Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
3
This Is Spinal Tap
Format: Audio CD|Ändern
Preis:10,66 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 2. Dezember 2013
Nachdem ich bereits vom Film sehr begeistert war, fand ich es super, auf dieser CD nun auch die Lieder in voller Länge zu hören.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 27. Dezember 2014
Die mittlerweile 30 Jahre alte Mockumentary "This is Spinal Tap" ist mit Recht absoluter Kult und gehört zu den Filmen, die man als Musiker in- und auswendig kennen muss. Auch ich kann mich beim x-ten Mal noch über die Gags kaputtlachen, die so ziemlich jedes Rockband-Klischee aufs Korn nehmen. Der Soundtrack (scherzhaft auch "Black Album" oder "Smell The Glove" genannt) ist allerdings weniger essenziell. Michael McKean (alias David St. Hubbins, Gesang und Gitarre), Christopher Guest (alias Nigel Tufnel, Gitarre) und Harry Shearer (alias Derek Smalls, Bass) sind halt in erster Linie Schauspieler und keine wirklich guten Songwriter. Sie beherrschen ihre Instrumente und haben für den Film passende Hard-Rock-Nummern mit dezentem NWOBHM-Einschlag fabriziert, die aber ohne das spaßige Bildmaterial höchstens mittelprächtig sind. Am ehesten können noch "Hell Hole", "Tonight I'm Gonna Rock You Tonight" und "Stonehenge" überzeugen - und natürlich die witzigen Rock-Klischee-Texte. Der Rest ist mäßig bis verzichtbar. Tatsächlich ist das zweite Spinal-Tap-Album "Break Like The Wind" (1992) musikalisch gesehen besser, obwohl es dazu leider keinen Film gibt. Fazit: Die DVD/BluRay "This is Spinal Tap" sollte man definitiv haben. Auf den Soundtrack trifft das nicht unbedingt zu.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Januar 2008
Ahh, wie geil! Wer den gleichnamigen Film aus dem Jahre 1984 von Rob Reiner gesehen hat, kommt doch um dieses Album nicht herum! Wie geil ist die Szene mit dem Alien-Kostüm, die sich für den Bassisten nicht öffnet, oder das 50cm-Modell von Stonehenge! So geile Lächerlichkeit gab es selten, wobei die Musik dagegen von Leuten gemacht ist, die neben aller Komik ihr Handwerk verstehen! Klingt durchweg geil und ist für Metal-Freaks ein "Must-have"! Big Bottoms, you know? :)
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken