flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive



am 11. Mai 2016
Klar, die Vorlage von "2001" ist schwer zu toppen.
War aber auch ein Meilenstein im Genre. Leider viel zu wenig zu sehen.
Auch wenn wir den Monolithen nun doch nicht gefunden haben, sollte dieser Film in den Filmfond der Bildungsministerien Einzug finden.
Relativ einfach strukturiert, aber mit packenden Bildern und Läufen sollte auch dem Realitätsverweigerer klar werden, was wirklich in dieser Welt zählt. Die sich ja gerade wieder auseinanderdividiert.
Und schon vor Jahrzehnten wurde bildlich dargestellt, wie Politiker ihre Macht (oder Computer) mißbrauchen und mit Menschenleben spielen.
Das man dumpe Denkstrukturen durch persönlichen Einsatz aushebeln kann, zeigt der Film anschaulich, ohne in Propaganda abzugleiten.
Für die damalige Zeit ordentliche Effekte, sauberer Klang und auch in der restaurierten Fassung noch am Original.
Im Unterschied zu "2001" (Farbverfälschungen am Ende) .
Sehenswerte Unterhaltung für die ganze Familie und sicher auch ein guter Aufhänger, dem Enkel mal den Kalten Krieg zu erklären :)...

Qualität der Blu-ray:
Man sieht, das Einiges restauriert wurde, nicht nur geschärft und entrauscht.
Im Standbild sieht man leider richtigen Griesel, was man auch bei schnellen Bewegungen als kleine Artefakte sieht.
Und das ist garantiert kein "Filmkorn". Wer mal vergleichen will, nimmt in Virtualdub den Warpsharp-Filter. Die Ergebnisse sind frapierend ähnlich.
Das war wohl der Kompromiss, um den Gewinn an Bildinformation in den fantastischen Raumaufnahmen (Sternenhintergrund, analoge Planetensimulationen) und den vielen kleinen Details der Ausstattung zu realisieren.
Flimmern auf dem Monolithen lies sich wohl auch nicht vermeiden. Ich schaue nativ bei Bild und Ton, alle Verschlimmbesserungen am TV und an der Surround-Anlage sind abgeschalten.
Alles verschmerzbar für einen Film, der zum größten Teil noch in der analogen Welt entstand.
Gut zu sehen im interessanten Begleitmaterial.
Auch der Ton klingt deutsch DD 5.1 etwas überrestauriert, immer irgendwie aus dem Synthesizer.
Passt aber letztendlich zum Gesamtthema.
Und natürlich warnertypisch TrueHD nur in Englisch.
Aber wenigstens das für Leute, die gern Original-Versionen schauen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Juni 2014
Wenn man den Film 2001 kennt ist es zwar nicht unbedingt notwendig 2010 zu sehen und den Geschehnissen anzufügen aber sinnvoll ist es allemal zu erfahren wie es weitergeht. 2010 ist aus heutiger Sicht viel mehr der SciFi-Film wie wir uns dank der unzähligen 80er und 90er Jahre Filme und Serien einen SciFi-Film vorstellen. Die technischen Einrichtungen auf der Leonov, viele bunte Knöpfe und Röhrenmonitore mit EGA/VGA Grafiken, die straffe und diesmal nicht wie in 2001 zu stark ins Philosophische abdriftende aber teils bedrohliche Handlung. Naja obwohl natürlich am Ende wieder jedem selbst überlassen ist mit wem genau wir da Kontakt bekommen haben: überlegene Lebensformen, Gott, Götter?

Diese BD ist nicht so üppig mit Zusatzmaterial ausgestattet wie 2001. Nur der US Kinotrailer und eine 9 minütige Kurzdoku über die Produktion des Filmes. Leider hat diese BD auch kein Wendecover. Trotzdem: die Anschaffung hat sich gelohnt, dieser Film sollte in keiner SciFi Sammlung fehlen.

Zur Bildqualität kann ich nur sagen, dass hier wieder einiges rausgeholt worden ist, man vergleiche nur mal mit dem Kinotrailer, auch wenn es stellenweise mal etwas körnig wird - vor allem in Einstellungen die große rote Flächen zeigen - in der Schaltzentrale von HAL z.B.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Januar 2017
Eines meiner Lieblingsthemas ist Terraforming. Dazu gehört dieser Film ganz einfach dazu. Außerirdische die einen multidimensionales Gebilde auf verschiedenen Planeten oder im Weltall auftauchen lassen um dort Änderungen an den Lebensbedingungen vorzunehmen. Mal wieder auch ein Beweis dafür, dass Atheisten nicht ganz ohne einen "Gott" auskommen, denn sie suchen selbst auch nach einem Schöpfer.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Juli 2016
ich bin immer wieder fasziniert auch wenn es der zweite Teil ist von Odysee im Weltraum. Natürlich kann es den ersten Teil nicht toppen, aber glaubt mir er ist sehenswert. Warum der Computer Hell verrückt wurde, warum der Astronaut Boman verschwunden ist, all das wird im zweiten Teil beantwortet.
Ich hoffe auf einen dritten Teil.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. November 2016
Science-Fiction, insgesamt recht nett geschrieben, vor allem wenn man sich den Film ansehen möchte, ist das vorherige Lesen des Buches recht hilfreich, da man ansonsten einige Passagen im Film nicht so einfach versteht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. April 2018
Ein spannender SiFi Klassiker nach alter Machart. Ohne Horror und Gewalt beeindruckend gemacht. Einzelne Passagen wirken schon mal etwas in die Länge gezogen, aber dennoch insgesamt gut!
Für Fans von ständigem Geknalle und Gesäble weniger geeignet...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. April 2017
Ein "Sequel", das mit Motiven von "2001" (nur) spielt und sie in ein Kalter-Krieg-Szenario stellt, weder sonderlich aufregend noch enttäuschend. Für mich aus nostalgischen Gründen interessant.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. Januar 2017
Ich liebe den Film. Es ungarischen Untertiteln! Bild ja 4:3, aber ich bin zufrieden. Original-Audio (englisch) ist ausgezeichnet. Express-Lieferung auch, Verpackung war angemessen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Juli 2015
Kubrick's Art Filme zu drehen ist einfach was einzigartiges.
Mit 2001 hat er es geschafft einen echten Sci-Fi Klassiker zu schaffen, der auch heute noch sehenswert ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. November 2015
Wie ich finde, ist dieser Film eine durchaus sehr gut
Gelungene Fortsetzung von Odyssee im Weltraum.
Packendes Abenteuer. Es sollte mehr solcher Filme geben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Uhrwerk Orange
4,97 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken