Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Juni 2017
Inhaltlich gibt's ja bei diesem Film nichts zu meckern. Shakespeare ist zeitlos und was Branagh daraus gemacht hat mit dieser Riege hervorragender Darsteller, ist toll!. Einen kleinen Wermutstropfen gibt es allerdings und der hat was mit der DVD selbst zu tun. Ich hätte mir gerne die Blu-ray zugelegt, weil diese i.d,R. eine bessere Qualität hat. Als ich jedoch die Kritiken gelesen hatte, habe ich davon Abstand genommen. Warum remastered man dieses Meisterwerk nicht endlich mal, dass es sich rentiert, es auf Blu-ray anzusehen. So ist das nur Geldschneiderei und man ist enttäuscht, wenn man das Produkt in Händen hat. Eigentlich schade. Das ist nicht Sinn der Sache.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2017
Shakespeare, Kenneth Branagh und viele namhafte Schauspieler machen diesen Film immer wieder für mich zu einem absoluten Vergnügen. Die Musik ist toll, die Landschaft herrlich und die Location hervorragend ausgewählt. Bis jetzt habe ich mich noch nicht an den englischen Originalität herangetraut aber selbst die deutsche Übersetzung ist absolut gelungen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2017
Es ist die Kombination Thompson - Brennagh, die einfach immer wieder gut ist - hier stimmt auch das Setting, die Musik...eine der schönsten Shakespeare-Verfilmungen, auch heute noch sehenswert
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Kenneth Branagh hatte bereits mit Henry V bewiesen, dass er genau der richtige Mann ist, um Shakespeare auf die Kinoleinwand zu bringen. Der größte Pluspunkt ist in meinen Augen, dass er sich sprachlich am Originaltext orientiert und nicht versucht das ganze in ein modernes Sprachgewand zu pressen, was Shakespeares Werken einen Großteil ihrer Faszination berauben würde. Gerade der Sprachwitz von Shakespeare macht sein Werk zu einem der größten der Literatur und das bringt Branagh hier auch sehr gut herüber.
Viel Lärm um nichts ist eine heitere und beschwingte Liebeskomödie die durch ihren Wortwitz und ihre temporeiche Inszenierung besticht. Branagh hat es geschafft die heitere Stimmung des Stückes in entsprechende Bilder umzusetzen und es ist eine Freude den Schausspielern bei dieser grandiosen Inszenierung zuzuschauen und vor allem auch zu hören.
Gott sei Dank ist auf dieser zweiten Veröffentlichung des Filmes auf DVD auch endlich die englische Tonspur dabei. Das war auch der Grund dafür, dass ich mir den Film ein zweites Mal gekauft habe. Für Shakespeare Liebhaber ist dieser Film ein Muß!
0Kommentar| 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2001
Ich habe dummerweise einfach die DVD bestellt, ohne auf die Sprachversion zu achten, da ich mir einfach nicht vorstellen konnte, dass ein solcher Film nur in der deutschen Version vorhanden ist. Das ist wirklich eine unglaubliche Ignoranz des Publishers und eine Frechheit obendrein. Ich bin enttäuscht und wütend. Das bezieht sich ausdrücklich nicht auf den Film an sich, der ist einfach wunderbar!
22 Kommentare| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2005
Das ist eine wunderbare Verfilmung! - Auch die englische Originalfassung - wenn sie denn mit drauf wäre - könnte ich wärmstens empfehlen - sie ist direkter als die deutsche Fassung (besonders die Klappstuhl-Szene mit Kenneth Branagh beim Belauschen ist köstlich!) Eine Empfehlung für einen etwas abwechslungsreicheren Englisch-Unterricht! Warum nur ist hier versäumt worden, BEIDE Fassungen auf die DVD zu brennen? - Das macht doch gerade bei einer Shakespeare-Verfilmung Sinn! Daher nur 3 Sterne.
0Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2006
Endlich als DVD wieder auf Englisch!! Was mir bisher nur als englische Leih-DVD möglich war, werde ich mir sofort zulegen: den besten Shakespeare und einer der besten Filme der letzten Jahrezehnte überhaupt! Auch die Deutsche Version ist sehr gut. Spritzig, witzig, mit viel Tempo und viel augenzwinkenderm Humor, schönen Bildern und hinreißenden Schauspielern! Dieses gekürzte Shakespeare-Stück ist leicht verständlich und trotz Worttreue ideal für die heutige Verständlichkeit gesprochen. Und die Music von Patrick Doyle ist einfach herzerwärmend und fabelhaft! Der Soundtrack ist absolut empfehlenswert!
Wenn der Arbeitstag wieder einmal gruselig war, oder der Winter draußen besonders grauslich, lege ich diesen Film ein: Ich lasse mich in diese wunderbare Komödie inmitten toscanischer Idylle fallen und meine schlechte Laune verflieft im Nu! Fans, die in die Toscana fahren können sich am Drehort (Villa Vignamaggio bei Greve in Chianti, einem Sterne-Hotel) einquartieren, guten Wein gibts dort auch. Eines gibt es dort allerdings nicht: die Kapelle und der Waschbrunnen vom Anfang des Films, die wurden 1993 beim Dreh dazugebaut. Also: kaufen, solange es diese DVD gibt!
22 Kommentare| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2002
Bei "Viel Lärm um Nichts" handelt es sich zweifelsohne um eine der besten Shakespeare-Verfilmungen. Aber die DVD ist eine Katastrophe. Mittelmäßiges Bild, schlechter Ton und ohne englische Sprachversion! Da sollte man besser die Finger von lassen und die VHS kaufen.
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2005
Ich hatte mir 2002 die DVD, die nur die deutsche Sprachspur enthält, gekauft, weil es zu diesem Zeitpunkt keine andere gab. Da mir dieser Film so viel Freude bereitet, habe ich ihn wegen der englischen Sprachspur noch ein weiteres Mal gekauft. Und es hat sich gelohnt! Der Film macht nicht nur sehr viel mehr Spaß, wenn man zwischen den Sprachen wechseln kann, nein, auch die Bildqualität ist (besonders im Vergleich zur Vorgängerversion) endlich so, wie man es sonst bei DVDs gewöhnt ist.
Bonus-Material wie Interviews wären ganz nett gewesen, aber da ich in erster Linie an dem Film interessiert bin, vermisse ich nichts. Das Einzige, das ich anmeckern könnte, ist die zu grelle Verpackung (da sah die Vorgängerversion besser aus). Aber damit läßt sich leben und irgendwie mußten die Verantwortlichen vermutlich die beiden Versionen gut von einander absetzen.
Insgesamt ein sehr empfehlenswerter Film und eine der besten Shakespeare-Verfilmungen, die ich kenne.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2004
Der Film ist wunderbar, da bin ich mit allen hier einig.
Aber wie peinlich ist es denn, einen solchen Klassiker der Shakespear-Verfilmungen ohne Originalton herauszubringen??!!
Mehr als ärgerlich!!
Nur ein Beispiel für die teilweise stümperhafte deutsche Bearbeitung:
"Hear, hear!" (= Hört, hört!) wird verstanden als "Here, here!" (völlig sinnlos!!) und folglich übersetzt mit "Hier, hier!"
Dafür kann ich leider nicht mehr als 2 Sterne geben!
Solche DVDs muss man boykottieren!
0Kommentar| 75 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken