find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Storyteller AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
2
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:15,30 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Dezember 2005
Anstatt des schrecklichen Clavichords in der Einspielung des ersten Teils des WTK bekam Levin von Hänssler hier ein ordentliches Instrument zur Verfügung gestellt. Außerdem spielt er auf Orgel, Cembalo und Fortepiano. Die vier Instrumente ermöglichen es ihm, die Entstehungsgeschichte der einzelnen Werke auch in der Wahl des Instrumentes hörbar zu machen. Besonders bei den Fortepianostücken erscheint die Wahl plausibel, wenn es sich um Werke handelt, die auf jeweils eigene Art in die Zukunft weisen: so die Albertifiguren des Präludiums BWV 881, die auf dem una-corda-Register der Silbermannkopie galant und empfindsam wirken, oder die für ihre Zeit gewagte a-moll-Fuge BWV 889. Levins Cembalointerpretationen sind unspektakulär, er neigt zu gleichzeitigem "pianistischem" Anschlagen von übereinanderstehenden Tönen, anders als z.B. Gustav Leonhardt, der deutliche kleine Versetzungen zur Steigerung der Expressivität einsetzt, so etwa im direkten Vergleich der Fugen BWV 877 und 892. Die Orgel-Einspielungen machen alle sehr viel Sinn und wirken selbstverständlich, so wie auch die der Einspielung des ersten Teils des WTK. Das Clavichord darf jetzt endlich all seine Ausdrucksfähigkeit zeigen, vor allem in ruhigen und expressiven Präludien wie BWV 880, 883 und 888. Levins Tempi sind das Aufregendste an dieser Einspielung - er denkt 4/4-Takte in der Regel zweischlägig und kommt daher zu deutlich schnelleren Interpretationen, besonders in den Fugen BWV 883 und 888.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2010
Für diesen zweiten Teil des WTK gilt dasselbe, was ich schon beim ersten Teil geschrieben habe, es ist eine 5-Sterne-Leistung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken