Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedFamily Fußball longss17

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
21
3,8 von 5 Sternen
Stone Cold - Kalt wie Stein
Format: DVD|Ändern
Preis:11,90 €+ 3,00 € Versandkosten


am 11. Juni 2010
Der Cop Joe Huff(Brian Bosworth)soll sich unter dem Decknamen John Stone in die Motorad-Gang "die Bruderschaft" einschleichen.Der Anführer ist Chains Cooper(Lance Henriksen),der dem Staat Mississipi den Krieg erklärt hat.Stone soll nun als Undercover Agent der Gang eine Falle stellen.
Klasse Action leider war kein anderer Film von Bosworth wieder so gut.
Diesen hier kann ich nur empfehlen.Bild in 1.85:1 Widescreen Ton DD5.1
Laufzeit ohne Abspann 1.24.13min.und mit 1.28.02min.Bonus:Trailer
FSK18
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2015
INHALT:

Cop Joe Huff ist mal wieder suspendiert. Das FBI bietet ihm an, eine kriminelle Motorradgang zu unterwandern. Huff willigt ein:Als John Stone verschafft er sich Zugang zur Brotherhood und gewinnt das Vertrauen ihres Anführers Chains. Doch bald fliegt Joes Tarnung auf …

KRITIK:

… und eigentlich ist das alles auch nur Vorwand für eine Mords-Action-Gaudi! Zu Beginn der 1990er produziert, verströmt ‚Stone Cold - Kalt wie Stein’ noch den Actionglanz der 80s:Eine Handlung, die auf einen Bierdeckel passt, kantige Genregesichter, harte Action samt lächerlicher Klischees:John Stone marschiert einfach in eine Bikerbar und fängt Zoff an, das genügt, um Zugang zur Brotherhood zur bekommen - derlei würde sich im Zeitalter von ‚The Wire’ kaum noch jemand trauen, zu schreiben oder zu inszenieren. In ‚Stone Cold’ wird keine Pseudo-Realität geboten, sondern einfach Macho-Kultur und Action-Nonsens zelebriert:Die Biker besetzen schließlich das Gerichtsgebäude, John Stone erobert es in kurzer Zeit zurück, schneller als die Biker ‚Stirb langsam’ sagen können - wie wenig überzeugend war dagegen ‚Olympus Has Fallen’!
Natürlich ist Brian Bosworth auch nicht der große Schauspieler, aber das war für diese Rolle auch gar nicht nötig. Lance Henriksen und William Forsythe dagegen sind große Klasse in ihren Rollen als Bikergangster, liefern teilweise ein grandioses Overacting. Doch auch die anderen Darsteller der Brotherhood wirken authentisch, wie in irgendwelchen Bikerbars engagiert.

Offenbar hatten damals zwei Produzenten ähnliche Ideen, denn ‚Made Of Steel (Fixing The Shadow)’ mit Charlie Sheen, bot eine ähnliche Story. Vielleicht ist ‚Made Of Steel’ der bessere Film, aber ‚Stone Cold’ ist definitiv der bessere Actionfilm. Ich fand ihn schon zu Beginn der 1990er klasse und ‚Stone Cold’ überzeugt auch heute noch, besonders im Vergleich mit all diesen modernen, oft überbewerteten Krawallspektakeln mit all diesen blassen Gesichtsvermietern und den ewig gleichen Effekten aus dem Computer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 18. Dezember 2013
Viel ändert sich beim Film, aber das Sportstars Schauspielern dürfen, ist seit den Zeiten eines Johnny Weißmüller so und hält bis heute an. Anfang der 90er durfte Brian Bosworth ran und hatte das Glück mit Michael Douglas einen guten Produzenten zu haben.
"Stone Cold" erzählt im Prinzip die gleiche Story wie später noch etwas besser die Filme "Gefährliche Brandung" und "The Fast and the Furious". Ein Cop schleicht sich undercover in eine Gruppe ein, um verbrecherische Machenschaften aufzudecken. Im Fall von "Stone Cold" die Bikerszene.
Für kurzweilige Actionunterhaltung eignet sich der Streifen allemal. Zwar 1990 entstanden, merkt man hier noch den angenehm gradlinigen Actionstil der 80er ohne unnötiges Drumherum. Ein markiger Hauptdarsteller, ein fieser Bad Guy, gut gespielt von Lance Henriksen, eine kleine Liebelei und diverse gute Actionszenen und fertig.
Artverwandt ist "Stone Cold" damit "Made of steel" mit Charlie Sheen. Beide zusammen geschaut halt man nen tollen Biker-Abend.
Schaut man sich aber die DVD an, die ist längst ein Relikt. Die Menüführung ist noch altbacken aus der Anfangszeit der DVD. Auch die Bild- und Tonqualitat ist höchstens befriedigend, mehr nicht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2016
Action-Kultfilm von 1991 der in die Filmsammlung gehört, mit dem blonden Schönling Brian Bossworth in wohl seiner besten Rolle. Nur als ungeschnittene 18'er Version zu empfehlen! 4 Sterne
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2011
Ganz kurz: eingeschleuster Undercover-Agent soll megakriminelle Bikergang auffliegen lassen. Der ehemalige Footballspieler Brian Bosworth lässts hier als John Stone alias Joe Huff in diesem wirklichen Reißer von 1991 mächtig krachen; und Lance Henriksen als Bikerboss Chains und seine rechte Hand William Forsythe sind hier an Bosheit und Übelkeit nicht zu übertreffen!
Eigentlich ein verspäteter 80er-Knaller, der mit Action, Spannung und Atmosphäre vom Allerfeinsten daherkommt;
einfach ein Muß für jeden Action-Filmfreak!
Ich sag nur noch eins: lang lebe Vokuhila mit Strähnchen!
(Achtung: diese FSK16-Fassung ist um 3 Minuten zensiert, also unbedingt die 18er uncut schauen!)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2004
Wer einen niedlichen Hauptdarsteller sucht und ein schlichtes, zartes Gemüt hat, sollte besser die Finger von "Stone cold" lassen und stattdessen auf "Peter Pan" ausweichen, das ist auch ein sehr guter Film.
Für die anderen: meiner Meinung nach ist "Stone cold" ein realistischer und vielleicht gerade deshalb ein Film voller Gewalt (siehe die gestrigen/heutigen Nachrichten über das, was gerade überall auf der Welt passiert...). In dem Film geht es um einen Undercover-Cop, der sich in eine kriminelle Rocker-Gang einschleust und dort -wider Erwarten- Freunde und -wie erwartet- jede Menge Feinde findet und sich vielleicht ein wenig in die Frau des Anführers verliebt und sie dort herausholen will.
Ein "Happy-End" sollte man von diesem Film aber nicht erwarten.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2011
Der Klassiker aus den 90er Jahren mit Brian Bosworth.Gute Action und dann noch in der ungeschnittenen 18er Fassung. Fans sollten unbedingt darauf achten, nicht auf die 16er Fassung reinzufallen.Der Film macht richtig viel Spaß.Wer auf Motorräder steht und gute Cop Action mag,ist hier bestens bedient.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2014
Toller Film, Schauspieler klasse, Action pur auch wenn dieser Streifen schon sehr alt ist, würde ich weiter empfehlen, einfach bestellen und ansehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2001
Als Fan von Bikerfilmen war ich schon etwas entäuscht das ich feststellen muste das dieser Film nicht in jeden DVD Player abgespielt wird. Wenn man sich lange genug über Fehlermeldungen der Displays und ausgeworfene DVD geärgert hat kann man jedoch den Film in einer sehr gut überarbeiteten Toqualität anschauen. Für Fans von Bikerfilmen ein "Muß". Nur schade das man zwei oder drei DVD-Player haben sollte um überhaupt mal in den Genuß zu kommen bis zum Menue dieser DVD vor zu dringen.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2011
Action Granate wie aus den 80gern
Brian Bosworth als Undercover Cop in einer Motorradgang.Regisseur Michael Douglas schickt seinen Hauptdarsteller
auf Vernichtungstour,die Actionszenen wurden von Craig Baxley der die Stunts für die Fernsehserie A-Team gemacht hat
koordiniert.Der Film ist äußerst blei und bluthaltig und absolut nichts für Kinder.Wer auf Rocker,Stunts und Motorräder
steht muß den Film gesehen haben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken