Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
33
4,2 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:14,93 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. April 2001
Renegade ist meine erste Hammerfall-CD. Ich wurde nicht enttäuscht. Kernige Gitarren, eingängige Refrains und abwechslungsreiche Tracks sind die 4 Sterne wert. Insbesondere der Titelsong, die Ballade "Allways will be" und das instrumentale "Raise the hammer" gefallen außerordentlich. Hier wird echt etwas geboten und nicht bloß dumpfes Metall-Gestampfe à la Metallica. Wer diese CD kauft wird es nicht bereuen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2003
In aller Kürze: wer auf schnellen, melodiösen und ungemein eingängigen Metal steht, kann hier gar nix falsch machen!
Die Nummern sind durchwegs druckvoll produziert und knallen einem um die Ohren, daß es eine Freude ist! Tolle Stimme, großartige Gitarrenläufe, treibende Beats - Metallerherz, was willst du mehr?
Wer noch Zweifel hat, möge in das schlichtweg geniale "Living in Victory" reinhören!
Ein Schwedisches Heimspiel: ganz klare 5 Punkte!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2002
Das 3. Alben der schwedischen Band Hammerfall ist eine etwas durchwachsene CD, die trotz allem eine gute Empfehlung und für HF fans ein MUSS ist. Negativ fällt auf, dass die Songs nicht den mitreißenden Charakter der Vorgänger Alben haben. Leider versucht der Lead Sänger Joacim sich im hoch singen, was er lieber lassen sollte. Besonders in dem Stück "The Champion" klingt das ganze etwas arm. Jedoch fällt sehr positiv auf, dass HF ein Video auf die Scheibe zu dem Song "Renegade" gepresst hat.
Alles in allem, bleibt die 3. CD hinter den beiden anderen Alben etwas zrück, was aber auch nicht weiter verwundert, da die ersten beiden Alben einfach ZU gut waren! Durchaus empfehlenswert. neuline halten sich zum kennenlernen aber (meiner Meinung nach) am besten an das Album "Legacy of Kings"
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2000
Als ich die CD das erste Mal gehört habe, war ich noch ein wenig skeptisch, da die beiden ersten Alben irgendwie eingängiger waren. Spätestens aber beim zweiten Durchlauf war es dann um mich geschehen. Die CD hat voll bei mir eingeschlagen. Sowohl der Opener "Templars of steel" als auch das geniale "Renegade" sind Meilensteine in der Bandgeschichte. Der Rest ist ebenfalls auf dem gleichen hohen Niveau. Ich denke, mit diesem Album haben sich Hammerfall an der Weltspitze des Metal etabliert. Allerdings dürfte es jetzt immer schwieriger werden, die Vorgänger-Alben noch zu toppen. Aber Hammerfall traue ich alles zu.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2004
Da "Renegade" mein erstes HammerFall-Album ist, und ich nur vormals das 2003er Werk "Crimson Thunder" bei einem Freund gehört hatte, fehlen mir jetzt ein bisschen die Vergleiche zu den Vorgängern, dennoch hat mich "Renegade" voll und ganz von der schwedischen Metalmacht überzeugt. Der Opener "Templars of Steel" ist ein gut ins Ohr gehender Stampfer und auch an UpTempo-Nummern fehlt es nicht ("Keep the Flame burning" oder "Living in Victory") ebenso wie an mittelschnellen Stücken ("Renegade" oder mein absoluter Favorit "The Way of the Warrior"). Alle Stücke überzeugen voll und ganz, bis auf die oberkitschige Ballade "Always will be". Glaubt mir, als eingefleischter Manowar-Fan bin ich wirklich klischeegeprüft, aber das ist mir doch ein bisschen zu madig.
Insgesamt aber ein sehr empfehlenswertes Album, dass allerdings soweit ich das bis jetzt beurteilen kann noch nicht die Klasse von "Crimson Thunder" hat.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2000
Im Vergleich zu "Glory To The Brave" oder "Lecagy Of Kings" wirkt das Album beim ersten mal anhören etwas langweilig und lustlos. Aber diese Ansicht muss man nachdem man sich reingehört hat schnell aufgeben. Vor allem hochmelodische Songs wie "Destined For Glory" oder "The Way of The Warrior" versetzen einem wieder in die guten alten 80er zurück. Hammerfall sind ihrem Stil treugeblieben und das zeichnet auch dieses dritte Album aus. Für True-Metal und Hammerfall Fans ein absolutes Muss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2001
Diese CD war mein erster Kontakt zu Hammerfall - der beste Kauf seit langem. Mittlerweile habe ich alle drei Hammerfall-CD's im Regal und "Renegade" ist die beste! Hier stimmt einfach alles: der Sound (was zum Geier gibt es daran auszusetzen, er ist PERFEKT!), die treibenden Beats, die Gitarren (*niederknie*) - die Stimme... OK, er kreischt ein wenig, aber gerade das macht es irgendwie aus. Anspiel-Tipp Nr. 1: "Living in Victory" - wer auf Speed steht liebt diese Scheibe, keine Frage.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2001
Schon der Anfang von "Templars of Steel" ist der Hammer! Hammerfall ist so ziemlich das beste,was es derzeit an (True)Metal gibt. Ich finde die neue Scheibe noch weit besser als die Vorgänger,auch wenn sie etwas kommerzieller rüberkommt. Das beste Stück ist "Always will be" - eine Superballade,die sich mit allem messen kann,was es an Balladen gibt. Die Texte sind natürlich kitschig und genauso sinnlos wie die von Manowar (nur nicht ganz so schlimm),aber die Musik stimmt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2000
Hammerfall bleibt immernoch Hammerfall. Ich kenne jetzt alle 3 Alben von Hammerfall und finde, dass sie alle sehr gut sind, wobei natürlich das 1. das Beste war. Renegade schafft es allerdings Legacy of Kings zu toppen. Man kann nicht sagen, dass es sich um ein kommerzielles Album handelt, da sich der Stil leicht verändert hat, ohne den alten Fans (wie mir) vor den kopf zu stoßen. Die erste Enttäuschung verwandelt sich schnell in Freude über die genialen Track.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2000
Ich finde dies ist die beste Cd der Metal Gruppe HammerFall da sie auf diesem Album richtig gute Stimmung rüberbringen und ein wenig von ihrem bisherigen Stil abweichen, was sie in ihrer ersten Single, Templars of steel, dieses Albums auch gut demonstrieren. Alles in allem ist dieses Album für jedermann eine Bereicherung der persönlichen CD-Sammlung!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,99 €
13,49 €
13,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken