Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
14
4,1 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:37,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. August 2012
Wer sich mit dem Thema Jugendstrafvollzug näher beschäftigen möchte, dem sei diese DVD empfohlen. Zwar ist die Methode des Herrn Heinemann nicht mehr unbedingt gängige Praxis, dennoch bekommt der Laie einen guten Einblick in die Arbeit mit jugendlichen Straffälligen und die damit (und mit dem Justizsystem) im Zusammenhang stehenden Schwierigkeiten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2014
Ein ganz wunderbarer Film! Sehr interessant dieses Projekt des Psychologen.
Gefallen hat mir, dass auch die Grenzen und das Scheitern aufgezeigt wurden und die wahnsinnige Kraft, die investiert wird,
Kraft, die das Umfeld einfach nicht geleistet hat, bzw. nicht leisten konnte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2010
Im Jugendknast werden drei gezeigt, die sich einem Training stellen,aus der Gewaltspirale auszusteigen.

Psychologen kümmern sich um die drei. Erst einmal machen sie es, um ein wenig Abwechslung zu haben. Von einem Veränderungswunsch kaum eine Spur.

Sehr eindrucksvoll, diese Jungen zu sehen. Allesamt verletzte Seele, die alles Mitgefühl aufgegeben haben und ihren Hass leben. Den Hass einer verletzten Seele: was mir angetan wurde, gebe ich zurück.

Der im Libanon geborene war früh mit Sterben und Tod konfrontiert,sah Freunde, auch Verwandte sterben. In ihm verfestigte sich, Leben ist Überlebenskampf. Wenn ich ausreichend grausam bin, werde ich überleben.

Auch die beiden anderen sind weit davon entfernt, irgendeinen eigenen Anteil am Verbrechen sehen, ja zulassen zu können. Einer wurde ein Kinderleben lang gedemütigt, in unmittelbaren Vergleich zu seinen Geschwister, nachdem sein "Vater" herausbekommen hatte, dass er nicht der Vater war.

Dies ist keinerlei Rechtfertigung, sondern eine Erklärung.

Man kann verstehen, dass der Hass ein Schutzwall ist, mit dem eigenen Elend nicht konfrontiert zu werden.Verstehen,nicht rechtfertigen.

Das Psychologenteam ist mit diesen heftigen Widerständen konfrontiert, aber noch mehr mit einem Vollzug, der eigentlich ihr Vorgehen nicht nur nicht versteht, sondern nur eine Sanktion auf Widerstand und Fehler kennt,weitere Strafen.
Eine davon ist die Isolierung in verschärfter Haft.

Gestraft wurden diese jungen Männer schon viel in ihrem Leben. Sie reagieren darauf mit mehr Hass.Scheich,der Libanese, im verschärften Vollzug spricht es aus und er hat Recht. Er wird weiteren Hass entwickeln, eine grössere Gefahr für die Gesellschaft sein,wenn er entlassen wird.

Ein Film ohne happy end.

Zugleich ein ungeschönter Blick auf eine Zwickmühle.

Alle Verantwortlichen sollten sich diesen Streifen mal ansehen, und sich dann vielleicht die Frage stellen, wie sehr einem verfehlten Strafvollzug letztlich der Gesellschaft geschadet wird.

Erfreulich: als beiligende DVD zur Geo kompakt über Gut und Böse.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Wie auch Stakeout mit Richard Deyfuss und Madeleine Stowe, ist dieser Film ein Leckerchen der 80er Jahre. Während Stakeout mehr Komödie mit Thriller war, überwiegt hier der Thriller mit exotischer Spannung in New Orleans und den Sumpfgebieten drumherum. Richard Gere als Cop der auf Gesetz und Regeln pfeift, wenn er so Recht und Ordnung durchsetzen kann. Kim Basinger als femme fatal, von der man anfangs nicht weiß, wo steht sie eigentlich? Erotische Spannung in einem Film der nahe am Film noir mit kompromisslosem Cop steht. Für Liebhaber guter Copstories und der 80er Jahre mit den dafür typischen Filmhits.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2001
Zugegeben: ähnlich gelagerte Streifen gibt es zuhauf. Dennoch hebt sich dieser Thriller in einigen Bereichen weit über das Normalniveau hinaus. Zunächst versteht es Regisseur Pearce in hervorragender Weise, die schwüle Südstaatenatmosphäre in seinen Film einzubringen, unterstützt durch eine phantastische Photographie! Desweiteren hat Alan Silvestri einen superben Soundtrack komponiert, der sich unmittelbar in den Gehörgängen festsetzt. Getoppt wird das ganze noch vom Casting! Der Film ist bis in die kleinste Nebenrolle mit perfekten passenden Charakteren besetzt, vom "Traumpaar der 80er" (Gere/Basinger) natürlich ganz zu schweigen! Ein derart genial selektiertes Ensemble sucht wirklich seinesgleichen. Jeroen Krabbe als Bösewicht Losado bleibt wirklich im Gedächtnis, ebenso die Szenen in den Sümpfen. Für Thrillerfreunde uneingeschränkt empfehlenswert. Wer "Black Rain" mochte, darf diesen Film nicht missen.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2013
Seien es die Darsteller und wie sie in ihren Rollen besetzt sind, sei es das Drehbuch, oder die Wendungen, die Inszenierung, die Action und der Thrill - so kann man nur sagen alles bestens im grünen Bereich.

Die Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellern Richard Gere und Kim Basinger stimmt einfach. Die Genremischung ist zudem gut kombiniert. Zwar in erster Linie Thriller hat der Film auch reichlich Action, Abenteuer, Romantik und Drama.

Top-Film, klasse Bilder, Klasse Darsteller und Spannung bis zum Ende.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2012
Der Film bietet prächtige Unterhaltung. Die Acionszenen sind spannend in Szene gesetzt und die Schauspieler sind top. Leider ist die Bild und Ton Qualität der DVD für einen Film dieser Größenordnung zu schlecht. Daher nur 4 Sterne!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2008
Bei Ermittlungen in einem Drogenfall in Chicago stößt Eddie Jillette (Richard Gere) zufällig in ein Wespennest. Als sein Partner vom Edenganoven Losado ermordet wird, gerät die Angelegenheit für den Detective zu einer ganz persönlichen Sache. Auf der Flucht vor Losado an dessen Geliebte Michel Duval (Kim Basinger) gekettet, verschlägt es ihn nach New Orleans, wo er nebst den Gangstern auch die örtliche Polizei gegen sich hat. Aus anfänglicher Abscheu gegen Michel entwickelt sich schnell eine leidenschaftliche Beziehung zwischen den beiden. In einem alten Hotel bis an die Zähne bewaffnet erwartet Jillette den Showdown mit Losado und dessen Gefolgsleuten.
Dieser ganz klassisch im Stil der 80er Jahre choreographierte Thriller nimmt gleich zu Beginn mächtig Fahrt auf. Auch wenn man das Happy End erahnt, bleibt der Streifen über den gesamten Zeitraum spannend. Richard Gere und Kim Basinger spielen so engagiert und dynamisch, dass sie einer eher mäßigen Story unglaublich viel Leben einhauchen. Begleitet wird der Film von für diese Zeit typischen Synthie-Pop-Einlagen, die passend zu Alter und Dramaturgie das positive Gesamtbild abrunden. (173 Wörter)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2002
Einer der besten Filme aller Zeiten! Wunderschön fotografiert, viel Action, ohne dass die Szenen lächerlich wirken, eine erotische Kim Basinger und ein Richard Gere, den man noch ernst nehmen kann (was ja seit Pretty Woman vorbei ist...) Genial!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2013
Dieser hochgeladene Actionsfilm ist nichts für schwache Nerven. Tolle Kulisse und auch tolle Darsteller machen diesen Film zu einen unvergessenen Filmerlebniss. VlG Thomas&Anita
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

24,99 €
6,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken