Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
551
4,4 von 5 Sternen
Format: Videokassette|Ändern
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. November 2002
Ich denke der Grund warum manche diesen Film so runtermachen ist, weil sie sich nicht eingestehen können das selbst sie von einem Liebesfilm in den Bann gezogen werden können oder einfach weil sie Leonardo DiCaprio für einen Milchbubi halten. Ich selber mag Leo ja auch nicht, aber ich finde er spielt nicht schlecht. Titanic ist großes Gefühlskino. Der Film hat alles was anderen Blockbustern fehlte: Er hat keinen übermäßigen Pathos wie z.B. Armageddon. Titanic hat Gefühl, Liebe, Witz, aber auch Dramatik und Tiefgang. Sch*** doch drauf ob der Film Logikfehler hat. Es ist doch egal ob der 4. Dampfer in Wirklichkeit nur eine Attrape war, im Film aber trotzdem Dampf rauskam. Es handelt sich hier nicht um eine Dokumentation, sondern um eine Liebesgeschichte, die vor einem der größten Unglücke passierte. Neben Amelie und Moulin Rouge der einzige Liebesfilm den ich mir immer und immer wieder anschauen könnte. 11 absolut berechtigte Oscars und der einzige Film, der weltweit über eine Milliarde Dollar einspielte. Hoffen wir das Paramount ihr Wort halten und im Frühjahr 2003 die Doppel-DVD mit Interviews der Überlebenden, Making Of, Special Effect-Team, Interviews mit Regiesseur u. Darstellern, Audiokommentar und deutscher und englischer Tonspur veröffentlichen.
0Kommentar| 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2005
Lange hatten „Titanic“-Fans auf diese Special Edition gewartet, darunter auch ich. Entsprechend hielt ich die 4-Disc-Edition bereits am Tag der Veröffentlichung in den Händen und konnte es kaum erwarten, die Silberlinge in den DVD-Player zu schieben. Um ehrlich zu sein, war ich allerdings ein wenig enttäuscht: Wo bitteschön ist zum Beispiel das angekündigte dreistündige Making Of? Keine Spur davon, was ich äußerst ärgerlich finde, insbesondere wenn man bedenkt, wie lange man die Fans auf die Special Edition hat warten lassen! Für kaum einen anderen Spielfilm der Geschichte wurde ein so hoher produktionstechnischer Aufwand betrieben, von den Tauchgängen zum Wrack über den Bau des riesigen Sets bis zur Hingabe an kleinste Details bei Kostümen, Requisiten usw. Die Extras der Special Edition werden diesem Aspekt leider nur unzureichend gerecht, jedenfalls werde ich das Gefühl nicht los, dass man den Platz auf den Bonus-DVDs nicht konsequent genutzt hat; auf diesen befinden sich ein paar Featurettes, die zwar nett anzusehen sind, mir aber zu oberflächlich bleiben, und auf den Film-DVDs befinden sich sehr kurze „Behind the Scenes“-Schnipsel, die per Branching-Funktion in den Hauptfilm eingespielt oder am Stück angesehen werden können. Das ist zwar ganz nett, allerdings hätte ich diese Funktion lieber für die unveröffentlichten Szenen gesehen, die sich leider nur getrennt vom Film anschauen lassen. Dies ist umso bedauerlicher, da die Szenen optisch und klanglich von sehr guter Qualität sind (weil nachträglich für die Special Edition überarbeitet) und sich daher nahtlos in den Film einfügen würden.
Andererseits habe ich mich darüber gefreut, dass diese Szenen überhaupt im Set enthalten sind, und abgesehen von den genannten Makeln kann man sich nicht beschweren. Bild und Ton sind top, und die Audiokommentare sind wirklich interessant, besonders jener von James Cameron. Alles in allem also eine gelungene Box, die sich wegen der teilweise inkonsequenten Extras den Abzug eines Bewertungssterns gefallen lassen muss.
0Kommentar| 59 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2012
Vorab: Es ist ärgerlich, dass hier kein Unterschied zwischen der 2D- und 3D-Version gemacht wird. Meine Rezension bezieht sich ausdrücklich auf die 2D-Version. Ich gebe zu, ich bin kein Freund von 3D, da es mir immer zu künstlich erscheint. Ich hoffe, die 3D-Fans verzeihen mir meine Meinung und fallen in den Kommentaren nicht über mich her.

Nun aber zur 2D-Version. Sie ist - um es kurz und knapp zu sagen - einfach sensationell. Was hier aus dem Bildaterial gemacht wurde, hat eindeutig Referenzstatus und ist erkennbar besser, als auf der ebenfalls sehr guten DVD. Es gibt wirklich wenig Vergleichbares. Es macht einfach nur Spaß, sich die optische Umsetzung der Geschichte anzusehen.

Der Ton ist ebenfalls exzellent. Es gibt absolut keinerlei Anlass zu irgendwelcher Kritik.

Hinzu kommt ein umfassendes Bonus-Material. Für diejeinigen, die es interessiert, eine Offenbarung. Die anderen brauchen es sich ja nicht anzusehen.

Zusammengefasst eine 100%-Empfehlung ohne wenn und aber. Die BD ist jeden Cent wert.

Eine kritsche Anmerkung möchte ich dennoch machen: Die hinsichtlich Kontrast, Schärfe etc. perfekte Aufbereitung von älterem Filmmaterial macht technische Fehler und Schwächen sichtbar. Vor allem auf großen Bildschirmen oder Leinwänden. Das ist bei allen Filmen so und auch hier nicht anders. Aber Cameron wäre nicht einer besten Regisseure weltweit, wenn er dies nicht berücksichtigt hätte, indem er durch seine überwältigenden Bilder davon ablenkt.
33 Kommentare| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2016
Ich denke über den Film und die Handlung selber brauch ich nix zu schreiben. Viele lieben ihn, gibt aber auch viele die ihn hassen. Fast 19 Mio Kinobesucher allein in Deutschland sprechen jedoch eine deutliche Sprache.
Zur Bluray:
Bild und Ton sind super, für einen Film der jetzt gut 18 Jahre alt ist und zu einer Zeit gedreht wurde, wo an 3D noch nicht zu denken war.

Allerdings find ich die Spielzeitangabe (auf Hülle und Artikelbeschreibung) von Bluray:194 min und DVD: 188 min etwas verwirrend. So hat man den Eindruck der Film geht länger als die DVD Version. Dabei hat man bei der Bluray Version offensichtlich nur den Abspann mit dazu gerechnet.
Bis zum Beginn des Abspanns sind es genau 188 min wie auf DVD Hülle angegeben. Zzgl. 6 min Abspann kommt man auf die 194 min wie es auf der Bluray Hülle angegeben ist. Im Film sind mir auch jetzt keine Szenen aufgefallen die neu wären.

Von daher sollte man sich aufgrund der Spielzeitangaben jetzt nicht täuschen lassen.

Wer Titanic zu einer sehr guten Bluray Qualität haben will, sollte zugreifen. Wer sich neue Szenen erhofft hat, wird entäuscht sein.

Bleibt zu hoffen das Cameron doch irgendwann mal zumindest auf Bluray oder DVD einen richtige Director's Cut raus bringt. Vielleicht zum 20 Jährigen Jubiläum des Films.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2015
Für jeden Titanic-Fan ein absolutes Muss. Lange habe ich gewartet, bis diese Sonderedition wieder auf dem Markt ist. Unter Sammlern wurden dafür 150-200,-€ bezahlt, als sie bei Amazon ausverkauft war. Besonders die Dokumentation mit James Cameron ist super geworden. Ich kann diese Box jedem Titanic-Fan empfehlen, man wird den Kauf nicht bereuen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2005
Endlich! Der wohl meiner Meinung nach beste Film der 90er Jahre im Bereich "Epos" kommt als Special Edition raus. Millionen haben gewartet bis James Camerons "Schiffsuntergangs- Epos" endlich auf einem frischen Rohling rauskommt. Eingefleischte Fans wußten schon immer irgendwann wird die alte DVD mit miserabler Bildqualität (gemessen am heutigen DVD Standard) durch eine neue ersetzt werden. In diesem Fall wird natürlich der Hauptfilm (188`) aufgeteilt auf 2 DVDs um bestmögliche exzellente Klang-und Bildqualität zu garantieren! Titanic liegt dann auch übrigens zum ersten Mal anamorph abgetastet vor. Selbstverständlich gibts noch 2 Extra DVDs mit jeder Menge Bonusmaterial^^(da wirds einem Titanic-Fan warm ums Herz :), sonst wäre es ja kaum eine "Deluxe Edition" gell?^^
Hier noch einmal das prächtige und vor allem würdevolle Bonusmaterial:
Hauptfilm (Disc 1 & 2):
Bildformat: 2,40:1 Widescreen (16:9 anamorph abgetastet)
Tonformate: Deutsch (Dolby Digital 5.1 EX)
Englisch (Dolby Digital 5.1 EX)
Anmerkung: Die DVD Macher sind sich nicht sicher, aber wenn der Speicherplatz ausreichen sollte, so spendiert uns Fox Home Entertainment noch eine zusätzliche DTS 6.1 ES- Tonspur (Deutsch natürlich :)!
Filmlaufzeit: ca. 188 Minuten
Extras (Hauptfilm):
- Audiokommentar mit James Cameron
- Audiokommentare mit Cast & Crew
- Erweiterter Viewing Modus - dieser Modus erlaubt das
Integrieren der Deleted Scenes in den Film durch Tastendruck,
jeweils wenn ein Symbol auf dem Bildschrim erscheint.
****Bonusmaterial:****
(Disc 3 & Disc 4)
- Deleted Scenes - Gesamtlaufzeit ca. 1 Stunde(!)
- Dokumentationen - Mehrere Featurette- Clips
- Interviews mit Cast & Crew- Mitgleidern
- Making Of - dabei handelt es sich um ein Making Of, welches
annährend Spielfilmlänge erreicht (188 Min.!) und
gleichzeitig auch das Kernamterial der Bonusbeilage zu Titanic
ist.
P.S.: Wem die Deluxe Edition zu teuer ist, der kann natürlich auch zur 2er Disc von Titanic greifen, im Grunde beinhaltet diese Doppel- Disc- Version die DVDs 1 und 2.
Egal wie ihr euch entscheidet, Fehler macht man ehe nie, Titanic gehört einfach in jede DVD Sammlung, alleine der wunderschöne Soundtrack von James Horner ist es wert diese DVD zu besitzen!
11 Kommentar| 107 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2015
Tja was soll man über diesen film sagen? Jeder auf der welt kennt ihn, der absolut klassiker, bester film aller zeiten, sollte in jedem dvd-regal stehen. Meine tochter liebt ihn über alles und sie schaut ihn rauf und runter, alleine und auch mit freunden, irgendwie fasziniert der film gross und klein.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2015
Packend, leidenschaftlich und mitreissend gleichermassen- eine grandiose Inszenierung von James Cameron. Natürlich steht hier die Romanze im Vordergrund. Detailgetreue Zeitgeschichte ist nicht gegeben - so war der Film auch nicht konzipiert. Lässt man diese etwaige Erwartungshaltung in den Hintergrund treten, kann man sich auf ein überaus spektakuläres Spielgeschehen, bildgewaltig, temporeich, mit vielen Höhen und Tiefen ausgestattet, konzentrieren. Selbst die Einleitung der Handlung ist überaus interessant gestaltet, lässt sie uns doch Einblicke in die damaligen Gesellschaftsstrukturen gewähren, die für das spätere Geschehen doch sehr relevant werden. Der Spannungsbogen baut sich sehr langsam auf, stilsichere unterhaltsame Elemente lassen den Film dennoch in keiner Minute langweilig wirken. Die Darstellung des Höhepunkts ist eine geniale Meisterleistung, faszinierend in jeder Hinsicht und überaus gelungen. Die sehr ausdrucksstarken schauspielerischen Leistungen haben sehr überzeugt. Obwohl ich zugegebenermassen Vorbehalte gegen Leonardo DiCaprio in dieser Rolle hatte, muss ich gestehen, dass er eine überaus eindrucksvolle Charakterdarstellung geboten hat. Für Kate Winslet war die Rolle wirklich massgeschneidert - eine perfekte Besetzung.
Letztendlich ist der Film etwas Besonderes, da er keine Paralellen zu einem anderen Film dieses Genres aufweist und sich seine Einzigartigkeit bewahrt.
Natürlich war dieser Film in erster Linie als publikumswirksamer Kassenschlager gedacht, dennoch hat er meines Erachtens nicht umsonst mehr erreicht. Wirklich sehr sehenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2012
Titanic ist und wird es wohl auch bleiben - mein absoluter Lieblingsfilm.

Klar mußte ich den auf Blu-ray kaufen, und ich hab es nicht bereut.

Nicht nur das Bild, sondern auch die deutsche Tonspur bieten einen echten Mehrwert zur DVD. Das Bild ist glasklar, die Farben und der Schwarzwert perfekt. Wenn man das Alters des Filmes bedenkt ist das Ergebnis umwerfend gut.

Der deutsche Ton liegt zwar nicht in HD vor, dafür wurde nun DTS mit einer viel höheren Bitrate anstelle AC3 bei der DVD verwendet. Zudem hat man wohl den Sound neu abgemischt, wobei nun der SUB oder ein Körperschallerzuger nun deutlich mehr zu tun bekommt. Auch die Räumlichkeit hat zugelegt. Wer den Film im O-Ton schaut bekommt einen einen hervorragenden HD Sound zu hören, der sich in Klarheit, Präzission und Wucht nicht vor aktuellen Produktionen zu verstecken braucht.

Ich bin sehr froh, daß man nicht auch noch die 2D Fassung in Open Matte umformatiert hat, sondern so wie er einst im Kino lief - im extra breiten CinemaScope Format. Und gerade bei bei dieser Art von Filmen in Verbindung mit einer knapp 4m 21:9 Leinwand macht der Film am meisten Spass.

Ich möchte den Film zu Hause so sehen, wie er einst für das Kino konzipiert wurde - ich bin kein Fan von aufgeblasenen Open Matte Fassungen. Die Breitbildformate wie CinemaScope wurden ja nicht erschaffen, um 16:9 Fernsehschauer mit schwarzen Baklen zu ärgern, sondern bieten dem menschlichen Sehfeld angepasst, einen unvergleichlichen Look, welches ein 16:9 Bild nie liefern kann.

Den Kauf der 3D Variante habe ich mir aus genannten Gründe erspart. Sicher bin ich in der Minderheit, viele begrüßen es sicher, den Film auf der gesamten 16:9 Fläche dargestellt zu bekommen, ohne das durchgängig links und rechts etwas abgeschnitten wird. Es gibt aber schon Scenen wo dies nicht anders möglich war, da der obere und untere Bildinhalt nicht brauchbar war.

Avatar in CinemaScope (wie im Kino) - was wäre das schön.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2015
Hallo Filmfreunde!

Heute ein bildgewaltiges, zeitloses Katastrophen-Drama!

Plot:
Die adelige Rose (Kate Winslet), an ihren arroganten Verlobten Cal (Billy Zane) gebunden, lernt auf der Jungfernfahrt der TITANIC den jungen Künstler Jack Dawson (Leonardo DiCaprio) kennen und lieben. Doch das Schicksal der Titanic ist, zu sinken. Gilt das für ihre junge Liebe auch ?...

Ein Film, wie kein zweites, packend, spannend, interessant, romantisch und immer noch BILDGEWALTIG.
Ich vergleiche ihn gerne mit Cameron`s AVATAR, denn beide ähneln sich sehr, sind bildgewaltig und haben um die Handlung vorranzutreiben immer eine Love Story, doch TITANIC ist absolut mein Favourit, denn schlussendlich wurde bei AVATAR zuviel getrickst ;)
Die Szenen der Panik und die Schere zwischen Arm und Reich, 1. und 3. Klasse sind sehr gut geschrieben und lassen uns mitfühlen.

Fazit:
Ein bildgewaltiges, zeitloses, auf Camerons Art "romantisches" Katastrophen-Drama!

Critic(al)Film(Hits) Punkteverteilung:
Genre (Katastrophen-/Romantik-Drama):10/10 Punkten
Gesamt:9.5/10 Punkten

Dies war einer meiner Critic(al) (Hit)s an diesen Film.

MFG der Titanic-Fan: Critic(al)Film(Hits)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken