Hier klicken April Flip Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode longss17

Kundenrezensionen

2,0 von 5 Sternen
3
2,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
1
Format: DVD|Ändern
Preis:44,45 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Mai 2003
...da er neben dem einmaligen 'Christopher Lee' auch noch 'John Rhys-Davies' in sich verbarg.
Das Hauptgeschehen überzeugte mich leider nicht sehr; vielmehr die Geschichten, welche am Rande erzählt wurden, sind erwähnenswert. Aber dennoch...
Ein Muß: Wegen 'Christopher Lee'; diesmal nur in einer kleinen Rolle, aber überzeugend wie immer. Er brachte es fertig, der Figur des Königs Philip nicht nur negative Gesichtszüge zu geben.
Eine Freude: 'Sho Kosugi' sorgte für die excellenten kämpferischen Einlagen.
Eine Enttäuschung: 'David Essex' war leider diesmal als böser Gegenspieler Don Pedro nicht ganz so in Form.
Ein Genuß: 'John Rhys-Davies' als skrupelloser Geschäftsmann.
Eine Überraschung: 'Kane Kosugi', der seine Rolle voll auslebte und belebte. Die interessanteste Figur des ganzen Films.
Als ziemlich störend empfand ich die ersten 15 Minuten (Untertiteleinblendungen) da doch jedem klar ist, daß man in Japan japanisch, in Spanien spanisch usw. spricht.
Fazit: Kein Highlight, aber jedenfalls sehenswert.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2003
Obwohl der Anfang des Filmes in Japan noch ganz interessant ist (Originalkostueme und -Schauplatz sind immer gut), entartet der Film sehr schnell zu einem Filmchen, in dem die Story oberflaechlich konstruiert und die Handlung nicht ein mal einen Anschein von Realismus aufweist. Die sonst exzellenten Schauspieler sind an diesem Film verschwendet. John Rhys-Davies, obwohl in einer fuer ihn typischen Rolle, wird leider von den duemmlichen Dialogen und der "schnell mal ausgedachten" Handlung in eine seiner schlechtesten Performances heruntergezogen.
Sehr enttaeuschend, da ich Mantel-und-Degen (bzw.Mantel und Katana) Filme sehr mag. Die Untertitel stoeren mich ueberhaupt nicht, aber die hirnrissige Story dagegen sehr
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2007
Schlecht geschnittener mittelmäßiger Streifen ohne Tiefgang und vielen unmotivierten Handlungseinschüben. Geprägt von Handlungshüpfern ohne wirklichen guten plot. Das einzig Wahre an der Geschichte ist das Problem mit Vorderladern mit Zündschloßlunte. Wenn es regnet, gehen die aus und kein Schuß fällt. Dieser Film ist die ganze Zeit verregnet, selbst wenn er in Spanien und Marokko spielt. Die Stars wie Mifune und Lee sind nur Aufhänger, die zum Kauf locken sollen. Ihre Rolleninhalte sind klein und unbedeutend. Ein echter Absacker.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken