flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17



am 22. September 2017
Hab diesen Film als Kind gesehen und konnte mich kaum noch dran erinnern. Wollte ihn aber unbedingt noch mal anschauen und hab ihn hier gefunden. Zusammen mit meinem Vater, der Alice im Wunderland auch toll findet, haben wir ihn uns nochmal angeschaut.
Na ja. Viele Szenen ziehen sich unendlich lange und im Großen und Ganzen finde ich den gesamten Film tatsächlich eher langatmig. Ich frage mich echt, warum ich den als Kind so toll fand :D Da blieben mir aber auch nur die eindrucksvollsten Szenen in Erinnerung. Am besten hat mir dann doch noch die Gerichtsverhandlung mit dem Buben gefallen, aber sonst ... Nicht mein Lieblings-Alice-Film.
Zugute halten kann man dem Film, dass er einige Szenen aus dem Original übernommen und umgesetzt hat. Wer also einen Film haben möchte, der auch Szenen aus dem eigentlichen Roman enthält, wird damit vermutlich glücklich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2017
Seit meiner Kindheit einer meiner absoluten Lieblingsfilme! Daher kann ich ihn sowohl Kindern, als auch Erwachsenen nur empfehlen! Ein Muss in der persönlichen Filmesammlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2010
Der Film ist toll, keine Frage. Eine sehr gute Umsetzung von Carolls Vorlage.
Meine Version ist ein französischer Import, Booklet und DVD-Hülle komplett in
französicher Sprache gehalten.
Auswählbare Sprachen sind DEUTSCH / englisch / französisch.
Das einzige was mir an dieser Version negativ aufgefallen ist, daß der Film Breit-
bildfernseher nicht unterstützt, sprich es in einer 4:3 Auflösung ausgestrahlt wird.
Dadurch wirkt es auf einem 16:9-TV sehr quadratisch gepresst. Was ich sehr schade
finde, aber dem Film selbst an Qualität keinen Abbruch tut.

Also eigentlich würde der Film von mir 5 Sterne erhalten, aber mangels 16:9-Format
sehe ich mich leider gezwungen deshalb einen Stern abzuziehen.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2011
Ich bin von Kindheit an ein großer "Alice im Wunderland"-Fan und war damals, als dieser Film im Fernsehen lief sehr begeistert von der Originalgetreuen Literaturverfilmung. Umso erfreuter war ich, als ich in der Bibliothek auf die DVD gestoßen und umso trauriger, als ich feststellen musste, dass diese Fassung gekürzt ist.

Denn im Fernsehen lief diese Verfilmung als Zweiteiler mit je etwa 90 Minuten, hier kommt man gerade einmal auf knapp 130 Minuten.

Produktionstechnisch kann man dieser Verfilmung nichts nachrufen, dafür würde es 5 Sterne geben, allerdings ist eben diese gekürzte Fassung leider etwas Spaßraubend. Deutlich wird dies u.a. in der Szene, in der Alice im Raum der Türen ist und weint. Plötzlich beginnt sie zu schrumpfen und schiebt die Schuld auf die weißen Handschuhe und den Fächer, den sie in den Sekunden zuvor nicht in den Händen hatte. Da wird deutlich, dass hier etwas gekürzt wurde ...

Leider eine gekürzte Fassung der Verfilmung. Aber eine ungekürzte Fassung gibt es wohl kaum noch irgendwo zu sehen, denn auch im TV läuft inzwischen ein "Einteiler".
33 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2010
Dieser Film ist eine Perle unter den Kinderfilmen! Die wunderbare und seltsame Welt in der Alice sich befindet, hält immer neue Gegenstände und lustige Figuren bereit, die nur darauf warten entdeckt zu werden. Am tollsten sind das Lied der Suppenschildkröte ("Suppeneintopf") und die Teeparty mit dem Hasen und dem verrückten Hutmacher.

Die Charaktere sind sehr gut umgesetzt und unterhaltsam. Mit den fantastischen Schauspielern Whoopie Goldberg (als Grinsekatze) und Ben Kingsley (als Major Raupe)bekommt der Film seinen letzten Schliff. Vorallem Whoopie Goldberg spielt ihre Rolle als Grinsekatze äußerst überzeugend (obwohl ich anfangs sehr misstrauisch war, als ich erfahren habe, dass die Grinsekatze nicht nur eine Animation ist, sondern ein menschliches Gesicht hat).

Alles in allem ist der Film wirklich gelungen und kann fast schon mit Astrid Lindgreen ("Madita und Pim" & "Lotta aus der Krachmacherstraße") und Sven Nordquist (Petterson und Findus)mithalten.
Auch nachdem man ihn schon zum 10. mal gesehen hat, kann man neue Dinge entdecken.

Die Herzkönigin ist etwas verschreckend und vielleicht nicht wirklich für Kinder geeignet (Sie brüllt immer "Kopf abhacken!!!"). Ich für meinen Teil mag diesen Film wirklich sehr und kann ihn jedem ans Herz legen, der ausgefallene und "Vinatge" (wegen den Kostümen und den Orten die in dem Film vorkommen) Filme mag. Er ist auf alle Fälle sehenswert!!!
22 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2016
Dies ist die aufwändigste und trickreichste Version des Carrollschen Kinderbuchs, bevor Tim Burton die Szene betrat. Hier ist fast alles zu loben. Von Anfang an wird die skurrile Atmosfäre eines britischen Alptraums konsequent aufgebaut und durchgezogen Die Typen sind so, wie man sich die exzentrischen Engländer vorstellt, die Hintergründe liebevoll, die Tricks erstaunlich. Das Tempo des Films entspricht dem, was nicht-amerikanische Zuschauer schätzen (man kann sich also zwischen den Szenen und Handlungen erholen); die Tricks hervorragend; Bild und Ton ganz exzellent; und die Schauspielerriege beeindruckend. Whoopi Goldberg grinst ausdauernd, aber nicht böse; Ben Kingsley ist durch und durch Major; Miranda Richardson eine herzlose Herzkönigin; George Wendt ein natürlich dicker Zwiddeldumm; Martin Short ein fantastisch verrückter Hutmacher; und der meist unterschätzte Christopher Lloyd eine tragische Erscheinung, wie es dem Geist des Autors entspricht. Einzig die Hauptdarstellerin Tina Majorino bringt nichts rüber. Meist schaut sie angewidert in die Gegend, ohne Ausstrahlung. Kein Vergleich mit der echten Alice, die für ihren Fotografenfreund Carroll als Bettlermädchen posierte und ihre beinahe erotische Ausstrahlung auch über die Jahrhunderte bewahren konnte.
Dennoch: eine schöne Verfilmung, mit dem einzigen Wehrmutstropfen des 4:3-Formats. Bei den wunderbaren Kulissen hätte man sich links und rechts noch ein bisschen mehr zum Sehen und Staunen gewünscht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2016
Ich bin ein riesengroßer Fan dieses Filmes und hatte ihn bislang leider nur auf Video (aufgenommen).
Vor ca. 2,5 Jahren bekam ich die DVD beim damaligen Wert von 50€ geschenkt (besitze noch den Amazon Lieferschein). Da die DVD schwer erhältlich ist, war sie bis heute eingeschweißt im Regal, weil ich Angst vor Beschädigung hatte (habe immer meine VHS geguckt).
Heute nun sollte die DVD endlich eingeweiht werden und was war?! Auf der DVD befindet sich die Disney Version von Alice im Wunderland! Cover der Hülle und Platte zeigen aber die hier angezeigte Version. Leider habe ich zu der Person, die mir den Film schenkte, keinen Kontakt mehr und kann daher den Händler nicht ausmachen... ich bin schwer enttäuscht und wütend auf mich selbst, weil ich so ein elender Nerd bin und den Film nicht direkt ausgepackt hab.. Leider muss man einen Stern geben, denn verdient wurde sich keiner..
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2012
Es gibt eine Vielzahl von Filmadaptionen von "Alice im Wunderland"; diese hier aus dem Jahre 1999 ist für mich die schönste von allen. Absolute Starbesetzung, tolle, mitreißende Umsetzung von Carroll’s Geschichte, nicht nur für Kinder, sondern (besonders?) auch für Erwachsene. Tina Majorino ist als Alice sehr überzeugend!
Es wäre sehr, sehr schön, wenn man diesen Film als DVD wieder - zu einem angemessenen Preis - erwerben könnte!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2006
Der Film ist wirklich super! Eine der besten Alice-Verfilmungen die Ich je gesehen habe, und endlich auch mal mit einer Moral bzw. mit Niveau! Die Visual Effects und Spezialeffekte sind wirklich atemberaubend! Wirklich zum empfehlen!
Nun zur DVD:
Das Bild ist scharf, klar und rein, so wie Ich es selten gesehen habe! Und der Ton ist auch perfekt!
Nur in einer kurzen Szene, ungefähr in der Mitte des Filmes, tritt für etwa eine halbe Sekunde eine kurze Bildstörung auf.
Hinten auf der DVD steht bei Bonus Features: --- und vieles mehr! So viel ist das aber nicht. Die Extras sind gelegentlich Informationstexte, die man lesen muss. Wobei einige der Filmnotizen nicht einmal ganz richtig sind. Aber bei so einen tollen Film kann man ja sowieso auf Bonusmaterial verzichten!
Das DVD-Menü ist für mich zwar einwenig stumm, und gefällt mir auch nicht so gut, aber der Film, das Bild und der Ton sind wirklich so genial, da macht einen das gar nichts aus!
Ein Muss für Fans der zwei Bücher, oder der anderen Verfilmungen!
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2015
Habe diesen Film früher sehr oft gesehen und mich gefreut, dass es ihn auf DVD gibt. Zwar ist der Preis recht hoch, aber das war er mir dann doch wert ;-) Am Anfang is das Bild nicht ganz scharf, aber das liegt wohl daran, dass die DVD nicht überarbeitet ist.Die Synchro ist die gleiche wie früher. Gewartet habe ich ca. 2 Wochen auf die Lieferung,was für n Uk Import vollkommen okay ist.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Alice im Wunderland
5,99 €
Alice im Wunderland
6,45 €
Alice im Wunderland
8,29 €
Alice im Wunderland
7,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken