find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
39
4,1 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:9,19 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Februar 2002
Mit dieser DVD ist den Machern ein echtes Seh- und Hör-Erlebnis gelungen. Der Sound ist super, weil alles komplett in DD 5.1 ist. Und auch die Bildqualität ist klasse. Ein echtes Meisterwerk! Auch wenn man kein Fan von Mike Oldfield ist, spätestens wenn man sich die Scheibe angesehen hat, ist man einer. Jedenfalls darf diese DVD in keiner Musik-Sammlung fehlen. Es lohnt sich echt, dafür Geld auszugeben!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2001
Tubular Bells II ist ein wahres Meisterwerk, wirklich genial wie Oldfield hier ein ganzes Sinfonieorchester auf die Beine stellt. Auch das Video ist perfekt und passt ideal zu dem genialen Sound. Tubular Bells III ist eher Oldfield'scher Durchschnitt. Wer Oldfield-Scheiben hat, kann auf Tubular Bells III getrost verzichten. Das Video ist viel zu hektisch geschnitten, keine Einstellung dauert länger als 2 Sekunden. Man kann nicht einmal einen genaueren Blick auf die hübsche Gitarristin erhaschen, schwups schon ist die Einstellung wieder weg. Das ganze erinnert mehr an einen Videoclip. Ein ganzes Konzert in der Art zu verfolgen ist der reinste Stress, passt überhaupt nicht zu der Oldfield'schen Musik. Sollte ich Tubular Bells III nochmal anhören, dann nur ohne Bild. Für Tubular Bells vergebe ich 5 Sterne, für Nr. III nur 3 Sterne, insgesamt daher nur 4 Sterne.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2001
Diese DVD ist an Klasse nicht zu übertreffen! Tubullar Bells 2 zeigt einen Mike Oldfield, wie ich ihn noch nicht erlebt habe. Mit einem 5.1 Digital Sound kann man Musik erleben und fühlen! Super - Extra - Klasse!!! Danke für diese DVD und ich hoffe es kommt noch mehr davon!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2006
Da diese DVD hier schon hinreichend, und auch zu Recht, gelobt worden ist, möchte ich nur auf einen kleinen Wermutstropfen hinweisen. Leider ist die Kameraführung und der Schnitt nicht immer gelungen. So sieht man beispielsweise bei dem wundervoll gespielten "Serpent Dream" häufiger das Publikum als die Hauptattraktion, die Gitarre, was alle Hoffnungen etwas abzuschauen leider zunichte macht.Auch erscheint der Schnitt zuweilen sehr nervös, keine Einstellung wird länger als eine oder zwei Sekunden gehalten und passt nicht immer zur Musik(vor allem bei TBIII). EGAL, aufgrund der beeindruckenden Performance 4 Sterne und meine Empfehlung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2016
Da mir TB II und III in meiner MO-Sammlung noch fehlte, hielt ich es für eine gute Idee diese doppelseitige DVD zu kaufen.

Eigentlich will ich doch nur Mike Oldfield dabei beobachten, wie er Gitarre spielt. Stattdessen bekomme ich eine Bühnenbeleuchtung in rotem und blauem Geflacker (TB II), bzw. viele schnelle Schnitte, die die beruhigende Wirkung der (reichlich vielen) Kameraschwenks sofort wieder zunichte machen (TB III), und einen Haufen hübsch anzusehender Damen, bei denen man das Gefühl bekommt, daß sie hauptsächlich wegen der Optik gecastet wurden.

Das Gute: Die Musik von Mike Olfield verfehlt bei mir nie ihre Wirkung, wann immer es mir gelingt, mich voll darauf einzulassen - was bei den nervösen Schnitten und all dem Geflacker allerdings schwieriger ist als nötig. (Auf die typischen 90er-Jahre Elektrobeats hätte ich bei TB III allerdings auch verzichten können - aber wie gesagt: ich kannte TB II und TB III vorher noch nicht.)

Was technisch gesehen zuerst auffällt: das Material ist 4:3 und eben kein Full-HD (- gab es damals sicherlich noch nicht).

Um die DVD auf meinem 22 Zoll PC-Monitor (1920x1200; 16:10) in befriedigender Qualität im Vollbildmodus ansehen zu können, rückte ich meinen Stuhl zwei Meter zurück und beschnitt das Bild via VLC auf 16:10 um das Höhen-Seitenverhältnis richtig zu erhalten, und schaltete Auto-Deinterlacing ein - damit ging es dann ganz gut anzuschauen. (Die fehlenden Bildinhalte am Rand (vermutlich 1/12 oben und 1/12 unten?) bemerkte ich nicht negativ.)

P.S: ich war bisher eher ein Fan von Ommadawn, Amarok, Hergest Ridge und der 2003er Version der "originalen" Tubular Bells. Übrigens spielt nicht nur Mike Oldfield selber sein Zeug sehr gut, auch andere können das: Auf YouTube kann man eine sehenswerte orchestrale Version von Hergest Ridge finden. Auch sehenswert: eine Live Version von Amarok für Klavier und Bass. Mit dem Meister selbst gibts eine Studioversion von Tubular Bells (aufgezeichnet wohl von BBC 4 im Dezember 1973 iirc).

Edit: Je öfter ich mir TB III ansehe, desto besser gefällt es mir. (Und die Frau am Piano bei TB III ist wirklich 'ne Hübsche). Wenn das Gesicht des Jungen erscheint, und er "All the secrets" oder so sagt, verstehe ich allerdings immer noch "All the thick knights" ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2001
aber ich hätte mir etwas Bonusmaterial gewünscht. (Biografie von Mike Oldfield, Intervies, Backstage Infos, etc.). Außerdem fehlte ein Booklet (oder war das ein Fehler bei meiner Lieferung). Deshalb bekommt die DVD von mir nur 4 Sterne. Trotzdem, für Fans sphärischer Klänge und mystischer Musik absolut zu empfehlen. insbesondere die Stimmung beim Konzert im verregneten London kommt seh gut rüber.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2001
Ich kann mich den anderen Rezensionen nur anschließen, ein DVD die noch besser die Audio-Vorzüge einer DVD herausbringt als wie diese von Oldfield ist sehr schwer zu finden!! Auf dieser DVD sind ja zwei verschiedene Konzerte zu finden, total unterschiedlich, aber jedes für sich genial!!! Ich kann nur empfehlen, Zimmer abdunkeln, DVD an und Ton laut aufdrehen!!!!! Schlichtweg genial!!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2010
schon vor einer gewissen zeit einmal in einer vorführecke eines großen marktes für mediale technik auf dieses ereignis in dolby digital eingestimmt wurde ich neulich bei einer geselligen runde im freundeskreis erneut mit dem konzert tub bells 3 konfrontiert und dann war es entgültig um mich geschehen. nun bin ich besitzer der beiden konzerte und ich habe mehrmals die scheiben durchlaufen lassen. wenn man sich die konzerte reinpfeift dann ist man beinahe etwas sauer, nicht dabei gewesen zu sein und diese sounds direkt und "auf lunge" einnehmen konnte. egal, nun hab ich alles auf dvd und freu mich sehr darüber. die tub bells 3 sind wegen ihres hymnischeren charakters derweil öfter beim abspielen zu entdecken als die tub 2. was aber niccht bedeuten soll, daß dieses konzert auf dem schloss keinen flair ausstrahlt! highlights der dvd`s möchte ich nicht nennen weil ich alles durchweg klasse finde und keine schwachstellen ausmachen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2016
Auf dieser DVD werden zwei markante Werke von Mike Oldfield in Bild und Ton festgehalten. Mir persönlich gefällt die ältere Version von Tubular Bells II, live im Castle zu Edinburgh besser. Oldfield selbst spielte E-Gitarre, Keyboard, akustische Gitarre und natürlich die Tubular Bells selbst. Das 2. Konzert Tubular Bells III, im verregneten London unter freiem Himmel aufgezeichnet, kommt vom „Meister“ etwas kühler und steriler herüber, hat aber auch seine Gänsehautmomente, wenn z.B. exakt um Punkt 10 Uhr mit den Schlägen der Röhrenglocken die Glockenschlägen von Big Ben erklingen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2002
Eines der besten Konzerte von Mike Oldfield , diese DVD ist ein absolutes muss für jeden Oldfield Fan .
Meine Favoriten von dieser DVD -> Tubular Bells 3 : Man In The Rain , Far above The Clouds
Viel Spaß beim Musik genießen !
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,29 €
4,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken