Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Backparty BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
14
4,6 von 5 Sternen
Innervisions
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,29 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 21. Mai 2015
über Stevie muß man nicht schreiben, der Name sagt alles, er ist großartig, und seine Stücke auch. Diese Pressung (Universal/Motown 2003 Strichcode 6 01215 73552 und noch eine Nr. 157 355-2) aus dem 15,-- EUR Bundle (3 für 15,-- EUR) von Amazon ist unterirdisch, ich hätte es wissen müssen, bei Amazon gibt es nichts "umsonst".... Schwankende Tonspuren, flackernder Hochton, teilweise klingt die Scheibe wie aus einem Eimer. Jetzt wegen 5,-- EUR Rückgabe zur Post? grrh
22 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. April 2003
Stevie Wonders 1973er Album ist eines seiner größten, wenn nicht das beste, außerdem eines seiner drei Grammy-Alben. Wie keines seiner anderen nämlich hält "Innervisions" durchgängig eine sehr hohe Qualität, ist eine einzige Aufeinanderfolge von echten Krachern. Die einleitenden Titel "Too High" und "Visions" sind beide groß. Viel größer noch ist "Living For The City", ein beeindruckender, mit Power und Wut gesungener, sehr sozialkritischer Track. Ähnlich lässt sich das funkige "Higher Ground" mit dem berühmten blubbernden Bass beschreiben. Dazwischen finden sich auch wieder ruhige Sachen wie "Jesus Children Of America, der Tiefgang der Jammerballade "All In Love Is Fair" und "Golden Lady". Den Abschluss machen der Klassiker "Don't You Worry Bout A Thing" und der subtile Angriff auf President Nixon in "He's Misstra Know It All", ein Vorgeschmack auf das vor Wut kochende "You Haven't Done Nothin" auf seinem 74er Album "Fulfillingness' First Finale". Man geht nicht zu weit, wenn man diese Platte perfekt nennt. Selten findet man nämlich ein Album, das ausschließlich so starke einzelne Titel enthält, die alle sehr unterschiedlich sind und trotzdem eine vollkommene Einheit bilden.
0Kommentar| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Juli 2002
ist für mich sein bestes Album. 1973 in seiner wohl kreativsten Zeit aufgenommen, bietet das Album ein sehr schönen Querschnitt durch Stevie's musikalisches Repertoire:
Die ersten zwei Stücke fallen zwar für meinen Geschmack ein wenig ab, gefolgt werden sie aber von Songs von denen einer schöner als der andere ist: Living for the city ein sehr schöner up-tempo groovender Song mit Hit-Qualitäten, gefolgt von Golden Lady, der ein bisschen was von Pop, Ballade, Groove und Funk zu einem wunderschönen Song vereint, Higher Ground ein funky Tanzsong, mit Jesus Children of America mein Lieblingslied auf der Platte, chillig-groovig mit einem Wahnsinns-Sound, All in Love is fair eigentlich DIE ultimative Herzschmerz-Ballade - wunderschön traurig, gefolgt vom zig-mal gecoverten Klassiker Don't you worry..., und zum Schluß mit Misstra Know-It-All nochmal ein Kracher.
Also diese Platte ist sowohl als musikalisches Gesamtwerk, alsi auch von den einzelnen Songs einfach nur sehr gut, sehr schön und vor allem sehr goovend. Auch als Einstieg ins Wonder'sche Schaffenswerk nur zu empfehlen!
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. November 2005
Dieses Album von 1973 ist ein perfektes Meisterwerk! Gleichwertig daneben gibt es für mich nur "Kind of Blue" von Miles Davis und "What's going on" von Marvin Gaye. Was mich bei der Platte begeistert ist, dass sie nicht nur aus 9 unglaublich guten Songs besteht, die zu den besten der Musikgeschichte zählen ("All in Love is Fair", "He's Misstra Know It All", "Higher Ground" sind vielleicht die besten des Albums). Vielmehr hat das Album ein Lebensgefühl, das sich wie bei allen perfekten Platten wie ein roter Faden durch die Songs zieht: Bewusste Lebensfreude , sensibel, aber entschlossen und voller Energie. Wenn ich die Texte höre, kann ich nicht fassen, dass Stevie Wonder erst 23 Jahre alst war, als das Album rauskam. Was für ein Genie!!! Die Stücke sind z.T. funky wie Too High, Higher Ground und Living for the city, manchmal spirituell, langsam und nachdenklich wie Visions und All in Love is fair oder reiche R&B Bretter wie Jesus Children of America oder Golden Lady. Stevies Stimme ist manchmal weich wie Seide, manchmal laut, wütend und energiegeladen. Nicht zu fassen, wie gut Musik in den 70ern war. Bitte kaufen!
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Juni 2013
Seine beste CD meiner Meinung nach
facettenreiche und sehr recherchierte Musik mit engagierten Texten im Stil der 70er Jahre!
Man sollte diese CD im Sortiment haben!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. August 2016
Über den einzigartigen Stevie Wonder muss nichts mehr gesagt werden. Sein Werk "Innervisions" zählt zu den stilprägendsten Alben der Soulmusik. Die Scheibe aus dem Jahr 1973 beinhaltet neun Songs, die jeder für sich, von einer beeindruckenden Intensität sind. Stevie Wonder at his best. Wonder hat an dieser Platte alles selber gemacht: komponiert, gesungen, alle Instrumente gespielt, arrangiert und produziert. "Innervisions" wurde übrigens bei einigen Reviews zu den besten Alben aller Zeiten gewählt. "He's Misstra Know It All", oder "Higher Ground" ... ein Erlebnis nicht nur für Freunde der Soulmusik.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. August 2011
Für viele Fans die beste Platte von Stevie Wonder. Der Rolling Stone stuft sie als Nr. 23 der 500 großartigsten Platten aller Zeiten ein.
Wonder hat an dieser Platte alles selber gemacht: komponiert, gesungen, alle Instrumente gespielt, arrangiert und produziert. Rund und doch vielschichtig und absolut einzigartig.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Mai 2015
Es ist ein Soul der Extraklasse. Rythmus der ins Blut geht und einen nicht mehr losläst. Der Altmeister des Soul.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Oktober 2015
Ich hate die CD für jemanden zum Geburtstag bestellt. Die Lieferung war sehr schnell und unkompliziert. Die CD wurde ausdrücklich gewünscht und wird auch bis heute noch rauf und runter gehört. Für Fans wohl ein muss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Oktober 2016
Habe ich für einen 60zigsten Geburtstag gekauft, ist gut angekommen bei den Leuten. Muß jeder wissen ob das sein Geschmack ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Talking Book
5,99 €
Hotter Than July
7,29 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken