Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
70
4,2 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:15,25 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Februar 2004
Bevor ich mir diesen Film anschaute hatte ich meine Zweifel ob eine vernünftige Umsetzung erfolgte, so wie es der Titel verspricht. Ich war allerdings angenehm überrascht von diesem Film und meine, dass es ein gelungenes Werk zu diesem Thema ist. Dazu haben wahrscheinlich auch die guten schauspielerischen Leistungen beigetragen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2007
Mann muss diesen Film einfach mögen.

extrem "coole" Sprüche

sehr realistische handlung

usw.

Aber der Film is einfach genial.

Ein must have.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2005
Du meine Güte... Hier wurde versucht einen Hackerfilm mit einer Teeny-Pop-Actionkomödie zu kreuzen. Leider ist dieses Experiment nicht sonderlich gut gelungen.
Die Charaktere sind durchweg total klischeebehaftet, was den Film sehr unglaubwürdig macht. Auch über Hackerethik oder das Hacken an sich erfährt man gar nichts. Man wird ständig mit Computergrafiken bombadiert, die nicht im Entferntesten etwas mit real existierenden Programmen zu tun haben. Auch die Dialoge sind für Leute, die etwas von Computern verstehen nicht zu ertragen ("Ja, mit RISC wird alles schneller...").
Mal abgesehen davon kann mit dem Film schon seinen Spass haben, was besonders an der zauberhaften Angelina Jolie liegt. Sie versprüht während des gesamten Films soviel subtile Erotik, dass man direkt nur noch Szenen mit ihr sehen möchte.
Also wer einen richtigen "Hackerfilm" sehen möchte und etwas von der Mentalität der Hackerszene erfahren möchte, dem empfehle ich "23 - Nichts ist so wie es scheint".
11 Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2007
Was soll ich dazu sagen? Platte Klischees, furchtbar unrealistisch! Das Problem an dem Film ist, dass wahrscheinlich jeder, der sich einwenig mit PCs auskennt sofort die Krise bekommt. Typischer Fall von Computer machen Geräusche bei der Darstellung von Daten und "Access denied" in großen roten Buchstaben auf dem Bildschirm. Das reicht nicht, dann kommt noch die total übertriebene Darstellung der Hacker selber dazu - als böse, durchgeknallte Junkies.

Ich kann einfach nicht nachvollziehen, wieso der Film hier so gute Kritiken bekommen hat. Ich finde, die einzige Möglichkeit, den Film zu ertragen, ist ihn als Komödie zu verstehen (So schlecht, dass er wieder gut ist). OK, die Musik im Film ist nett. Deshalb 2 Sterne und nicht nur 1.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2000
Nun gut, unterhaltsam ist der Film!!! Dieser Film trifft sicherlich den Geschmack von Leuten die keinen Plan von PC`s haben, aber schon immer gern mal in andere Rechner einbrechen wollten um vielleicht den "lieben" Arbeitskollege zu ärgern. Der Abspann ist wohl leider das einzig realistische an diesem Film... Teilweise kann man vielleicht sogar mal über einige Stellen im Film lachen, aber größtenteils muss man sich wirklich zurückhalten, dass man nicht ausrastet, wenn wieder mal irgendwelche völlig fiktiven 3D-Pics auf den Monitoren dargestellt wurden, die ein Netzwerk darstellen sollten... Der "böse" Admin ist auch so eine Lachnummer für sich gewesen, was dann wohl leider nicht die "süsse" Hauptdarstellerin wieder gut machen konnte... Wer sich für dieses Thema interessiert brauch erst gar nicht mit Videos anfangen sondern sollte sich lieber erstmal ein Paar Basics im Internet aneignenen und sich dann Paar Bücher zum Thema Linux und Programmieren bei Amazon kaufen... Und wer wirklich nicht von TV weg kommt, der soll sich "23" reinziehen!!! Was die Realität eingier Szenen angeht kann man sich streiten, aber "23" ist um Längen besser!!!
Fazit: Wer sich in der Szene bewegt wird den Film sicher nur als schlechtes Beispiel abstempeln und sich vielleicht gelegentlich mal den Film reinziehen, um sich über die Unwissenheit/Dummheit der allgemeinen Bevölkerung lustig zu machen, die solch einen "Mist" glaubt. Wer diesen Film ernst nimmt, was die Technik und das hacken angeht, dem kann glaube ich leider nicht so recht mehr geholfen werden... Schaut "23" an - da habt ihr mehr davon...
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2002
der film ist eine ansammlung von unrealistischen bildern und durch medien verbreitet vorurteile. schon allein wie das computerbild jedesmal auf die gesichter der benutzer projeziert wird. dann noch der aus tranzparentem glas dargestellte supercomputer der über ein modem(!) 3d animationen auf die angeschlossenen (enigehackten) clients schickt. schon allein die tatsache das ein echter hacker solch eine ineffiziente darstellung nicht nutzen würde ist deart offensichtlich. ...und immer schön durch die 3d welten fliegen, als ob man keine einfache suchfunktion für dateien und verzeichnisse kennen würde. schwachsinn, eindeutig, jeder der diesen film für gut oder realistisch hält und behauptet etwas von computern zu verstehen glaubt ebensogut sich über einem 286er DOS rechner mit 56k modem in ein UNIX mainframe reinhacken zu können um sich innerhalb von 2 sekunden videos in dvd qualität auf eine diskette zu kopieren
22 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2002
Hier werden wieder mal alle Klischees bedient... Kids, die in Computer einbrechen heißen Hacker, und sind ansonsten nur auf Sex, Drugs & Rock'n Roll scharf.
Dieser Film hat wirklich absolut GAR NICHTS mit der Realität zu tun... wer wirklich sehen will wie Cracker leben und "arbeiten" sollte lieber zu "Wargames" oder "23" greifen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2001
Als ich den Film zum ersten (und einzigen Mal) sah, wurde mir stellenweise ziemlich schlecht. Wenn jemand auf unglaubwuerdigen Teenagerkram steht, dann ist es genau das richtige, aber abgesehen davon, dass man auf die Idee kommen koennte, ein Minderjaehriger koennte diesen Film gedreht haben, hat er denn keinerlei Realitaetsnaehe und der Macher scheint nicht die geringste Ahnung von Computern zu haben (abgesehen von einigen Buecher, die im Film zu sehen sind). Wargames ist gegen diesen Film ein authentisches Meisterwerk. Schade. Belangloses Buntes. Wer etwas von Computern und Netzwerken versteht, der haelt das keine 10 Mins aus.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2001
Als Ich diesen Film sah, konnte Ich einfach nicht begreifen wie verklärt das Bild von Hackern ,in amerikanischen Filmen ,gezeigt werden kann.Ich habe den Film nur zu Ende gesehen um zuwissen wie schlecht er ist. Dies ist kein Film über Hacker sondern ein billiger Möchtegern AOL-Hacker Film. Nach Meiner Meinung -5 Sterne
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2004
Ich vergebe ein Stern, aber nur aus Rücksicht auf Angelina Jolie, eigentlich sollten hier 5 Sterne stehen allerdings negative..., leider geht das nicht.
Der Film ist einfach nur schlecht!!!!
Die Dialoge mit sinnlosen Fachbegriffen sind dumm und einfallslos.
Wer auch nur ein bisschen Ahnung von der Materie hat und sich bemüht hat diesen Pseudo-Hacker zuzuhören, kann nur mit dem Kopf schütteln. Hierbei möchte ich nur auf so geistreiche Sachen wie "Prozessor mit künstlicher Intelligenz" und ähnlichem Kram hinweisen. Der Film zeigt wieder mal, daß die Filmemacher nicht davor zurückschrecken aus jedem erbärmlichen Thema einen Actionfilm zu drehen. Wer auf Jolie steht kann zugreifen, ansonsten Finger weg!
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,99 €
6,79 €
13,98 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken