Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
12
4,4 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Januar 2000
Ich habe diese CD bereits vor einigen Wochen gekauft und muss zugeben, das mir am Anfang nur 2 Songs sofort ins Ohr gegangen sind. Dies waren "My Favourite Mistake", und "Anything But Down". Bei sämtlichen andern Liedern vermisste ich Anfangs die eingängigen Melodien, welche diese beiden Stücke auszeichnen. Hört man sich aber das komplette Album des öfteren an, so findet man immer schneller Gefallen auch an sämtlichen anderen Titeln. Gute Beispiele hierfür sind z.B. "It Don't Hurt", oder "Mississippi". Dises "Gewöhnundsbedürftigsein" sollte dann auch keinesfalls negativ gewertet werden, denn es macht die CD interessant und lässt sie vor allendingen nicht langweilig werden. Das Sheryl Crow für den deutschen Gesachmack schon immer etwas schwer zugänglich war ist ja bekannt und auch an den deutlich unterschiedlichen Popularitätsgraden in Deutschland und in den USA zu sehen. So ist es eigentlich nicht verwunderlich, daß man sich etwas Zeit für diese Scheibe nehmen muss. Aber wer Sheryl Crow mag, wird dieses Album früher oder später lieben, denn "The Globe Sessions" ist eines der besten Rockalben die in den letzten 2 Jahren veröffentlicht wurden.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2006
ich habe eine weile gebraucht, um mich mit "the globe sessions" anzufreunden. unfreiwilliges mithören-müssen in meiner wg - mit einem merkwürdigen effekt - ich komme nicht umhin, die platte mittlerweile gut zu finden. solide gemacht, mit routine und natürlich auch qualität - was an sich nicht berauschend klingen mag, nur darf dabei das hohe grundniveau von s.crow nicht ausser acht geklassen werden; sie gehört mit sicherheit zur musikalischen oberklasse! und inmitten dieser solidität und hochwertigen durchschnittlichkeit ein juwel neben dem anderen."riverwide", "am i getting through"; "my favorite mistake", "anything but down", "the difficult kind"... und wenn ich noch eine weile in der wg wohne, wird die liste wohl noch länger. Fazit: die platte ist gut und wird immer besser!

eins nur... crow sollte, wenn sie sich schon an b.dylan versucht, nicht auch noch anleihen an seinen rotzigen gesang machen... das steht ihr nicht (ganz persönlicher eindruck..)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2008
Vielleicht kommt das Album nicht ganz an die beiden Vorgänger ran.
Ist vom Sound her vielleicht eine Mischung der ersten beiden Scheiben.
Sie bleibt experimentierfreudig, wagt immer noch mal einen Schritt nach vorne.
Toll, dass sie bis dahin dieses hohe Niveau hat halten können.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2003
Der Guns und Roses Titel, gespielt von S.Crow, besser als das Original. Die anderen Stücke absolute Klasse. Eine großartige Künstlerin.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2001
Zum ersten Mal schlägt Sheryl Crow modernere Töne an. Zu hören gibt es neben experimentellen, anspruchsvollen Songs auch den gewohnten Gitarrenrock. Für den Sheryl Crow Fan ist also auch wieder etwas dabei, genau wie für den Freund moderner Rockmusik. Sheryl Crow beweist wieder einmal, dass sie eine der talentiertesten Frauen des Rock ist.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2001
Vor etwa einem Jahr habe ich mir die erste Sheryl Crow CD gekauft. Mittlerweile hab ich im Grunde alles was bislang rauskam. Ich kann es nicht verstehn das die Musik von Sheryl Crow in Deutschland kaum bekannt ist.
The Globe Session ist wirklich mein absolutes Lieblingsalbum. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Melancholie bei "MY Favorite Mistake" oder "Riverwide". Rockig mit "There goes the Neighborhood" oder "Am I getting through". Nachdenklich mit "The difficult Kind". Schwung mit "Mississippi" und dem sehr gelungenen Cover "Sweet Child O'Mine". Wer sich für Rockmusik interessiert und freude daran hat wird hier super bedient ! Alle 13 Titel haben Qualität, die meisten Songs packen einen sofort, die anderen lernt man sehr zu schätzen nach dem 3 anhören !
The Globe Session ist zahlreich mit Grammys ausgezeichnte bzw nominiert (Best Rock Album, Bestes Album, Bester Rock Song...).
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2000
Diese CD war meine dritte von Sheryl Crow und ich besitze sie jetzt auch schon seit zwei Jahren. Mich hat sie von Anfang an fasziniert durch ihre enorme dichte und teilweise extrem hohe Komplexität. Es sind ja bis zu vier Gitarren oder auch zwei Drums übereinander im Einsatz. Auch die sehr schönen Strings in einigen Liedern machen dieses Album zu einem Erlebnis. Wer sich gerne sehr intensiv mit Musik befasst, wird die vielen bekannten Namen im Booklet zu schätzen wissen. Diese Perfektion hört man auch zweifellos in der Musik heraus. Diese CD ist eine echte Bereicherung für jeden der Sheryl Crow gut findet und auch sonst für alle, die der guten Rockmusik verfallen sind.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2005
Drittes Studio-Album der powervollen Rock-Lady. Meine Lieblingssongs sind "My Favorite Mistake", "There Goes The Neighborhood", "It Don't Hurt", "The Difficult Kind" und "Mississippi" (geschrieben von Bob Dylan).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2003
Da ich ein großer Fan bin von Sheryl Crow, ist es klar, dass ich 5 Sterne gebe! Allerdings ist dieses Album auch für jeden
gedacht, der gerne Rockmusik und Folk hört!
Melancholische Texte und wunderschön klingende Gitarrenklänge!
Besonders das Cover von 'Sweet Child o' mine' ist zu empfehlen, also auch was für 'Guns N' Roses' Fans!!!!
Kaufen!!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2004
Ich halte Sheryl Crow für überschätzt. Uramerikanisch zeigt sie, das Frauen in die amerikanische Rocklandschaft gehören (was lobenswert ist), schrammelt seit Jahren dieselben 5 Riffs durch, und singt Mal besserem, Mal schlechtere Texte über einfachste Arrangements.
Hatte ihr Debut noch eine gewisse Spannbreite und den einen oder anderen Hit ("All I wanna do"), so ist ihr Rock auf "The globe sessions" nur noch öde und simpel. Das ist zwar sehr ehrlich und gradlinig, aber es ist nicht eine einzige Note zu hören, die nicht schon Mal irgendwo besser und inspirierter geklungen hätte. Dazu fehlt jeder Anflug von Humor.
Wenn es handgemachter Frauenrock sein soll, dann bitte z.B. von Michelle Shocked
Und falls einer fragt: ich bin auch kein großer Melissa Etheridge -Fan
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,50 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken