an diese Reihe anschliesst sondern einen kompletten Neubeginn versucht ist es auch zu verschmerzen, dass diese Box vor dem Film in den Handel kam und man kann den Studios nicht unbedingt Geldmacherei vorwerfen (auf jeden Fall nicht mehr als sonst auch).
So, nun was gefällt mir an dieser Box nicht. Also wie ich schon sagte, die Box an sich stellt nicht das Problem da. Sondern die in der Box enthaltenen Filme. Zu den einzelnen Filmen nun aber mehr:
Batman: Der erste Teil der Reihe bestacht durch den düsteren Grundton, klasse Schauspieler eine tolle Musik und eine ausgereifte Handlung. Michael Keaton als Batman und Jack Nicholson als Joker zeigten wirklich was in Ihnen steckt und überzeugten den Zuschauer sofort. Ein dauerhaft fesselnder Film, auch wenn er zuweilen von der Comicvorlage abweicht schafft er es dennoch ein glaubwürdiges und zu keinem Zeitpunkt lächerliches Batmanuniversum zu erschaffen.
Batmans Rückkehr: Hier konnte man wieder Michael Keaton als Batman gewinnen. Ihm gegenüber standen nun Michelle Pfeiffer als Catwoman und Danny de Vito als Pinguin. Im Hintergrund zog auch noch Christopher Walken als Großindustrieller Max Schreck seine Fäden. Der Film schliesst gut an den ersten Teil an. Tim Burton schafft es wieder die düstere Grundstimmung zu erzeugen und seine Schauspieler gut auf die Rollen einzuschwören. Zwar nicht ganz so stark wie der erste Teil aber dennoch ein toller Film, welcher nicht wirklich viel schwächer als der erste Teil ist.
Batman Forever: Hm, hier fängt die Batman-Reihe dann schon an auseinanderzufallen. Man hat einen neuen Regisseur (Joel Schumacher) und einen neuen Hauptdarsteller (Val Kilmer). Dieser Film unterscheidet sich einfach eklatant von seinen beiden Vorgängern. Durch den neuen Regisseur bekam der ganze Film einen anderen Stil, das düstere wurde durch eine etwas hellere, überzeichnete comichaftere Darstellung ersetzt. In diesem Film war es allerdings noch erträglich. Val Kilmer bot eine durchschnittliche bis gute Leistung als Bruce Wayne und fiel nicht negativ auf. Die beiden Gegenspieler waren mit Jim Carrey und Tommy Lee Jones gut besetzt. Dennoch wollte bei diesem Film nicht so recht der Funke überspringen und es war der schlechteste Teil. Doch wer dachte es könnte nicht schlimmer kommen sah sich getäuscht, denn schon ein paar Jahre später schuf Joel Schumacher
Batman & Robin: Dieser Film sollte eigentlich aus dem Batman-Universum verdammt werden. War der Vorgänger schon nicht toll, so wurde mit diesem Film ein absoluter Tiefpunkt erreicht. Der Hauptdarsteller wurde wieder gewechselt. Von Val Kilmer zu George Clooney, und als Bösewichte bekam man Arnold Schwarzenegger und Uma Thurman vorgesetzt. Der Stil des Films wurde nun knallbunt und übertrieben comichaft und der Charme der ersten beiden Filme war komplett ausradiert. Dieser Film wirkte einfach nur schwach und lächerlich. Was schon bei Bat-Anzügen mit Brustwarzen!!! begann und bei einer Batman-Kreditkarte aufhörte. Ein absolut grauenhafter Film.
Abschliessend lässt sich nur sagen. Gäbe es eine Box mit den ersten beiden (evtl noch dem dritten) Teil, wäre meine Empfehlung. Sofort zugreifen. Doch da hier leider auch der vierte Teil dabei ist kann ich nur sagen. Bitte überlegt es euch lieber zweimal, denn der vierte Teil schafft es wirklich einem den ganzen Spaß an der Sache zu verderben.
0Kommentar| 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2014
Alle 4 filme in einer schönen box top Unterhaltung und top Ausstattung. Die box ist sein Geld wert! So der English dts 5.1 Sound stellt den deutschen so sehr in den schatten , die stimmen sind klarer und die Action ist so viel räumlicher und voluminöser das nur der dts hd Master der blu Ray ( natürlich auch hier nur im englischen) eine kleine Steigerung sein wird. Das Bild der fime ist recht gut scharf und anständig. Beim Bonus hat man auch eine ganze Menge von informativen und zusätzlichem material wie music Videos und making of's. Alles im ganzen also sehr empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2014
Zum Bild und Ton wurde ja hier schon sehr ausführlich geschrieben, daher keine weiteren Ausschweifungen von mir ;-)
Beides ist, im Vergleich zur ersten DVD-VÖ (noch in der Papphülle!), regelrecht ein Quantensprung, allerdings natürlich nicht mit aktuellen Hochglanzproduktionen zu vergleichen!

Lediglich 2 Kleinigkeiten habe ich zu bemängeln:
- die BD-Hüllen sind mir, wie schon in der "Stirb Langsam"-Box, zu breit (ich glaube, es sind 15mm). Dadurch wirkt die Box auf mich aufgebläht und beansprucht mehr Platz im Regal als nötig.
- Lediglich starre Menüs, in welche man auch erst aus dem laufenden Film heraus (oder nach Ende des Films) zugreifen kann.
Ich mag es einfach nicht, wenn die Filme automatisch starten, ich möchte gerne zu erst ins Menü.
Das ist natürlich kein Mangel am Produkt im eigentlichen Sinne! Nennen wir es einfach eine Marotte von mir. ;-)

Den dritten und vierten Teil hätte ich nicht wirklich gebraucht, da mir die ersten beiden mit ihrer ernsteren und düstereren Noir-, Gothic- und Industrial-Atmosphäre wesentlich mehr zusagen und ich diesem albernen, bunten Cartoon-Quatsch des dritten und vierten Teils absolut nichts abgewinnen kann. Dies hat für mich absolut nichts mehr mit der Comicvorlage zu tun! Im vierten Teil hat man sogar alberne Slapstick-Geräusche unter die Prügelszenen gelegt...ohne Worte.
Für diesen Preis allerdings kann man das verschmerzen.

Das alles sind nur meine subjektiven Eindrücke, welche mir jedoch einen Stern Abzug wert sind.
Trotzdem kann ich hier eine klare Kaufempfehlung aussprechen, da die Einzel-BDs zusammen deutlich teurer wären!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2004
Während Batman in Teil 1+2 durch Tim Burton eine neue Gestalt - im Gegensatz zu der knallig-bunten Kult-Trash-Serie - erhält, erinnern Teil 3 + 4 doch wieder sehr stark an selbige TV-Serie. Batman, im 1. und 2. Film, der düstere, geheimnisvolle, dunkle Ritter der seine Gegner nur vermöbelt anstatt mit ihnen zu plaudern, verkümmert im 3. und besonders im 4. Teil einfach wieder zu einer leicht pädophil angehauchten Gummianzug-Figur. Im Ernst: Robin und Batgirl ziehen das ganze doch ziemlich ins lächerliche - Zitat aus dem 4. Teil: "Wie einfallsreich...". DER Batman, würde nicht durch ein Fenster springen und schreien: "Hi, Freeze!"... an solchen Stellen kommt Fans des ersten und zweiten Teils einfach die Galle hoch. Hier wird einfach nur noch auf Special Effects und technische Schnickschnack-Ausrüstung von Fledermaus und Rotkehlchen gesetzt - schade.
Jeder, der 3 oder 4 als erstes sieht, glaubt nicht daran, dass 1+2 um solch eine Hausecke besser sein kann - und doch ist es so.
Das einzige was Teil 1 und 2 mit 3 und 4 gemeinsam haben ist das wirklich unglaubliche Staraufgebot:
1: Michael Keaton, Jack Nicholson, Kim Basinger
2: Michael Keaton, Michelle Pfeiffer, Christopher Walken, Danny DeVito
3: Val Kilmer, Tommy Lee Jones, Jim Carrey, Nicole Kidman, Chris O'Donnell, Drew Barrymore
4: George Clooney, Arnold Schwarzenegger, Chris O'Donnell, Uma Thurman, Alicia Silverstone
*wow*!
Zur DVD-Bewertung:
Leider ist Teil 1 in Deutsch nur auf Surround - die anderen drei haben auch hier 5.1 wie überall im O-Ton. Auch wenn Batman 2 der erste Film in 5.1 war, so wäre ein 5.1-Ton bei Batman 1 wohl nicht allzu schwer gewesen - immerhin ists im O-Ton ja auch so.
Abgesehen davon, bieten die DVDs auch ansonsten nicht gerade viel Extras - Texttafeln sind so ziemlich die einzigen Extras die die DVDs zu bieten haben.
Tja, was kann man jetzt den Interessenten raten? Einerseits ist die Box das Geld nicht wert, da die schwache Ausführung der DVDs den Spaß doch erheblich trübt, andererseits ist man als Fan eben doch recht besessen von dem Gedanken endlich Batman sehen zu können. Daher mein Tipp, auch wenn es Überwindung kosten sollte: wartet auf anständige Versionen von Teil 1+2 und kauft sie euch, sobald erschienen, separat - denn nur die ersten beiden sind es wirklich wert.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2009
Batman ist ein Klassiker, auch wenn die Filme mit jedem Sequel etwas von Ihrem Charme eingebüßt haben. Die UK-Blu-Rays haben alle den englischen Ton in HD 5.1 Qualität, während die deutschen Tonspuren überwiegend in DD 5.1 vorliegen; nur der erste Teil bietet leider DD 2.0 - schade! Die Bildqualität ist erwartungsgemäß nicht wirklich ein HD-Fest für die Augen: bis auf ein paar (sehr wenige) Momente könnte man die ersten beiden Teile auch für eine upgescalete DVD halten... auch die anderen Teile stellen keinen Quantensprung zur DVD-Veröffentlichung dar. Bei einem Preis von 35€ für 4 Blu-Rays geht das aber meiner Meinung nach in Ordnung. Immerhin laufen die Bilder dank 24Hz ruhig und die Artefakte halten sich auch in Grenzen. Wer also die gemasterten DVDs sein Eigen nennt, benötigt die Blu-Ray-Fassungen nicht. Der Rest der Interessenten sollte die Preise zwischen DDVDs und Blu-Rays vergleichen und bei einem ähnlichen Niveau die Blu-Rays nehmen :-)
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2004
Ein für Batman-Fans äußerst lohnenswetes Paket, dessen enthaltene Filme ich hier im Einzelnen besprechen möchte:
1)BATMAN: Noch immer eine DER Comicadaptionen schlechthin: Mit Stars gespickte düstere Action, die nicht nur Fans des dunklen Ritters begeistern dürfte. Nicht zuletzt wegen der superben Darstellung des durchgeknallten Jokers durch Jack Nicholson.
2)BATMANS RÜCKKEHR: Wieder ein mit Stars besetztes Actionfeuerwerk,dass dem ersten Teil in nichts nachsteht. Tim Burton versteht es perfekt die ultra-düstere Geschichte zu erzählen und so ein morbides Meisterwerk zu schaffen.
3)BATMAN FOREVER: Nach dem Regie-Wechsel kommt leider auch der Qualitätseinbruch. Joel Schumacher schafft es nicht, dem kongenial-düsteren (und absolut zu Batman passenden) Stil der beiden Vorgängerfilme treu zu bleiben. So machen zwar die Schauspieler ihre Sache recht gut (allen voran der toll agierende Tommy Lee Jones und Nicole Kidman) aber der gesamte Film wirkt zu überladen und schafft es nicht seinen Vorgängerproduktionen das Wasser zu reichen.
4)BATMAN & ROBIN: Leider geht die Talfahrt der vormals kultigen Reihe kontinuierlich weiter. Eine schlechte Story und der verschwendete, zu kurze und komplett an der Vorlage vorbeischrammende Auftritt des Bane machen den Film zum absoluten Tiefpunkt der Reihe. Nur der Auftritt von Uma Thurman als verführerische Poison Ivy kann vollends überzeugen. George Clooney passt nur bedingt als Batman macht seine Sache aber alles andere als schlecht und mimt den Fledermausmann adäquat. FAZIT:Trotz der weniger guten letzten beiden Teile eine empfehlenswete Box, vor allem wegen Batman 1 + 2.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2013
Auch wenn ich kein Freund der Schumacher Versionen bin, so musste Batman dennoch als Blu-ray Fassung das heimische Filmregal erobern. Zu den ersten beiden teilen kann ich allerdings sagen: Tim, du hast deine Sache richtig, richtig gut gemacht! Dein Batman ist schön düster und die Stimmung rundet Danny Elfman mit seinem grandiosen Filmsoundtrack melodisch ab.

Die Blu-ray Fassungen bieten, vor allem für Filme diesen Alters, ein gutes Bild und einen nackigen Ton. Alles in allem bin ich mit dem Kauf sehr zufrieden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,97 €
14,80 €
18,32 €