Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
52
4,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Mai 2015
JMJ ist ein Meister der elektonischen Musik und gehört in jede Sammlung jeden Fan. Als CD Ausgabe klingt es ziemlich steril-ist leider bei allen CD,s so. Als LP klingt es viel viel wärmer und angenehmer. Wer eine Stereo-Anlage mit Laufwerk hat,sollte sich die LP kaufen.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2014
.......ist noch immer eine Klasse für sich, keine Frage!

Aber diese (Remastered?) CD-Version ist ein Witz, ja,
fast schon unverschämt.

Wo auf der LP der Sound bei lauteren Passagen richtig
füllig wird und wunderschön in die Breite geht, klingt es hier,
als würde sich ein Limiter einschalten und alles unterdrücken.
Und als würde das nicht reichen, sind auf dieser Pressung
sogar die Stereo-Kanäle vertauscht!!
Gruselig!

Hab die (25 Jahre alte) LP mit der "Holzleim-Methode" gereinigt
und nehme lieber das eine oder andere Knistern in Kauf, als
diesen Mist nochmal in den CD-Player zu legen.

Ein Stern! Weil man nicht "keinen" vergeben kann.
1010 Kommentare| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 6. November 2002
Mit "Oxygene" hatte JMJ ein Album von kosmischer Dimension geschaffen. Diese klingt auf "Equinox" immer noch an - vor allem Track 1 ist Sphäre pur - doch macht sich bei diesem Album bereits eine Veränderung spürbar. Einige Tracks muten recht "irdisch" an - der Astronaut Jarre, auf "Oxygene" noch mit dem Kopf in den Sternen, setzt hier zur Landung an, begibt sich schließlich an Land.
"Equinox" ist von der Chronologie her vielleicht das letzte Album, in dem sich die Ruhe und die Muße ausdrücken, die Jarres Frühwerke kennzeichnen. Später weichen Analog-Sequencer und Bandgerät dem MIDI-Interface, wodurch Jarres Musik erheblich an Gefühl und Atmosphäre verliert.
Für alle Nostalgiker sphärischer elektronischer Musik gehört "Equinox" zusammen mit "Oxygene" auf jeden Fall ins CD-Regal, aber auch allen anderen sei gesagt, dass der mittlerweile etwa ein Viertel Jahrhundert alte Sound auch heute noch keine Vergleiche scheuen muss, denn vieles, was uns in der Gegenwart an zeitgenössischen Produktionen entgegenschallt, wäre ohne jene Musik schlichtweg gar nicht denkbar.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2015
klasse, hatte schon die schlallplatte, ...die hört man nicht mehr so oft, aber als cd, mit audiorip, da ist das hörgenuss, ohne ende, bin kein experte ob jetzt irgendwelches rauschen oder tonhöhen nicht passen, ich finde die cd ist genial, als cd und mp3 ist die qualität dieser remasterten platt supergeil, wer s mag undbedingt zugreifen !!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 1999
Die zweite CD von Jean Michel Jarre. Wie in der ersten eine geniale Zusammenstellung von Synthesizer-musik ohne Rücksicht auf Konventionen. Und auch hier gilt wieder: In Filmen ohne Ende dienen die Lieder des Jean Michel Jarre als Hintergrund, um das Besondere im Film zu unterstreichen.
Aber egal, auch ohne Bilder muss der Hörer nur die Augen schliessen und schon taucht er ab in eine andere Welt. Ausserdem gehört dieses Werk zu den ganz wenigen, die man immer wieder hören kann.
Auf der CD sind 8 Titel, die wie schon bei der „OXYGEN" ineinander übergehen. Die meist verwendeten als Hintergrundmusik sind der Anfang von „Equinoxe 2" , „Equinoxe 3" und „Equinoxe 4" . Besonders erstaunlich ist auch das Equipment ( erste Synthesizer für Profimusiker ) von damals. Das waren noch kleine Lötkunstwerke im Ausmass von Schränken.
Ausgesprochen gelungen ist bei der CD besonders der feine Übergang von einem Stück in das nächste, sowie diese ganz langsame Steigerung gerade in den Stücken mit dem Synthie als tragendem Instrument. Darin ist Jean Michel einfach unübertroffen...
Den Abschluss bildet dann der achte Titel. Der ist dann nochmal so richtig genial. Anschliessend möchte man die Scheibe grad nochmal von vorne hören!
Ganz klare 5 Sterne! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2016
Diese Musik begleitet mich jetzt seit Jahrzehnten in meinem Leben. Equinoxe und auch Oxygene ist nach meinem Empfinden das Beste, was J.M. Jarre je gemacht hat. So habe ich natürlich auch Oxygene und als weiteres must have die Ausgabe Musik aus Zeit und Raum.

Für mich ist diese Musik unverzichtbarer Begleiter und ich liebe sie heiß und innig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2012
Ich bin zwar kein ausgemachter JMJ Fan aber dieses Album ist wirklich ein echtes Meistestück Elektronischer Musik. Das Vinyl steht bei mir seit dem Erscheinen im Plattenschrank und wird immer wieder mal gerne gehört. Je öfter man die Musik hört, desto mehr erschließt sich die Komplexität und Schönheit dieser Elektronischen Symphonie. Meiner Meinung nach ist es auch das bessere Album im Vergleich zu Oxygene'
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2000
Wenn es eine Platte von Jean Michel gibt, die ich jedem empfehlen würde, so wäre es diese. Sie ist keine Platte im herkömmlichen Sinne. Sie ist mehr - ein Gesamtwerk, daß sphärische Fäden so geschickt, wie kein zweites Werk der Musikgeschichte spinnt. Die Übergänge sind meistehaft, und die Atmosphäre läßt einen wirklich alles um sich herum vergessen. Das perfekte Album für einen verregneten Herbstabend.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2014
Das neue Remaster aus 2014 verleiht den elektronischen Klängen noch mehr Räumlichkeit. Insbesondere für Freunde elektronischer Musik zu empfehlen die hier einen der Pioniere dieser Musikrichtung in adäquater Aufnahmequalität kennenlernen können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 11. März 2011
Ich bin Jahrgang 1968 und habe "Equinoxe" erstmals 1978 gehört. Dank eines großen Bruders mitsamt seiner Anlage, seinem Plattenspieler und der entsprechenden Vinyl-LP. Ich durfte damals nur mithören aber ich war schon damals gefangen von den für mich vollkommen neuen und fremdartigen Klangteppichen, die Jean-Michel Jarre imstande war zu erzeugen. Ich war fasziniert vom unendlichen traurigen und gleichzeitig unendlich schönen Sound. Jedes Stück einzigartig, jede Komposition ein Ereignis. Hört sich so, ja fühlt sich so das Leben an?

Und heute? Ich habe seit Jahren die CDs und höre beide Alben immer wieder gerne. Und immer wieder fühle ich mich beim Anhören auf der Stelle zurückversetzt ins Jahr 1978, als ich im Zimmer meines Bruders Jean-Michel Jarres außergewöhnlichen Klangkompositionen lauschen durfte, inklusive der nicht enden wollenden, wunderschönen Melancholie

Es ist müßig, nun darüber diskutieren zu wollen, ob "Oxygene" oder "Equinoxe" letztlich das bessere Album ist. Beide Alben sind sich recht ähnlich und gleichzeitig doch auf ihre Art einzigartig. Jedenfalls so einzigartig, dass Jean-Michel Jarre selbst deren Niveau mit keinem der nachfolgenden Veröffentlichungen je wieder erreichen konnte. So etwas nennt man dann wohl zeitlose Klassiker. Wie zum Beweis tummelt sich u.a. auch "Equinoxe" seit Jahren in diversen Download-Charts.

Vielen Dank, Monsieur Jarre, für diese Perle!

... und während ich diese letzten Zeilen schreibe, läuft nebenher "Equinoxe Part 5"
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,99 €
5,99 €