flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen
19
3,7 von 5 Sternen
Tremors 2 - Die Rückkehr der Raketenwürmer
Format: DVD|Ändern
Preis:6,27 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 7. Juni 2004
Wo in Tremors die Würmer getötet wurden, tauchen in Mexico in der Nähe von Ölfeldern wieder die "Sandwürmer" auf. Der glücklose Earl Basset (Gespielt von Fred Ward) macht sich auf die Jagd nach den Würmern. Auch der Waffennarr Burt Gummer ist wieder zu sehen. Beide machen sich auf den Weg so allerlei Getier zur Stecke zu bringen.
Wenn man denkt, dass der Film nur nochmal ein Aufguss des ursprünglichen Kinofilmes ist, dann muss ich sagen, dass dieses nicht der Fall ist. Zugegeben ein paar Gags sind in dem zweiten Teil, die auf den ursprünglichen Film verweisen, ich denke da nur an die Trophäenwand von Burt... Der Film hat aber auch ein paar neue Ideen, die wirklich gut realisiert wurden. Das Getier das getötet wird, ist wie im ersten Teil sehr bodenständig, aber professionell realisiert. Der zweite Teil kann wirklich mit dem ersten mitteilen, und bekommt auch daher das Maximum an Sternen. Als Bonus gibt es aber nur den Trailer aus Tremors, und Tremors 2. Schade eigentlich.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 15. August 2011
"Tremors 2" ist ein Film, wie ich ihn so selten gesehen habe, was den Qualitätswechsel innerhalb des Films angeht. Die erste Hälfte dachte ich, was ein Schrott. Typisch Fortsetzung. Denn es passiert kaum etwas. Earl, den man noch aus Teil 1 kennt, wird gerufen, um Graboiden zu eliminieren. So wird erstmal auf Autos rumgesessen, die Viecher angelockt und gesprengt. Keine Spannung, keine wirklich dramatischen Highlights nichts. Der erste Teil, wo die Würmer eine wirklich glaubwürdige Bedrohung waren, wird hier ad absurdum geführt, denn in der ersten Hälfte werden gut dreimal soviel Würmer erledigt, wie in Teil 1 insgesamt, als wäre das ein Kinderspiel. Ergo 2 Sterne für die erste Filmhälfte.
Die zweite Hälfte wird dann aber richtig gut, wenn die Würmer plötzlich eine Metamorphose durchmachen. Ab hier wird der Film super spannend, es gibt haarige Situationen, so dass diese zweite Filmhälfte so gut ist wie Teil 1 insgesamt. Daher 5 Sterne für die 2. Filmhälfte.
Zusammengenommen also 7 Sterne durch 2 = Reel 3,5 Sterne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2013
Gesamtbeurteilung der Tremors-Filme auf BR Teil 1 bis 4:

Bild- und Tonqualität aller vier Teile auf BR sind sehr gut. Gestochen scharf wie ein Tremorbiss, ist es eine Freude diese Qualität auf BR erleben zu dürfen. Vor allem, da meine Tremors-DVD-Sammlung durch Klebedurchsetzung defekt wurden.

Die Teile 2-4 kaufte ich über Amazon -uniqueplace-. Die Lieferung erfolgte rasch und die Lieferung (Italien-Import-BR) waren die richtigen Formate, da bis dato nur hier auch die deutsche Tonspur (Tedesco) enthalten ist. Auch hier ist die Bildqualität von sehr gut bis gut (vierter Teil grieselt ein wenig), aber allesamt gestochen scharf. Deutsche Tonspurqualität ist entsprechend der DVD-Qualität gut.

Vorsicht: es gibt auch Tremors 1-4 als Gesamtpaket (englische Tonspur). Hier sollen die ersten beiden Filme mit deutscher Tonspur sein und Teil 3-4 nur mit deutschen Untertiteln. Ich empfehle daher die Einzelfilme zu nehmen, wenn man auch die deutsche Tonspur haben möchte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2009
Kevin Bacon wo warst du nur!!?? Er hat das Feld geräumt, LEIDER! Nur noch einige Bilder vom "People Magacin" erinnern im Film an den Helden des ersten Teils. Doch damit nicht genug "Fred Ward" (Earl) und "Michael Gross" (Burt) sind zwar wieder mit von der Partie, jedoch wurden ihre alten Synchronstimmen so dermaßen mies verhunzt, dass sie nicht annähernd mehr den Charme aus Teil 1 versprühen....Schade! "Earls" Stimme ist nicht annähernd mehr so rau und wirkt sehr ängstlich, die Stimme von "Burt" erinnert nicht wirklich mehr an den verrückten, zynischen Waffen- und Sprengstoffnarren.
Mit der Originalbesetzung + der Original Synchro wäre dies vielleicht ein würdiger Nachfolger geworden. Anstelle von Kevin Bacon ist nun ein unbekanntes Milchgesicht an "Earls" Seite der erstmal richtig erzogen werden muss.
Die Story spielt diesmal im relativ grünen Mexiko, also nicht mehr in der Wüstenstadt "Perfection". Gut, diese Location ist durchaus akzeptabel und schön anzusehen (Es muss ja nicht alles wie aus Teil 1 sein *g*). Die Gags zünden ebenfalls zu 90 %, da kann man nicht meckern, der Film ist stellenweise sehr witzig!
Was mich aber am meisten gestört hat, (was leider irgendwie voll an mir vorbeigegangen ist) ist die Tatsache das die Kultverdächtigen Raketenwürmer ziemlich bald extremst mutieren. Nur dann sehen sie aus, wie gigantische, junge Vögel die gerade geschlüpft sind (Auf zwei Beinen!). Tja, ab dieser Stelle wars bei mir aus...Schluss mit den kultigen Viechern :-(. Nun kann von einer Wurmjagd wirklich nicht mehr die Rede sein.
"Tremors 2" kommt für mich nicht annähernd an den ersten Teil heran, jedoch bin ich schon Jahre ein Raketenwurm-Fan - Und als solcher sage ich dennoch: OK, als Fan sollte man ihn gesehen haben (Um diesen Preis erst recht).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2001
Normalerweise bin ich ja wirklich der Erste, der sich über die Lachhaftigkeit von Remakes und schlechten Filmen mokiert. Nachdem ich mir den 1.Teil unzählige Male zu Gemüte geführt hatte, leuchteten meine Augen, als ich die Fortsetzung in der Videothek stehen sah! Der Film ist durchaus amüsant, vorallem Burt, der Pyromane, der diesmal gleich mit einem ganzen Armee-LKW voller Waffen samt Panzerbüchse im Kaliber .50 zur Bekämpfung des Gewürms aufwartet. Im Gegensatz zu anderen Sequels ist dieses durchaus gelungen. Es setzt nämlich nicht, wie in den meisten anderen Fällen (Halloween, der weiße Hai etc.), nur auf mehr Action und Splattereffekte, sondern wartet im Verlauf des Films durchaus mit einigen Überraschungen auf, die man so sicher nicht erwarten konnte und einem auch nicht aufgesetzt erscheinen. Ich höre schon die Kritiker meiner Argumentation...aber da man ja die Handlung nicht erzählen soll, belasse ich es einfach hiermit und hole nicht noch weiter aus! :-) Vertraut mir - zwar kein Oscarkandidat aber für witzige 90 Mintuten durchaus zu gebrauchen!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2013
In diesem Fall betrifft die Rezension weniger den Film als solchen. Mein Problem liegt eher darin, daß seitens amazon.de zwar die deutsche Universal-DVD beworben resp. anzeigt wird, man erhält jedoch bei Bestellung eine englische DVD. Zwar mit deutscher Tonspur, aber z. B. ohne Wendecover. Nach meiner diesbezüglichen Reklamation geht der Kundenservice nicht auf meine Hinweise ein, sondern schickt einfach das gleiche Teil noch einmal - also heißt es wieder retournieren. Das ist schlichtweg unprofessionell!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2002
Auch wenn der zweite Teil nicht ganz an den Witz und die Unterhaltsamkeit des Ersten herankommt, ist er doch einen Blick wert. Wie im ersten Teil überwiegt auch hier der humoristische Einsatz die Horrorszenerie.
Die Geschichte ist diesmal etwas dünner, die Abhandlung schnellerund an den Darstellern wurde ein wenig gespart (gerade Mal acht Personen treten im Laufe des Films auf und genregemäß sterben davon natürlich noch ein paar).
Die Überraschung, die sich die Riesenwürmer diesmal haben einfallen lassen, wirkt etwas sehr unrealistisch, der Abgang der ganzen Bande geht für meinen Geschmack etwas zu schnell, da hätte man mehr draus machen können. Aber seis drum, trotz alledem bietet der Film gute Unterhaltung.
Wer den ersten Teil nicht kennt, wird sicher vor einigen Fragen stehen, was die Würmer und besonders Waffennarr Burt angeht. Diesmal sind die Viecher am Anfang schon fast handzahm, die Jagd erscheint doch allzu leicht.
Der erste Teil ist wohl obligatorisch, wenn man den Film wirklich ganz genießen und verstehen will. Für Fans des ersten Teils aber lohnt es sich auf jeden Fall, ein weiterer Film in der Sammlung, den man sich jederzeit reinziehen und dabei lachen kann.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2013
man muss halt fan von den raketenwürmern sein. für mich war der kauf eine voller erfolg. der preis war suber und dafür habe ich einen film erhalten den ich als kind schon gerne gesehen habe. viel spaß beim kauf und beim anschließenden anschauen ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 23. Juni 2003
Der Vorgänger ist wirklich einsame Spitze! Doch was den Zuschauer hier erwartet ist schon eher eine Komödie als ein Horrorfilm - ein bisschen zu viel Humor und zu wenig Horror! Es fehlt außerdem einfach die schauspielerische Fähigkeit eines Kevin Bacon! Der ganze Streifen lässt auch am späteren Auftreten der Raketenwürmer - die ja im Laufe des Films keine mehr sind - zu wünschen übrig, weil es das Klischee des Kultfilms negativ verdreht. Ansehen kann man sich das zwar, aber man verpasst auch nichts, wenn man diesen Film nicht gesehen hat!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2013
Tremors 2 steht seinem Vorgänger in nichts nach. Witzig, actiongeladen mit sehr guten Sprüchen. Mit einer neuen Wendung, einfach klasse.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken