Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17



am 8. Oktober 2017
Der Inhalt dieses Filmes stellt eine einzigartige Frage.
An Betroffene : ist das Vertrauen gerecht - fertigt das vorhanden sein dürfte/ könnte/ sollte/ müsste?
An die Justiz( Polizei , Rechtsanwälte, Staatsanwälte, Richter) : wie stark ( Stärke bedeutet nicht Härte) wird das Recht geschützt, gesichert und unabhängig vertreten???

Nicht Polariesierung ist unser heutiges Problem, sondern Lieblosigkeit.
Nicht Leidenschaft ist unser heutiges Problem, sondern Gleichgültigkeit.
Nicht Hingabe und der Glaube ist unser heutiges Problem sondern Egoismus , Arroganz, Überheblichkeit und fehlende aufrichtig, ehrlich gemeinte Empathie.
Nicht Genarationsunterschiede sind unser heutiges Problem oder Rassismus sondern fehlende Eltern oder falsch verstandene Elternliebe.
Nicht Vertrauen ist unser heutiges Problem sondern Misstrauen.
K.M.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Februar 2015
und zwischendurch spannende Unterhaltung, teilweise mit Tiefgang. Das Schwarz-Weiss-Problem wird sehr gut dargestellt, ohne eine Seite zu verdammen (mit Ausnahme des Ku-Klux-Clans) oder zu verherrlichen. Ein Aufruf zu mehr Toleranz. Einen Punkt
Abzug gibt es deswegen, weil die schwere Körperverletzung eines weissen Polizisten nicht geahndet wird. Darum geht es zwar auch nicht in dem Film, aber es stört doch das Gerechtigkeitsempfinden, an das immerhin andererseits appelliert wird. Schade.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. August 2013
Ein Film der es versteht mit den Gefühlen des Zuschauers zu spielen. Einfach packend und spannend.
Alle Schauspieler sind gut und auch die Musik passt.

Leider ist das Ende...naja eben Hollywood.

Dennoch ein Film den mal gesehen haben sollte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. November 2013
Wer kennt ihn nicht? Dieser Film gehört in jede Homevideothek. Er regt zum Nachdenken an und zeigt uns mal die andere Seite des Lebens.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Dezember 2013
Der Film packt einen und man fiebert mit den Darstellern mit.
Kein 08/15, sondern sehr gut!

Spannend und packend, zu empfehlen!!

Versand und Zustellung waren auch sehr gut ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. November 2014
Ein Muss für jeden Filmfan!! Dieser Film gibt einen Querschnitt der Bandbreite menschlicher Gefühle wieder.
Bullock und Kevin Spacey in Paraderollen!

Leider kann ich nur 5 Sterne vergeben!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Oktober 2013
Werde jetzt nicht schreiben, was in dem Film passiert, kann nur sagen, es ist einer der besten Filme die je gemacht wurden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. August 2013
Wahnsinns Film...gesellschaftskritisch, geladen mit tollen Schauspielern, die ihr Handwerk verstehen, tolle Story, toller Plot...und das Abschlussplädoyer is der Wahnsinn :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. März 2016
Mit Sicherheit bietet diese sehr leidenschaftliche und intensive Inszenierung aus dem Jahr 1996 von Joel Schumacher viel anregenden Diskussions-Stoff.

Aufgrund des verabscheuungswürdigen Verbrechens an einem kleinen Mädchen, das, allein durch seine Hautfarbe bedingt, zu einem "minderwertigen" Wesen - aus der Sicht der Täter - wird, ist es dem Zuschauer gar nicht anders möglich, als für den sich rächenden Vater und dessen Selbstjustiz Partei zu ergreifen und nur als "gerecht" erscheinen zu lassen - angesichts der Tatsache, dass die Täter ansonsten mit einem "milden" Urteil hätten rechnen können.
Natürlich ist diese Wirkung beabsichtigt - der Film aber dennoch hintergründig und kein Plädoyer für Selbstjustiz oder Todesstrafe.

Mit vielen Höhen und Tiefen und einem hervorragenden Spannungsaufbau ausgestattet, entfernt sich der Film weit von einem "langweiligen Justizdrama" - bleibt packend von Anfang bis Ende, lässt mit den Akteuren mitfiebern.
Lediglich die mitunter doch sehr einfache Strukturierung der Charaktere in "Gut oder Böse" hätte sicher facettenreicher und somit um Einiges glaubhafter gelingen können.
Die hochkarätige Besetzung bietet wahre Meisterleistungen, voran Matthew McConaughey als unerwartet glänzender Charakterdarsteller.
Keine leichte Unterhaltung, Sehr sehenswert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. April 2008
Ein sehr trauriger und mitreisender Film. Ein schwarzer Mann soll in die Todeszelle weil er die Vergewaltigung und den Mordversuch an seiner 10 jahre alten Tochter rächt. Ein Film mit sehr viel Anspruch und Dramatig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Der Klient
13,40 €
Die Akte [Blu-ray]
7,97 €
Der Mandant
5,97 €
Die Kammer
7,29 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken