Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Rammstein BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
43
4,1 von 5 Sternen
Set It Off [DVD]
Format: DVD|Ändern
Preis:42,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 30. April 2016
So, da hier nur deutsche Bewertungen auftauchen, hier ist eine über die version aus England. Das Bild ist wie ich es sehe besser als die schlechte vcl variante und hat einen recht guten english 5.1 Dolby , den es in Deutschland gar nicht gab. Fast alles ist zwar recht anständig übersetzt worden , aber die Stimmlage und die ausdrucksstärke kommen im original grundsätzlich besser, denn es bleibt nun mal das original, ich meine nicht nur Lippen Synchronisation sondern dass ganze , natürlich gibt es bei der hier erwähnten version keinen deutschen sound . Man sollte sich diesen film unbedingt angesehen haben denn es handelt sich hier nicht um irgendwelchen schund . Die music über den ganzen film hinweg ist erste sahne - metal Fanatiker werden sich freiwillig das leben nehmen!! Da ich die DVD zweimal erworben hab und die Bewertung vertauscht hab kommt dies rund 7 Jahre später. Die Blu Ray aus den USA enthält den etwas besseren Director's cut - leider regional code a - das 3 disc pack mit friday und menace || Society soll region code free sein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Oktober 2017
Nun es ist ein Super Film mit verschidenen Karacktern die mit Mut und Willen das Erreichen was sie sich durch Falscher eindrücken und Interpretation anderer dazu getrieben worden sind.Wie es im Heutigen Leben offt vorkomt.
Ja man sollte erst einmal überlegen bevor man über andere sich sein Urteil erlaubt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Dezember 2017
Eine Blu Ray mit einem super Film Klassiker. Obwohl der Film schon einige Jahre auf dem Buckel hat ist er es auf jedenfall wert zum sehen. Eine super schnelle Lieferung und der Verkäufer war sehr hilfsbereit. Einfach top. Kann ich nur weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. Dezember 2015
Eigentlich ist bereits alles gesagt, aber es bleibt zu hoffen , dass der Film bald eine würdige Umsetzung auf Blu-ray erfährt. Die Bildqualität - im Letterbox-Format ist schon nicht der Kracher, aber der Ton?!? Wer es passabel haben will, muss die kraftlose, undynamische 2.0-Spur wählen, die hallige 5.1-Spur ist nicht zu ertragen. Leider hat die englische BR weder dt. Ton noch dt. Untertitel, aber Dolby TrueHD 7.1, sonst hätte ich mir die längst geholt. Jeder B- und C-Movie-Sch... erscheint auf Blu-ray in bester oder zumindest guter Qualität, wer soll das verstehen...?!?
Anmerkung: Diese Rezension bezieht sich NICHT auf den Director's Cut, sondern auf die MAWA-Erstauflage! Diese wird meines Wissens auch auf Lovefilm zum Leihen angeboten. Vielleicht besorge ich mir diesen DC noch, aber mehr als 4 Sterne werden es auch dann nicht - allerdings auch nicht weniger... ;-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. August 2010
Ersteinmal möchte Ich was zum Film sagen: Super Besetzung, Handlung ist super, ganz einfach super Film!!!

Ich war schon damals sehr beindruckt von den Film als Ich es das erstemal sah,habe es mir auch sofort auf VHS(1997) geholt weil es damals leider noch keine Filmdvds gab.
Jetzt im Jahre 2010 wollte Ich unbedingt diesen Film auf DVD, nach langer Suche in vielen bekannten Geschäften wurde Ich nicht findig und man teilte mir auch mit das man es nicht mehr nachbestellen könnte,so beschloss Ich per online mich schlau zu machen.

Ich wurde findig viele Angebote doch sehr hohe Preise,Ich beschloss 20 auszugeben obwohl Ich dies immer noch teuer finde wollte es unbedingt habe so bestellte Ich es.
SET IT OFF, ŽDIRECTOR`S CUT mit neuem Cover
Die Vorraussetzung war, aber auch Sprache auf "DEUTSCH"

Heute habe Ich den Film erhalten, mit voller Aufregung und Spannung stürzte Ich mich auf die Dvd und schaute es mir an und muss sagen bin enttäuscht und bisschen sauer!!!
Ich wurde meinen Erwartungen nicht gerecht!!!

Positives zu der DVD:
-Super Bildqualität
-ungeschnittene Szenen die Ich bisher nicht kannte
-Ton auch super NUR: wenn er über den ganzen Filmverlauf gleich blieb

Negatives zu der DVD:
-Ton nicht gleichbleibend mal leise mal laut bzw als wär er aufgenommen im Kino ganz komisch
-Zapping der Sprache während des Films immer wiederkehrend die Darsteller sprechen englisch und dann wieder deutsch gut ungeschnittene englisch,deutsche Version, aber doch bitte wenigstens bei der Menüoption unter Sprache deutscher Untertitel!!!!
-Apropos Menüoption GEHT GARNICHT keine Extras keine Sprache man muss den Film bis zum Ende auf deutsch,englisch ohne Untertitel Funktion angucken!!!

In allem und ganzem bin ich darüber enttäuscht das ich dafür auch noch 21,97euro hingeblättert habe!!!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. November 2010
Ich habe mir diesen Film vor wenigen Tagen hier gekauft und gleich gestern, nachdem er ankam, in den Player gelegt.
Obwohl "Directors Cut" kann ich nicht sagen, das ich neue Szenen gesehen hätte. Diese Version ist exakt die selbe wie auf meine alten VHS.

Der Ton, obwohl eigentlich sehr gut, treibt einem nach kurzem in den Wahnsinn. Wie vor mir bereits von Perihan Alic beschrieben. Laut, leise, mal wie im Kino aufgenommen... Einfach Merkwürdig. Vielleicht hat der Hersteller ein Abkommen mit einem Hersteller für Batterien, denn die Fernbedienung braucht man angesichts des Laut-Leise-Gefälles nicht all zu weit weg legen.

Zu den englischen Szenen möchte ich noch sagen, das, wenn es ganz neue Szenen gewesen wären, ich fast noch ein wenig Verständnis dafür gehabt hätte, das sie nicht synchronisiert sind, aber: Es sind Teile einer Szene, die in Englisch spielen. Mittendrin springt der Ton von deutsch auf englich und zurück. Und dies sind keine neuen Szenen. Wären diese ursprünglich geschnitten gewesen, wären für den weiteren Verlauf des Films wichtige Teile schlicht und ergreifend nicht vorhanden. Beispiel: Frankie, ihres Zeichens Angestellte der Bank, die anfangs überfallen wird, sitzt nach eben dieserm Überfall im Büro des Direktors und wird vom ermittelnden Polizeibeamten gefragt ob sie wüsste, wie sie im Falle eines Überfalls zu reagieren hätte. Während Frankies Antwort springt der Ton.
Später, in einer Szene die wichtig ist, um Stony's Beweggründe zu verstehen, springt der Ton ebenfalls... Hier kann ich mir partout nicht vorstellen, das diese Szene mal geschnitten war.
Vor allem nicht, weil ich sie auf vollständig deutsch von meiner VHS kenne...
Noch mal als die 4 auf dem Dach eines Hauses sitzen springt die Sprache mitten in einem Gespräch...

Ich habe den Film zurückgeschickt, bzw. werde dieses morgen tun und weiter Ausschau halten, nach eine Version die vollständig auf deutsch vorliegt.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. August 2003
Ich bin von dem Film absolut begeistert!
Es geht um 4 schwarze Frauen (Stony, Cleo, Frankie und TT), die alle private bzw. berufliche Schwierigkeiten haben, und dann beschließen eine bank auszurauben! Lange reicht das Geld aber nicht und so beschließen die 4 Freundinnen einen weiteren Letzen Banküberfall zu machen. Da ihnen das Geld aber gestohlen wird bleibt ihnen nichts anderes übrig als es noch einmal zu wagen.Sie ahnen allerdings nicht wie dicht ihnen die Polizei schon auf den Versen ist. Im atemberaubenden Final müssen dann einige der Freundinnen ihr Leben lassen...
Ein absolut bewegender Film, eine Genre-Mix aus Lovestory, Action und Drama der Trotz Klischees überzeugen und einen zu Tränen rühren kann und vor allem durch seine Hauptdarstellerinnen Queen Latifah, Kimberly Elise, Vivica A. Fox und Jada Pinkett-Smith besticht!
ABSOLUT ZU EMPFEHLEN!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. August 2013
Wie gerade beim Durchlesen der Rezensionen zum angeblichen deutschen Director's Cut aufgefallen, beschweren sich viele Käufer über den willkürlichen Wechsel zwischen deutscher und englischer Tonspur.

Das liegt daran, dass der Director's Cut niemals offiziell in Deutschland erschien.

Die erhältliche Version ist eine in Heimarbeit zusammengeschnittene Fassung, die NICHT LIZENSIERT ist und damit ein illegales Bootleg darstellt.

Der Grund, warum dieser Wechsel stattfindet, liegt auch daran, dass der Director's Cut alternative Bildeinstellungen aufweist und teilweise nur im Framebereich verlängert bzw. verändert wurde. Um eine adäquate Synchronisation zu bekommen, muß der komplette Film neu vertont werden.

Vergleicht hierzu einmal den Schnittbericht auf sb.com: [...]

Außerdem beachten sie bitte folgenden Link: [...]
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Dezember 2003
Die vier Freundinnen Stoney, Tisean, Franky und Cleo haben es im Leben nicht leicht. Cleo (Queen Latifah) ist eine kleine Gaunerin, die sich einfach ungerecht behandelt fühlt und denkt, vom System untergebuttert zu werden. Sie sagt von sich selbst, sie sei eine „Kanalratte" und ist einfach nicht für ein besseres Leben geschaffen. Tisean hat einen kleinen Sohn, der ihr ein und alles ist. Doch sie schafft es kaum, sich und den Kleinen mit ihrem Job als Putzfrau über Wasser zu halten. Stoney hat einen jüngeren Bruder und ist für sich und ihn verantwortlich, da ihre Eltern vor Jahren ums Leben gekommen. Auch sie muss sehr dafür kämpfen, ihrem Bruder ein einigermaßen anständiges Leben zu ermöglichen. Ihre größte Sorge - genug Geld auftreiben um ihn aufs College zu schicken. Franky hat es von den vieren am besten getroffen. Sie hat einen gut bezahlten Job in einer Bank.
Und in dieser Bank beginnt der Film. Der Zuschauer lernt Franky zuerst kennen. Drei Bekannte von Franky, die aus derselben Nachbarschaft kommen, überfallen die Bank. Es gibt Tote. Kurz darauf wird Franky entlassen, da ihr Boss ein Problem damit hat, dass sie die Täter kennt, und nicht darauf warten möchte, dass noch mehr „Freunde" von ihr die Bank ausrauben. Aus Spaß diskutieren die Freundinnen darüber, selbst eine Bank auszurauben, doch es bleibt nur bei großen Sprüchen. Ein paar Tage später wird Stoney's Bruder von der Polizei durch eine tragische Verwechslung erschossen (erster Heulschock). Stoney ist am Boden zerstört. Wieder etwas Zeit vergeht, und Tisean verliert durch ein unglückliches Missgeschick ihren geliebten Sohn an das Jugendamt. Auch sie ist völlig verzweifelt. Nun fassen die vier endgültig den Plan, eine Bank auszurauben, da sie es satt haben, von Gesetzen und Paragraphenreitern fertig gemacht zu werden. Der erste Coup gelingt und sie werden übermütig. Sie haben vor, ein ganz großes Ding zu drehen, um sich endgültig absetzen zu können, doch es endet in einem großen Drama.
Es gibt kaum einen Film, bei dem ich am Ende mehr geheult habe. Es ist ein absoluter Heulschocker! Ich habe ihn vor Jahren gesehen, als er im Kino lief, und wenn ich gewusst hätte, was auf mich zukommt, hätte ich mir das vorher 2mal überlegt. Also wenn ihr ihn euch anseht - packt die Taschentücher schon mal aus! Natürlich ist Bankraub kein Kavaliersdelikt, doch den vier Mädels wünscht man so sehr, dass sie damit davonkommen, da es im Grunde nur eine Verzweiflungstat von ihnen ist. Man steht zu 100% auf ihrer Seite, und würde ihnen am liebsten selbst beim Überfall zur Seite stehen. Bei jedem Raub, den sie begehen, weiß man genau, dass sie sich ein nettes kleines Grab schaufeln, doch man hofft trotzdem die ganze Zeit, dass sie es schaffen und alles gut ausgeht. Der Hintergrund des Films ist Rache und Verzweiflung, nicht nur Banküberfälle und Habgier. Denn darum geht es den Mädchen bald nicht mehr. Man versteht ihre Motive und bald überlegt man sich, ob man in so einer scheinbar aussichtslosen Situation nicht genauso handeln würde. Dieser Film regt also wirklich zum Nachdenken an.
Die Besetzung in diesem Film ist super! Jada Pinkett, Queen Latifah, Vivica A. Fox und Kimberly Elise. Jede einzelne von ihnen spielt ihren Charakter perfekt, sie scheinen wirklich mit ihrer Rolle zu verwachsen. Die Geschichte des Films stimmt einfach vom Anfang bis zum Ende, hier gibt es absolut nichts zu meckern. Manche werden mit dem Ende wahrscheinlich nicht zufrieden sein, denn im Grunde wünscht sich KEIN Zuschauer so ein Ende, aber es musste einfach dieses Ende sein, sonst hätte es den Film ruiniert. Also nochmals als Tipp: legt euch die Taschentücher zurecht, es wird viel zu weinen geben!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Februar 2011
In der Beschreibung steht zwar drin, dass es sich um eine "uncut" Version handelt, doch was das für Folgen hat wird nicht gesagt. Ich dachte einen Film in voller Länge zu bekommen, wahlweise mit deutschen oder englisch Ton. In der Praxis sieht das aber so aus, das der ursprünglich für Deutschland vorgesehene Teil synchronisiert wurde, die hinzugefügten Szenen aber nicht. Im Ergebnis springt deshalb der Ton ständig zwischen deutsch und englisch hin und her. Da sich dabei aber natürlich auch die Stimmen der Akteure ändern, ist das Ergebnis wirklich grausam. Empfehlung: Uncut-Filme nur im Orginal ansehen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden