find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
4
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. April 2002
Von Lemon Jelly habe ich durch einen Bekannten erfahren. Ich war und bin hellauf begeistert. Es lohnt sich wirklich, diese CD als Original zu besitzen, denn die CD ist nicht nur ein Fest für die Ohren, sondern auch für die Augen! Ich habe selten einen solchen Aufwand in Bezug auf ein CD-Cover, auf Booklets und dem Layout gesehen. Alles ist "quietschbunt" und "knallig", das Booklet besteht aus qualitativ hochwertigem Material und schon beim Öffnen der CD erwartet einen eine tolle Überraschung im Inneren.
Zur Musik: Die CD dauert gut und gerne 68 Minuten, besteht aus 9 Tracks (von 05:30 - 09:30 Minuten). Hier wird einem kein "Techno" oder House geboten, sondern intelligente und chillige Musik. Das Wort "Chill-out" wird ja heute viel zu häufig verwendet, bei nahezu jeder zweiten Veröffentlichung redet man vom "Chill-out". Leider habe ich kein anderes Wort, um dieses grandiose Album zu beschreiben.
"In The Bath" ist ein wahrlich großartiger Track und lässt einen wirklich sofort in eine Art "Trancezustand" fallen, egal, ob man diesen Song nun laut oder eher leise geniesst.
"Nervous Tension" besteht aus einer lustig-stupiden Melodie, in der eine männliche Stimme vor Überspannungen im Alltag warnt und den Hörer 6 Minuten lang über allgegenwärtige Probleme wie Geldnöte, Schlaflosigkeit und anderes aufklärt, während im Hintergrund eine wirklich lustige Melodie läuft. Urkomisch!
"Page One" fordert höchste geistige Konzentration vom Hörer. Dieser muss sich nämlich das absolut reine "Nichts" vorstellen ("The earth itself without form").
Auffällig an Lemon Jelly sind die Sprachsamples. Nicht Frauen lullen uns zu, sondern "echte Männer", die einiges zu sagen haben. In "A Tune For Jack" wird über See-Elefanten in Patagonien gesprochen, in "His Majesty King Raam" wird selbiger geehrt, und in "The Staunton Lick" wird uns das Banjo-Spielen beigebracht.
Insgesamt einfach nur TOP! Das Artwork ist unglaublich, die Musik noch besser. Einfach kaufen!
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2002
strahlender sonnenschein, ein lieblicher sommergarten in voller blüte und wirklich coole hippyriffs mit downbeat und etwas chill abgerundet! ein gelungener sommerabend im freien!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2001
diese cd ist für alle die sich den sommerurlaub mit nach hause nehmen wollen. ein sehr chilliges machwerk im positiven sinne.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2002
beim ersten hören war ich wenn ich ehrlich bin nicht sonderlich beeindruckt. nichts wirklich fesseldes, ich konnte sie lediglich gut hören. so war's das erste mal, doch beim wiederholten anhören
konnte ich nicht genug von diesem werk bekommen. vorallem track 4 und 6!
unbeschreiblich..
lounge/electronic vom allergrößten!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

25,77 €
18,32 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken