Hier klicken April Flip Hier klicken Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
23
4,0 von 5 Sternen
Format: Videokassette|Ändern
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. November 2000
Ich war mir eigentlich nicht sicher, ob ich mir diesen Film damals im Kino anschauen sollte oder nicht, denn Van Dammes Filme wurden seit dem sehr guten (wenn auch brutalen) "Blood Sport" (1986)Erstlings immer primitiver; sprich es waren eigentlich fast nur noch Schlägerfilme. Zum Glück gab ich Van Damme aber noch mal eine Chance, denn dieser Film ist wirklich mehr als die gewohnten Schlägerfilme von ihm. Er hatte ja in Interviews gesagt er wolle mehr als Schauspieler auftreten, und nicht nur als Actionheld. Das ist ihm mit diesem Streifen auch wirklich gelungen. Gut gespielt mit einem Überragenden Drehbuch, geht es in diesem Film um Zeitreisen, die ihm Auftrag eines verdeckt agierenden US Senators druchgeführt werden, damit dieser sich bereichern kann und somit das Geld für seine Präsidentschaftswahl bekommt. Van Damme ist diesem auf der Spur, der übrigens auch für den Mord an seiner Geliebten verantwortlich ist.
11 Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Der Film Timecop aus dem Jahre 1994 bietet alles, was man von einem guten Si-Fi-Thriller erwarten kann. Van Damme ist eigentlich nicht als guter Schauspieler bekannt, obwohl er das sehr wohl sein kann, wie er hier beweist. Obwohl ein Actionfilm, gehört Timecop keineswegs zu den B-Movies. Es wird in einer intelligenten Handlung gut gespielt und das van Damme seine körperliche Präsenz benutzt um dem Film noch einen gewissen Schliff zu verleihen, ist nicht als nachteilig zu bewerten.

Van Damme spielt Max Walker, einen Polizisten der glücklich verheiratet ist und dessen Leben von heute auf jetzt sofort aus den Fugen gerät, als bei einem Anschlag er selbst schwer verletzt wird und seine Frau bei einer Explosion umkommt. Vorher wurde noch gezeigt, wie ein einzelner Mann mit Maschinenpistolen einen Goldtransport der konföderierten Armee des vom Bürgerkrieg erschütterten Amerikas überfällt. Das Thema Zeitreisen wird hier schon brachial, aber auch humorig, angetippt.
Jahre später ist Max Walker ein desillusionierter verbitterter Cop einer Spezialeinheit, die Verbrechen in "der Vergangenheit" bekämpfen soll. Es scheint, dass etliche Leute in der Zeit zurückreisen um sich mit dem Wissen von heute im "damals" zu bereichern. Die Gefahr ist auch, dass Taten in der Vergangenheit die Zukunft nachhaltig beeinflussen können.
Es wird gezeigt, wie Walker einen abtrünnigen Kollegen in der Vergangenheit fängt und vor Gericht bringt. Eine klasse Szenerie mit Humor und Karate. Walker kommt zu Erkenntnissen, dass ein Senator mit etlichen Verbrechen auf die eine oder andere Art zu tun hat und anscheinend mit dem Anschlag auf Walker und seine Frau vor Jahren auch. Walker ermittelt auf eigene Faust weiter und stellt fest, dass er auch Feinde in den eigenen Reihen hat. Und weiter, dass seine Frau damals schwanger war, es ist den Timecops aber verboten die Vergangenheit zu manipulieren. Walker will aber ein international verheerendes Verbrechen des korrupten Senators verhindern und seine Frau und sein Kind retten. Er muss in der Gegenwart und der Vergangenheit hin und her reisen und mit verschiedenen Leuten und Stellen Verhandlungen führen und aufpassen, es gibt mehr Korruption, als er erwartet hat. Er weiß nicht, wem er alles trauen darf. Er tritt seiner Frau in der damaligem Zeit vor dem Anschlag entgegen. Er muss sie davon überzeugen, dass er ihr Ehe-Mann aus der Zukunft ist und einen Plan zur Rettung der Familie mit ihr erörtern, den sie ihm selbst als ihrem "Ehemann von damals" nicht verraten darf. Wie Max Walker als Einzelkämpfer mit Köpfchen und Karate zwischen den Zeiten hin und her reist und versucht seine Familie zu retten und ein Verbrechen zu verhindern, dass sucht seinesgleichen. Man fiebert mit ihm, ist bei Verrat, wo man ihn nicht erwartet hätte betroffen und freut sich über seine Siege, oder wenn er es schafft sich aus der Schlinge zu ziehen.

Van Damme spielt hier zeitweise eine Doppelrolle, Max Walker in der Zukunft und von damals und er spielt erstklassig. Timecop ist ein verdammt solider und guter Actionfilm, man muss bei den ganzen Zeitreisen aufpassen, dass man nicht den Überblick verliert.
Bild und Ton der DVD sind sehr gut und wer einen richtig guten Film mit Science Fiction, Karate, Drama und einem superben van Damme haben möchte, dem sei dieser Film hier wärmstens empfohlen.

Gute Filme mit van Damme, neben seinen leider recht miesen B-Movies sind noch:
-Bloodsport, -The Order, -Sudden Death und -Leon/Lionheart. Letzteren kann ich aber nur sehr bedingt empfehlen, diesen Film gibt bisher nur bitter böse verschnitten auf DVD, daher kann ich von diesem Film "Leon/Lionheart" zur Zeit nur dringend abraten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2016
Das Thema Zeitreise bietet seit mehr als 100 Jahren Stoff für viele Romane, Comics, Filme und Serien.

Inspiriert durch eine Dark Horse-Comic-Serie entstand 1994 dieser Science-Fiction-Actionfilm mit Jean-Claude Van Damme in der Hauptrolle.

Handlung
2004 sind Zeitreisen möglich und daher auch eine große Gefahr, denn die Zeit zu manipulieren könnte verheerende Auswirkungen haben. Daher hat die Time Enforcement Commission (TEC) die Aufgabe zu verhindern, dass Zeitreisen für kriminelle Zwecke eingesetzt werden. Einer von den TEC-Agenten ist der ehemalige Polizist Max Walker, der am liebsten das Zeitreisen nutzen möchte, um seine geliebte Frau Melissa zu retten, aber dann würde er das Gesetz brechen. Durch die Verhaftung seines Ex-Partners erfährt Max Walker, dass Präsidentschaftskandidat Senator McComp das Zeitreisen benutzen möchte, um seinen Wahlkampf zu finanzieren. Max Walker ist entschlossen zu verhindern, dass McComp der Einzug ins Weiße Haus ermöglicht wird. Doch McComp will sich nicht ins Handwerk fuschen lassen.

Dieser Science-Fiction-Actionfilm ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme mit Jean-Claude Van Damme in der Hauptrolle.

Das Thema Zeitreise machte schon den Film für mich so reizvoll und ich finde persönlich, dass die Rolle des Max Walker einer der besten Rollen ist, die Jean-Claude Van Damme gespielt hatte.
Ron Silver (1946-2009) überzeugt in seiner Rolle des machtigierigen Senator McComp, der alles tun möchte, um seine zukünftige Präsidentschaft zu gewährleisten.

Ich stimme Cinema zu, dass der Film Timecop "Einer der besten Filme mit Jean-Claude Van Damme" ist.

Inspiriert durch den Film entstand 1997 die TV-Serie "Timecop" mit nur neun Folgen.

Die Fortsetzung "Timecop 2 - Entscheidung in Berlin", mit "Dschungelbuch"-Star Jason Scott Lee in der Hauptrolle, hat auf mich nie einen Reiz ausgeübt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2000
Timecop ist einer seiner besten Filme der 90 Jahre. Die ersten Filme mit van Damme waren alle sehenswert aber dann wurden seine Filme immer dünner und billiger.Timecop ist mal wieder ein gelungener Film, Der Sci-Fi und Action gekonnt unter einen Hut bringt.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2008
Habe den Film damals im Fernsehen auf RTL 2 gesehen als er dort das erste mal lief und war sofort begeistert, was unser Belgier diesmal wieder schönes abgeliefert hat. Hier stimmt einfach alles die Action ist toll und Van Damme in Bestform, die Story ist mal etwas neues und war bis dahin noch nie dagewesen. Was mich verwundert ist, das der Film keine Fortsetzung bekommen hat, er hätte es wirklich verdient. Jean-Claude Van Damme weiß halt wie man Actionfilme macht.

Fazit: Ein super spannender Science Fiction Thriller mit jeder Menge Action und einer tollen Story um einen Mann der mit Hilfe einer Zeitmaschine verbrechen verhindert. Die DVD ist leider schon lange ausverkauft und ich hoffe das "Amazon.de", diese bald wieder ins Programm kriegt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2010
Im Jahr 2004 sind Zeitreisen normal.Denn plötzlich ist es möglich Historische Ereignisse zu verändern oder Finanzmärkte zu kontrollieren.
Um dieses zu Verhindern wird die Time-Enforcement-Comission (TEC)
gegründet.Dort gilt ein Gesetz: Niemand darf in die Vergangenheit reisen.
Doch jemand macht sich die neue Technik zu nutze.Nun soll Timcop Max Walker(JCVD)dem ganzen auf den Grund gehen und alles zum guten wenden....
Guter Actionfilm super Fightszenen was will MANN mehr.
Bild 16:9 Widescreen Ton 5.1DD Lauflänge 94min.FSK16
Bonus:Produktionsnotizen,Trailer,Filmographien von Besetzung
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2007
Der Film ist wirklich sehr gelungen, Van damme hat hier einen super Film hingelegt!Action, Action und Spannung!Ich finde den ersten Teil wirklich super und muss sagen, der Film ist für Van Damme Fans allerhöchste Pflicht und leute die gute action und unterhaltung mögen sollten sich den Film auch mal anschauen da dieser auf garkeinen Fall schlecht ist.

Officer Walker (van Damme) ist ein Timecop, im Jahr 2004 sind Zeitreisen nicht nur an der Tagesordnung nein, die bieten die Möglichkeit die Vergangenheit zu ändern um so in der Gegenwart an mehr Macht zu gelangen!Die Timecops müssen Gangster und Verbrecher davon abhalten in die Vergangenheit zu reisen, denn wenn man in der Vergangenheit umgebracht wird, lebt man in der Gegenwart auch nicht mehr....

People Magazine urteilte: "Clever und Originell - TIMECOP zielt auf ein intelligentes Publikum ab...

Diese Version ist sehr gut und der Film mehr als nur schwer zu kriegen extras sind gut und der Film Perfekt!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2013
Der Film basiert auf der Vorlage der Comicbuchreihe Timecop von Dark Horse Comics. Der Film hat ne gute Story und tolle Spezialeffekte. Ich finde auch das die Kampfszenen toll sind. Aus meiner Sicht ist der Film besser als manch anderer Film der uns im Action - und Science - Fiction Bereich aufgetischt wird. Er ist aus meiner Sicht der beste Van Damme Film. Von dem Film gibt es auch noch einen 2. Teil der es nicht ins Kino geschafft hat. Der Film Timecop gehört für mich zu den besten Filmen die in den 90er Jahren im Action - und SF - Bereich gedreht wurden. Für mich ist Timecop ein Film bei dem ich nicht unbedingt irgendwelche Extras brauche.

Fazit: Ich kann den Film jedem empfehlen der Action - und SF - Filme mag. Auch Freunde von Zeitreisefilmen kommen voll auf ihre kosten. Der Film gehört aus meiner Sicht in eine gute Filmsammlung. Leider kann Timecop 2 nicht mit dem 1. Teil mithalten. Teil 1 ist toll ! Den kann ich gerne weiterempfehlen. Den 2. Teil hätte man sich sparen können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2017
Timecop war ein sehr spannender Scince Fiction Film. Die DVD war in sehr gutem Zustand. Ich empfehle sie allen Jean Claude van Damme Fans!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2015
Einer der Besten Filme mit JCVD. Hab den schon in meiner Jugend gern gesehen und als vod nur zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken