Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free PrimeMusic longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. September 2003
Das zweite Album der Briten lässt keine Wünsche mehr übrig. Die 10 Stücke auf dieser CD laufen mehr oder weniger bis heute in den Clubs und füllen die Tanzflächen. Der unverwechselbare Gesang von R. Harris und die eingängigen melancholischen Sounds lassen einen immer wieder die Start - Taste des CD-Players betätigen. Bei mir läuft diese Platte immer wieder... und es lohnt sich absolut...Tipps: legion und fragments. Pflichtkauf.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2000
Diese CD hat es nach Monaten geschafft, die fast unschlagbaren Apootygma Berzerk zumindest zeitweise aus meinem Player zu werfen: Abwechlungsreicher und spannender Electro-Wave vom Feinsten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2012
Das wohl beste Vnv-Album. Tracks darauf wie "legion" und "standing" bescherten der Band den verdienten Erfolg. Mit viel Liebe zum Detail und starken Lyrics wurde das Teil zu einer Art Kult,nachdem die Fans noch heute schreien. Es gibt allerdings noch eine Erweiterung des Albums, mit Namen "BURNING empires". Diese war nochmal doppelt so gut und enthielt sagenhafte andere Versionen, wie z.b.den Titel "legion (anachron)",dass bombastisch orchestral daherkam. Wenn Ihr das noch irgendwo bekommt,dann Glück gehabt und für immer festhalten. Desweiteren kann ich Euch noch die aus der gleichen Zeit stammende "solitary-ep" ans Herz legen, welche die unglaubliche vocal-version des tracks "forsaken" enthält. Eintüten und einrahmen !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2000
Mit Ihrem neuesten Release dürfte sich der Bekannheitsgrad der Jungs aus GB endgültig aus dem Schatten-Dasein erheben (im wahrsten Sinne des Wortes). Kraftvolle Parts und auch getragene Stücke, gepaart mit der markanten Stimme von Ronan sorgen schon nach den ersten Durchläufen dafür, dass man sich nicht mehr satt hören kann.
Absolute Highlights der Platte: "Darkangel", "Kingdom", "Legion", "Standing", "Arclight" und das instrumentale "Saviour".
Fazit: Suchtgefahr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2001
Ohne Einschränkung zu empfehlen - Diese Scheibe MUSS man haben, ohne wenn und aber!
Wer Apoptygma Berzerk mag, wird VNV Nation lieben.
Und das beste ist: Nicht ein song auf dem Album ist ein "Ausfaller".
Ach, was soll ich hier rumsülzen, die CD gehört unter den Weíhnachtsbaum !!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2011
Super Ware, alles bestens geklappt. Die CD weist keinerlei Mängel auf und der Versand erfolgte auch sehr schnell.
Die Kommunikation mit dem Verkäufer war auch ok.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2005
"Empires" ist durchgängig hörbar. Hat viele wirklich sehr gute Stücke und selbst die langsamen sind klasse !
Das rundum sorglos Einstiegspaket für VNV Nation und/oder die Electroszene !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2011
Es sind einige gute Stücke auf der CD, allerdings würde ich mir sie nicht noch einmal kaufen, da ich nicht ein 100% iger Fan von VNV bin, sondern nur einige Stücke gut finde.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2002
...dachte ich mir als ich die Scheibe das Erste, Zweite und Dritte Mal hörte. Und auch nach weiteren 5 intensiven "Sitzungen bzw. hearings" kann ich mich meinen Vorhörern nicht anschließen. Da wäre zuerstmal der Sound, der klingt wie am Homecomputer zusammengebastelt, die Arrangements sind platt und werden immer wieder durch hämmernde, wummernde Krachsounds zertreten. Keine Chance da einer Linie zu folgen, von raffinierten Melodien getragen durch den Synthpop-Raum zu schweben. Dann die Stimme: au weia! Wieder mal sprech-singt jemand mit unheilverkündendem Unterton und mogelt sich so durch seine Tracks. Nein, sorry, das ist kein Gesang und es macht schon gar keinen Spaß zuzuhören. Vielleicht muss man Fan sein, ich war unvoreingenommen und fiel auf die Nase. FAZIT: Diese CD ist kein MUSS und wenn es die BESTE der Band ist, dann weiss ich auch dass ich es mit keiner weiteren versuchen muß. Natürlich sind das nur rein subjektive Eindrücke, die allerdings wünsche ich keinem Zweiten.
Als konstruktiver Kritiker eiche ich auch noch eine andere, für mich bessere Band weiter: RED FLAG (Alben: EAGLE and CHILD, THE CRYPT)
Merry Xmas !!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

17,99 €
17,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken